Probleme mit Kyocera FS1000+

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Lumpi, 20.06.2006.

  1. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Guten Abend,

    Ich habe einen Server, der auf Suse 10 basiert.
    Jetzt wollte ich einen Kyocera FS 1000+ installieren.
    Mein Problem ist jedoch, das ich keinen Ausdruck hinbekomme.

    Ich habe von www.kyoceramita.de die aktuellen PPD-Dateien gedownloadet und per yast in die
    Druckerliste Implementiert. Den E/A Anschluß habe ich auf 0x378 festgelegt, so wie es im Bios
    meines Boards (Asus P5P800-VM mit 2,8 GHz P4 CPU) angegeben ist.

    Aber egal welches Modell vom Kyocera ich nun nehme, es kommt kein Signal am Drucker an.
    Da das System noch Win XP besitzt und der Drucker dort funktioniert, ist die Möglichkeit eines
    Anschlußproblemes oder Defektes auszuschließen.

    Wie kann ich feststellen, ob ich den richtigen parallelen Port verwende?
    Yast schlägt mir lp0 vor.

    Am Ende soll die ganze Geschichte im Runlevel 3 laufen und Der Drucker ein Netzwerkdrucker sein.
    Ich bin für jede Hilfe dankbar.

    Gruß Lumpi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich hab den mit Cups (was SuSE ja per default nutzt) auch nie zum Laufen bekommen. Mit lpr laeuft der aber sehr gut.
     
  4. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo @theton,

    Ich habe nun das Paket LPRng installiert. (Ich hoffe du meintest dieses Paket?)
    Cups und die Abhängigkeiten habe ich durch diese Installation automatisch entfernen lassen.

    Jetzt habe ich aber das Problem, das ich nicht weiß, wie und wo ich Ihn configurieren kann.
    Rein theoretisch sollte das Paket in ´/usr/bin/lpr´ präsent sein.

    Jedoch existiert nach der installation dieses Verz nicht.
    Kannst du mir bitte weiterhelfen?

    Gruß Lumpi
     
  5. #4 Iced-Zephyr, 23.06.2006
    Iced-Zephyr

    Iced-Zephyr Guest

    Hab seit geraumer Ziet ähnliche Probleme mit meinem FS900 ...die Druckaufträge gehn Zwar in die Warteschlange, aber weiter passiert nichts. Drucker wird erkannt und druckt auch die Testseite von Cups perfekt aus...
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Versucht mal den Drucker mit der printconf-gui bzw. mit printconf selbst einzurichten. Damit ging es bei mir auf Anhieb problemlos. Allerdings haengt das Ding auch per Netzwerk am Rechner. Wichtig ist, dass als Treiber der "Kyocera <Modellname> Postscript Driver" ausgewaehlt wird. Queue muss auf "default" gestellt sein, Typ "LPD" (Unix print queue).
     
  7. hwj

    hwj Doppel-As

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Buxtehude
    Ich habe es hier auch nicht hinbekommen. Versuch mal den Drucker per USB-Kabel dranzuklemmen, das hat bei mir auf Anhieb geklappt.

    Heiko
     
  8. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo @all

    Ich habe das Problem (zumindest teilweise) gelöst.
    Unter KDE läuft nun alles perfekt.

    Ich verwende jetzt den foomatic-treiber, beim postscript-treiber wurde immer nur
    eine leere Seite gedruckt. Allerdings musste ich jeden Benutzer separat erlauben.

    Ich weis es nicht genau, aber es könnte daran liegen, dass ich in der smb.conf keine
    Zugriffe von "nobody" erlaube.
    (Jedenfalls habe ich alle diesbezüglichen Einträge entfernt gehabt...Wenn ja was muß
    ich eintragen, das auch unbekannte Netzwerk-User wieder drucken dürfen?)

    Jetzt muss alles nur noch übers Netzwerk und im Runlevel 3 funktionieren
    Nur für diesen Test ist es im Moment zu spät, sonst erschlägt mich mein "Vorstand". :D
    @ hwj Guter Tip, leider hat dieser Drucker nur einen parallelen Port. :headup:
     
  9. #8 Jasmin89, 20.08.2006
    Jasmin89

    Jasmin89 Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch einen kyocera fs 1000 und als betriebssystem windows xp.
    Allerdings kenn ich mich jetzt nicht so gut mit computern aus und wäre für jede hilfe dankbar. Der drucker soll nicht als netzwerk drucker arbeiten, sondern nur an einen einzelnen pc angeschlossen werden.
     
  10. #9 schwedenmann, 20.08.2006
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Kyocera

    Hallo


    Wo liegt denn unter Win das Problem.

    Anschließen, Treiber installieren, fertig.

    Mfg
    schwedenmann
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich glaube du hast dich im Forum geirrt. Wir sind hier auf dem Unixboard und nicht auf dem Windowsboard.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Jasmin89, 20.08.2006
    Jasmin89

    Jasmin89 Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja mei, ich hab doch keine Ahnung. Jedenfalls ist das problem jetzt gelöst.
     
  14. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    So lass dir gesagt sein, dass es auch andere Betriebssysteme neben Windows gibt. U.a. eben auch Systeme wie Linux, verschiedene Unixes usw. Und um einige dieser anderen Systeme, naemlich die, welche an Unix angelehnt sind, geht es hier im Forum. :)
     
Thema:

Probleme mit Kyocera FS1000+

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Kyocera FS1000+ - Ähnliche Themen

  1. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  2. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  3. Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler

    Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler: Eine Gruppe von Forschern hat Fälle identifiziert, in denen der Scheduler im Linux-Kernel falsche Entscheidungen trifft und die CPUs nicht so gut...
  4. München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?

    München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?: Im Münchner Stadtrat soll später in diesem Jahr erneut über den Einsatz von Linux in der Stadtverwaltung diskutiert werden. Die Grünen vermuten,...
  5. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...