Probleme mit hplip

Dieses Thema im Forum "Drucker / Scanner" wurde erstellt von kiara, 16.06.2006.

  1. kiara

    kiara Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich möchte gerne meinen Epson CX 3650 (ein MuFu) zum Laufen bekommen. Der Scanner läuft mit den Sane-Treibern optimal, der Drucker läuft zwar auch, aber eben nicht so, wie ich will. Habs erst mit den Treibern von EPKOWA (http://www.avasys.jp/english/linux_e/index.html) probiert, aber da meckert er, dass DIN A4 nicht von meinem Drucker unterstützt wird (was natürlich Humbug ist, da es ja unter Windoof geht). Dann habe ich in Erfahrung gebracht, dass der Treiber für den CX 3200, der in meiner Suse 10.1 Distribution standardmäßig mit dabei ist, kompatibel ist. Der funktioniert schonmal, aber Fotodrucke sind grausam damit...

    Dann bin ich auf dieses hplip-Paket gestoßen. An dieser Stelle meine 1. Frage: Auf der Homepage steht "for inkjet based printers" - das heißt doch, dass der Drucker nicht zwangsläufig von HP sein muss, oder? Die Pakete waren bei mir schon installiert. Ich wollte nach Anschließen des Druckers mittels hp-info die URI meines Druckers abrufen, um ihn dann einzurichten. Fehlanzeige! Command hp-info not found... Aber die Pakete sind installiert und ich habe die Befehle auch als root ausgeführt! Wieso dann command not found???

    Im Tutorial auf der Homepage war es so angegeben: "$ hp-info". Ich denke, dass es daran liegt, dass ich vor dem Prompt entweder " ~" oder '#' habe und nicht '$'. Kann das damit zusammenhängen, dass die HP-Befehle nicht durchlaufen? Wenn ja, wie komme ich an `$` als Prompt und wenn nein, wie kann ich sonst mit hplip kommunizieren? Ach ja, gestartet habe ich den Dienst natürlich vorher auch.

    Ich danke euch schonmal für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 16.06.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
  4. #3 Nemesis, 16.06.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    also, hplip ist meines wissens nur für hp-drucker.
    die uri kannst du, ganz einfach als user, mit "hp-makeuri $ip" generieren lassen.
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Und noch so hinterher... Wie das Prompt deiner Shell aussieht, spielt fuer die Programme keine Rolle. Wichtiger ist, ob das Programm in einem Ordner ist, der sich in deinem PATH befindet.
     
  6. #5 JonnyJD, 21.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2006
    JonnyJD

    JonnyJD Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nun - das ist wahrscheinlich nicht ganz die Lösung zu seinem spezifischen Problem, aber er schreibt ja trotzdem über HPLIP in SUSE.

    Ich hatte auch das Problem mit hplip 0.9.7-19 und 0.9.4 in Suse 10.0 und 10.1, dass ich die Programme
    hp-info
    hp-makeuri
    nicht finden konnte.

    Eine Suche über Google hat mich fast sofort zu diesem Thread gebracht, deshalb poste ich auch hier meine Lösung:


    Suse hat in dem Paket die Programme umbenannt.
    Sie sind jetzt unter
    /usr/share/hplip/info
    /usr/share/hplip/makeuri
    zu finden und auch nicht standardmässig im Path eingetragen.
    Also entweder direkt das ganze Verzeichnis auf der Konsole mit eingeben oder in das Verzeichnis wechseln und ./makeuri bzw. ./info eingeben.

    Meineserachtens ist makeuri von Nöten wenn man den Drucker über das Netzwerk ansteuert. Dann braucht man auch die IP des Druckers hinter dem Kommando.

    EDIT:
    Es sei anzumerken dass es zu toolbox einen link in /usr/bin namens hp-toolbox gibt. Die andern beiden schienen wohl nicht so wichtig ;-)
     
Thema:

Probleme mit hplip

Die Seite wird geladen...

Probleme mit hplip - Ähnliche Themen

  1. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  2. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  3. Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler

    Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler: Eine Gruppe von Forschern hat Fälle identifiziert, in denen der Scheduler im Linux-Kernel falsche Entscheidungen trifft und die CPUs nicht so gut...
  4. München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?

    München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?: Im Münchner Stadtrat soll später in diesem Jahr erneut über den Einsatz von Linux in der Stadtverwaltung diskutiert werden. Die Grünen vermuten,...
  5. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...