Probleme mit KMenuEditor

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von Rittler, 20.04.2008.

  1. #1 Rittler, 20.04.2008
    Rittler

    Rittler Stümper

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FS near MUC
    Hallo an alle!

    Ich hab auf meinem Laptop Suse 10.3 mit KDE 3.5 am laufen
    und jetzt hab ich über den K-Menu-Editor in das Entwicklungs-
    menü unter Entwicklungsumgebung eclipse und unter Editoren
    emacs eingefügt. Die von mir eingefügten Tastenkürzel funktio-
    nieren auch ohne Probleme, nur ist das Menü Entwicklung im K-
    Menu leider leer. Also das Submenu Entwicklung gibt es, nur ist
    es einfach leer.

    Ich hab mich dann mal im Wiki schlau gemacht, hab laut diesem
    Artikel im Wiki, dann gecheckt ob ich die richtige kdelib hab
    und nachdem die gepasst hat auch den Befehl über die Konsole
    laufen lassen...nur leider ohne Erfolg.

    Habt ihr vielleicht ne Idee wie ich das hinbekomme?

    Vielen Dank schonmal für euere Hilfe!

    Ciao

    Rittler
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme mit KMenuEditor

Die Seite wird geladen...

Probleme mit KMenuEditor - Ähnliche Themen

  1. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  2. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  3. Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler

    Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler: Eine Gruppe von Forschern hat Fälle identifiziert, in denen der Scheduler im Linux-Kernel falsche Entscheidungen trifft und die CPUs nicht so gut...
  4. München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?

    München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?: Im Münchner Stadtrat soll später in diesem Jahr erneut über den Einsatz von Linux in der Stadtverwaltung diskutiert werden. Die Grünen vermuten,...
  5. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...