Probleme mit Konsolenzeichensatz!

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von alienous, 23.05.2007.

  1. #1 alienous, 23.05.2007
    alienous

    alienous Jungspund

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich hab momentan ziehmliche probleme mit dem zeichensatz auf meinem debian sarge server, bin schon am verzweifeln.

    also, mal die beschreibung:
    ich möchte gerade den server auf UTF8 stellen, habe alle dateinamen in meinem htdocs ordner schon auf UTF8 umgewandelt, mit dem befehl:

    Code:
    convmv -f latin1 -t utf-8 -r --notest /xyz
    die locales sehen so aus

    Code:
    # locale
    LANG=de_DE.UTF-8
    LANGUAGE=de_DE.UTF-8
    LC_CTYPE="de_DE.UTF-8"
    LC_NUMERIC="de_DE.UTF-8"
    LC_TIME="de_DE.UTF-8"
    LC_COLLATE="de_DE.UTF-8"
    LC_MONETARY="de_DE.UTF-8"
    LC_MESSAGES="de_DE.UTF-8"
    LC_PAPER="de_DE.UTF-8"
    LC_NAME="de_DE.UTF-8"
    LC_ADDRESS="de_DE.UTF-8"
    LC_TELEPHONE="de_DE.UTF-8"
    LC_MEASUREMENT="de_DE.UTF-8"
    LC_IDENTIFICATION="de_DE.UTF-8"
    LC_ALL=
    habe momentan nur de_DE.UTF-8 installiert (dpkg-reconfigure locales) und wie man sieht, diese auch als systemstandard eingetragen.

    mein problem ist, das die umgewandelten dateinamen mit den umlauten falsch angezeigt werden.

    Code:
    müll.htm
    hab schon alles mögliche versucht, aber scheint nichts zu funktionieren!
    hab mich auch nach änderungen immer neu angemeldet.

    also status ist: dateinamen sind in utf8 kodiert, und die konsole sollte auch utf8 nutzen, und dennoch sind die dateinamen falsch :D

    hab nun keine ideen mehr :hilfe2: . wäre für hilfe sehr dankbar!

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 23.05.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Darf ich mal die manpage zitieren:
    Gruß Wolfgang
     
  4. #3 alienous, 23.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2007
    alienous

    alienous Jungspund

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke, das hat zwar nun alle filenames wiederhergestellt, aber nun bin ich mir nicht mehr sicher, was das nun für ein format ist. latin1 oder utf8? convmv erkennt doch meineswissens den zeichensatz, mit dem der dateiname codiert ist, oder nicht? :think:

    Code:
    s# cp --help
    Aufruf: cp [OPTION]... QUELLE ZIEL
     oder:  cp [OPTION]... QUELLE... VERZEICHNIS
     oder:  cp [OPTION]... --target-directory=VERZEICHNIS QUELLE...
    Kopieren von QUELLE nach ZIEL, oder mehrere QUELLE(n) in VERZEICHNIS
    
    Erforderliche Argumente für lange Optionen sind auch für kurze erforderlich.
    man achte auf die letzte zeile, mit den umlauten. ist das normal? ein anzeichen dafür das alles nun auf utf-8 läuft, und die help-files ein anderen zeichensatz haben?

    der grund, wieso ich auf utf-8 umstelle, ist subversion! svn macht probleme beim exportieren in ein verzeichniss, und zwar will es immer von UTF8 (intern speichert svn alles in utf8 ab) in das systemformat convertieren, und bei den umlauten brichts immer mit einer fehlermeldung ab. darum will ich das systemformat auch auf utf8 bringen.

    achja, wenn ich eine datei mit einem umlaut touche

    Code:
    touch drüben_im_wald
    bekomme ich
    Code:
    dr?ben_im_wald
    irgendwas stimmt da scheinbar noch nicht.
     
  5. #4 alienous, 24.05.2007
    alienous

    alienous Jungspund

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    moin,

    hab noch etwas recherchiert und etwas über codepages gelesen, die angeben, wie linux die dateien auf die festplatte schreibt oder so.

    wie krieg ich denn die aktuelle codepage raus, und wie ändere ich die ggf.?

    ist dies überhaupt relevant?

    danke
    mfg
     
  6. #5 Goodspeed, 27.05.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Frage 1: Was gibt "locales" aus?
    Frage 2: Wie "kommst" Du auf Deinen Server? SSH? Welcher Client, welches OS?
     
Thema:

Probleme mit Konsolenzeichensatz!

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Konsolenzeichensatz! - Ähnliche Themen

  1. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  2. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  3. Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler

    Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler: Eine Gruppe von Forschern hat Fälle identifiziert, in denen der Scheduler im Linux-Kernel falsche Entscheidungen trifft und die CPUs nicht so gut...
  4. München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?

    München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?: Im Münchner Stadtrat soll später in diesem Jahr erneut über den Einsatz von Linux in der Stadtverwaltung diskutiert werden. Die Grünen vermuten,...
  5. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...