probleme nach kernelupdate

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von sir_rage, 28.03.2005.

  1. #1 sir_rage, 28.03.2005
    sir_rage

    sir_rage Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    nach dem update vom kernel 2.4.27 auf die version 2.6.7 habe ich diverse probleme:
    -der soundkarten treiber scheint nicht mehr der richtige zu sein
    [fehlermeldung bei xmms: 'bitte überprüfen sie, daß: die soundkarte ordnungsgemäß konfiguriert wurde das korrekte Ausgabe-plugin ausgewählt wurde kein anderes programm die soundkarte blockiert' ]
    (zur verfügung stehende und ausprobierte plugins: OSS-treiber 1.2.10, esound ausgabeplugin 1.2.10, alsa 1.2.10)
    soundkarte ist onboard

    -mount probleme mit einer fat32 parition (lief mit vorherigen kernel)
    [eintrag aus der fstab:
    /dev/hda5 /mnt/Daten vfat auto,user,exec,unmask=000,gid=6,uid=1000 0 0 ]
    [fehlermeldung beim manuellen mounten: mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/hda5,
    or too many mounted file systems]


    sonst habe ich keine weiteren probleme festgestellt.
    mein system ist debian sarge (testing)

    hängt das alles evtl damit zusammen, dass ich den alten kernel noch nicht entfernt habe?wie mache ich das am besten? über apt ?


    mfg

    sir_rage
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lord Kefir, 28.03.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Ein Unterschied zwischen den 2.4er und den 2.6er Kerneln ist übrigens, dass ALSA als Soundsystem jetzt fest implementiert ist. Stelle in Deinem XMMS mal ein, dass Du ALSA benutzen möchtest...

    Kannst ja mal mit 'lspci' überprüfen, ob die Karte wirklich nicht erkannt wird.

    Mfg, Lord Kefir
     
  4. #3 sir_rage, 30.03.2005
    sir_rage

    sir_rage Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    so...sound läuft jetzt nach neustart wieder (...) der kernel brauchte wohl 2 neustarts nach dem update um 'klarzukommen' ;)

    jetzt hab ich bloß noch das mount problem.
    normal mounten mit:
    Code:
    mount -t vfat /dev/hda5 /mnt/Daten
    wird zwar gemacht aber ich habe keine rechte auf der festplatte als user (nicht einmal leserechte *g)
    wie man sieht ist es eine fat partition genauer gesagt ne fat32 und meines wissens brauch man für derartige fat32-partitionen keine rechteangaben zu geben... :think:

    mfg sir_rage
     
Thema:

probleme nach kernelupdate

Die Seite wird geladen...

probleme nach kernelupdate - Ähnliche Themen

  1. Probleme nach Update auf Suse 12.1

    Probleme nach Update auf Suse 12.1: Hallo Leute, Ich habe heute per Netzwerk-CD mein Sytem von 11.4 auf 12.1 upgegradet. Die Installtion ging ohne Fehlermeldungen von statten....
  2. Probleme nach standby

    Probleme nach standby: So, nun habe ich solange gegoogelt, aber nichts brauchbares gefunden. Ich hab hier ne Debian-LEnny am laufen und bin auch soweit ganz zufrieden,...
  3. Debian -> Nachaufrüsten Probleme :(

    Debian -> Nachaufrüsten Probleme :(: Hallo, nachdem ich Heute meinen Rechner mit 2x2GB aufgerüstet habe, wird die Soundkarte und die Netzwerkkarte, beide OnBoard, nicht mehr erkannt....
  4. Verschiedene Probleme nach Server Neuinstallation ? ! :hilfe2:

    Verschiedene Probleme nach Server Neuinstallation ? ! :hilfe2:: :hilfe2: habe letztes we nen Debian 4 mit nem VHCS2 Webinterface für die Benutzerverwaltung installiert. nun habe ich Leider noch verschiedene...
  5. Nach ATI Treiber Installation Probleme mit Medien

    Nach ATI Treiber Installation Probleme mit Medien: Nach ATI Treiber Installation Probleme mit Medien // ERLEDIGT Hi, grundsätzlich gibt's keine Probleme mit Audio oder Video. Ich höre alles...