Probleme beim formatieren von USB Festplatte

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von NutBuster, 11.09.2007.

  1. #1 NutBuster, 11.09.2007
    NutBuster

    NutBuster Pustekuchen

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Gude,
    ich habe Problem beim formatieren meiner USB Festplatte. und zwar sagt mir fdisk folgendes:
    Meine USB Festplatte hat ca. 60 GB. Im Partition Manager von Opensuse wird mir aber 1,9 TB angezeigt.:think:

    Jetzt hab ich leider keine Ahnung wie ich meine USB Festplatte wieder mit einem normalen Partition Table ausstatten kann.

    Danke für jede Hilfe.

    Cheers...:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Also bei meinen Platten lässt fdisk das auch immer verlauten, aber da wohl kaum ein Windows 98 nutzen möchtest, ist das mehr oder weniger egal.

    Fehler werden ja berichtigt wenn du eine neue Partitionstaballe anlegst.
     
  4. #3 NutBuster, 11.09.2007
    NutBuster

    NutBuster Pustekuchen

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Naja da steht ja dann bei fdisk :
    wenn ich w eingebe, dann macht er zwar etwas doch führe ich fdisk danach nochmals aus hab ich dasselbe Problem trotzdem.:think:
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Naja du musst auch was ändern, sonst schreibt er keine neue Tabelle ;)

    Aber wo genau ist den nun dein Problem?
     
  6. #5 NutBuster, 17.09.2007
    NutBuster

    NutBuster Pustekuchen

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Sorry für die späte antwort war leider vorübergehend ziemlich erkältet.

    Naja das Problem ist, das ich nicht weiß wie man eine neue Tabelle anlegt. :hilfe2:

    cheers...:D
     
  7. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Beim lesen kann ich dir auch nicht helfen, aber versuch mal FTW

    Code:
    man fdisk
    oder lies was da steht, und gib zb m ein um eine kurze übersicht zu erhalten.
     
  8. #7 NutBuster, 17.09.2007
    NutBuster

    NutBuster Pustekuchen

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    fdisk hab ich auch schon probiert. Mein Problem besteht gerade darin das meine externe Festplatte mit 991 GB angezeigt wird pbwohl diese derade mal 60 GB hat. Wie ist das möglich?
    Versuche ich über den Partitioner von Yast eine neue Partition anzulegen kommt immer nur Fehler... Error Code: 1058. :think:
     
  9. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Und was ist dann passiert?

    *wer, wie was, wieso weßhalb, warum* *scnr*

    Wenn auf der Platte keine Daten sind, kannst du ja mal mit fdisk alle Partitionen löschen
    (d, gefolgt von partitionsnummer) dann speichern und fdisk beenden (w) und neu booten, damit dein Rechner die neue Partitionstablle einliest.

    Wenn in diesem Vorgang irgendein Fehler auftaucht, bitte melden.

    Sieht aber vllt nach einen HW defekt aus...
     
  10. #9 NutBuster, 17.09.2007
    NutBuster

    NutBuster Pustekuchen

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte keine Partitionen angelegt weil dann immer dieser Fehlercode kam.

    So sieht nun meine Partition Table aus:

     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Ein beherztes dd if =/dev/zero of=/dev/sda bs=512 count=1 dann die Platte abziehen, wieder einstöpseln und einfach per cfdisk partitionieren, wo ist das Problem?
     
  13. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    So und nun kannst du neue Partitionen anlegen, fdisk oder sonst wie.
    Würde alternativ auch gehen, aber ist eher die Holzhammermethode, nicht so schick.
     
Thema:

Probleme beim formatieren von USB Festplatte

Die Seite wird geladen...

Probleme beim formatieren von USB Festplatte - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim installieren

    Probleme beim installieren: Moin! Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Hyrican Intel® i5, 8192MB DDR3-RAM, 1TB Speicher + 120GB SSD,GF GTX750Ti »Military 4610 PC gekauft....
  2. Probleme beim Ubuntu-Update

    Probleme beim Ubuntu-Update: Bei der Aktualisierung von Ubuntu 13.04 auf die neueste Ubuntu-Version 13.10 kann es unter bestimmten Konstellationen zu Problemen kommen....
  3. Probleme beim lesen einer CD

    Probleme beim lesen einer CD: Hallo zusammen, ich habe eine Daten-CD mit xfburn unter Fedora 15 erstellt. Diese muss ich bei uns in der Uni-Bibliothek abgeben. Auf der CD...
  4. Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client

    Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Wir haben einen NIS-Server mit einem User root und PW xyz. Auf diesem wurde ein Verzeichnis...
  5. probleme beim installieren von rpm unixODBC (libODBC) und anderen packages

    probleme beim installieren von rpm unixODBC (libODBC) und anderen packages: Hallo! Ich kenne mich nicht wirklich gut aus mit dem rpm. Nichts desto trotz hat man mir die Bürde auferlegt mich mit nem RedHat Server (RHEL...