probleme mit amavis und perl

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von sono, 21.03.2004.

  1. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    öhm hab da ein kleines problem mim compilieren von amavis

    sonoserver:/usr/src/amavis-0.3.12# ./configure --enable-milter --with-warnrecip=yes --with-amavisuser=amavis
    loading cache ./config.cache
    checking for a BSD compatible install... /usr/bin/install -c
    checking whether build environment is sane... yes
    checking for mawk... mawk
    checking whether make sets ${MAKE}... yes
    checking whether make sets ${MAKE}... (cached) yes
    checking for a BSD compatible install... /usr/bin/install -c
    checking for gcc... gcc
    checking whether the C compiler (gcc ) works... yes
    checking whether the C compiler (gcc ) is a cross-compiler... no
    checking whether we are using GNU C... yes
    checking whether gcc accepts -g... yes
    checking for style of include used by make... GNU
    checking dependency style of gcc... gcc
    checking for perl... /usr/bin/perl
    checking for perl modules...
    module not found in path: 'Unix/Syslog'.
    module not found in path: 'Convert/UUlib'.
    module not found in path: 'Convert/TNEF'.
    module not found in path: 'Compress/Zlib'.
    module not found in path: 'Archive/Tar'.
    module not found in path: 'Archive/Zip'.
    configure: error: You are missing some perl modules. Please check the README
    sonoserver:/usr/src/amavis-0.3.12#

    das mit den modulen versteh ich ned so ganz.
    eigentlich hab ich die porgramme dazu definitv auf dem rechner , also kann ich nichts mit der ausgabe anfangen . die readme verweist auf ne seite mitz patches , die aber alle ned so richtig zu meinem problem zu gehören scheinen.

    sollte ich mir perl ziehen und selbst compilieren ? da steht ja am ende was von permodulen aber perl ist ja installiert .
    allerdings vorcompilierte binaries (da debian 3.0 apt-get install user)

    sind das überhaupt nur perlmodule oder fehlt da mehr am ende ?

    ich weiß ned , ob mit der aussage von ./configure gemeint ist ,dass das alles permodule sind die fehlen , oder ob des so module sind die fehlen.

    ich compilier jetzt perl einfach mal selbst um ned dumm dazusitzen und nichts zu machen
    dabie bringt mich die seite dann doch weiter

    öhm bin grad dabei perl zu compilieren . wollte vorher bevor ich die selbstcompilierte version von perl draufhaue nat die alte version von perl mit apt-get remove perl runterhauen.

    tja das wäre auch gegangen , dummerweise hätte sich allerding gleich noch mein halbes system mit verabschiedet und das wars mir dann doch erst mal nicht wert.

    kann ich meine version von perl mit make install einfach über die alte version drüberschrubben , oder sollte ich die alte version voher entfernen ?
    in dem teil von linux bin ich noch neu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sowatt

    sowatt Foren As

    Dabei seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi,
    das sind alles Perl-Module. Die musst Du erstmal nachinstallieren.

    Am besten schaust Du mal im CPAN nach und installst die benötigten
    Module mit der CPAN-Shell (in der Bash : perl -MCPAN -e 'install Mein::Modulname').
    Solltest Du mit Debian arbeiten (wegen apt) dann nimm doch mal Synaptic
    und schau mal ob die Module dort aufgeführt sind.

    MfG
    sowatt
     
Thema:

probleme mit amavis und perl

Die Seite wird geladen...

probleme mit amavis und perl - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Amavis

    Probleme mit Amavis: Moin Leute, ich habe ein kleines problem: Installiet habe ich: - Postfix - Spamassassin - Amavis - Antivir das ganze soll als...
  2. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  3. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  4. Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler

    Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler: Eine Gruppe von Forschern hat Fälle identifiziert, in denen der Scheduler im Linux-Kernel falsche Entscheidungen trifft und die CPUs nicht so gut...
  5. München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?

    München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?: Im Münchner Stadtrat soll später in diesem Jahr erneut über den Einsatz von Linux in der Stadtverwaltung diskutiert werden. Die Grünen vermuten,...