Probleme beim Entpacken eines tar.bz2 archivs

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von TzR, 07.11.2008.

  1. TzR

    TzR linuxnoob

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte folgendes Archiv glib-2.0.0.tar.bz2 mit dem Befehl

    tar xfvj glib-2.0.0.tar.bz2

    entpacken. Darauf gibt mir die Konsole keine Rückmeldung, was ja eigentlich gut ist, aber wie ich festgestellt habe ist nichts passiert. Danach habe ich vorher ein verzeichnis angelegt in das die entpackten Dateien rein sollen.

    Der Befehl lautet dann wie folgt

    tar xfvj glib-2.0.0.tar.bz2 ~/downloads/glib/unpacked


    Dann erscheint die Fehlermeldung, "/unpacked nicht im Archiv gefunden"

    Wäre für mögliche Lösungsvorschläge dankbar.

    MfG TzR
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dvergr

    Dvergr Tripel-As

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Probiere mal folgendes:

    Code:
    tar -xvjf glib-2.0.0.tar.bz2
    
     
  4. #3 TzR, 07.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2008
    TzR

    TzR linuxnoob

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Passiert dasselbe also erhalte auch keine Rückmeldung von der Konsole aber es passiert nichts.

    Ich wollte der Übersicht halber die entpackten Dateien in einem neuen Ordner haben, also

    Code:
    tar -xvfj glib-2.0.0.tar.bz2 /unpacked
    erhalte aber wie gehabt die Fehlermeldung "/unpacked nicht im Archiv gefunden"

    Ich habe auch schon probiert, die Datei mit einem Rechtsklick "Entpacken nach" jedoch fehlen mir dazu die nötigen Berechtigungen. Dabei stellt sich für mich gleich die nächste Frage, in der Konsole werde ich root durch "su", aber wie kriege ich Root-Berechtigung außerhalb der Konsole?

    Wobei das nur meine Nebenfrage ist, das entpacken hat Priorität.

    MfG TzR
     
  5. #4 T-One, 07.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2008
    T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Code:
    tar -xvfj glib-2.0.0.tar.bz2 -C /unpacked
    /unpacked muss bereits vorhanden sein

    bei
    Code:
    tar -xvfj glib-2.0.0.tar.bz2 /unpacked
    sucht tar nämlich nach dem Ordner unpacked im Archiv und will nur diesen entpacken, und da es den wahrscheinlich nicht gibt erhaltest du die Fehlermeldung.


    nächstes mal "man tar" ;)
     
  6. #5 gropiuskalle, 07.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Indem Du der Anwendung ein 'kdesu' (KDE) bzw. 'gksu' (GNOME) voranstellst. Ansonsten kann natürlich auch root grafische Anwendungen starten, ein 'konqueror' als root abgesetzt ruft einen root-Konq auf, der auch auf die Profile von root zugreift.
     
  7. #6 bitmuncher, 07.11.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Das Programm heisst 'kdesu'.
     
  8. #7 gropiuskalle, 07.11.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vertippt, kann ja mal vorkommen.
     
  9. #8 bitmuncher, 07.11.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    War nicht als Vorwurf gemeint. Einfach nur eine Korrektur um Unklarheiten seitens des TE zu vermeiden. Sorry.
     
  10. #9 gropiuskalle, 07.11.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    So war das wiederum nicht von mir gemeint, Korrekturen müssen schon verkraftet werden. :)

    Jetzt aber back to topic.
     
  11. #10 pferdefreund, 09.11.2008
    pferdefreund

    pferdefreund Doppel-As

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    eventuell erst bunzip2 archiv - eventuell kennt das tar bzip2 nicht oder
    so - muß ich bei bz2 auch immer so machen - dann tar -xf das .tar
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 BloodyMary, 09.11.2008
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Kleine Frage: Du hast nicht zufällig vor das paket dann zu installieren?
    Ich frage nur um den nächsten Thread der da lautet: "Wie installiere ich ein Programm?" zu verhindern. Um dir den stress damit zu ersparen: Du wirst den quellcode nicht brauchen, da du für sowas üblicherweise deinen Paketmanager verwendest.
    Welche distribution verwendest du?
     
  14. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Zusammen mit der Option 'v' ist es nicht gut, dass tar keine Rueckmeldung gibt. Es sollte stattdessen die Name der entpackten Dateien an der Konsole ausgeben.

    Dem Tip, das Archiv zunaechst mit bunzip2 zu entpacken, solltest Du daher unbedingt nachgehen, um das Problem weiter einzukreisen!
     
Thema:

Probleme beim Entpacken eines tar.bz2 archivs

Die Seite wird geladen...

Probleme beim Entpacken eines tar.bz2 archivs - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim installieren

    Probleme beim installieren: Moin! Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Hyrican Intel® i5, 8192MB DDR3-RAM, 1TB Speicher + 120GB SSD,GF GTX750Ti »Military 4610 PC gekauft....
  2. Probleme beim Ubuntu-Update

    Probleme beim Ubuntu-Update: Bei der Aktualisierung von Ubuntu 13.04 auf die neueste Ubuntu-Version 13.10 kann es unter bestimmten Konstellationen zu Problemen kommen....
  3. Probleme beim lesen einer CD

    Probleme beim lesen einer CD: Hallo zusammen, ich habe eine Daten-CD mit xfburn unter Fedora 15 erstellt. Diese muss ich bei uns in der Uni-Bibliothek abgeben. Auf der CD...
  4. Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client

    Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Wir haben einen NIS-Server mit einem User root und PW xyz. Auf diesem wurde ein Verzeichnis...
  5. probleme beim installieren von rpm unixODBC (libODBC) und anderen packages

    probleme beim installieren von rpm unixODBC (libODBC) und anderen packages: Hallo! Ich kenne mich nicht wirklich gut aus mit dem rpm. Nichts desto trotz hat man mir die Bürde auferlegt mich mit nem RedHat Server (RHEL...