Probleme beim Brennen/Rippen unter SuSE 9.1 nach Update auf Kernel 2.6.5-7.104

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von marvin66, 21.08.2004.

  1. #1 marvin66, 21.08.2004
    marvin66

    marvin66 Jungspund

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,
    wollt mal allen die sich darüber wundern das ihr SuSE auf einmal nicht mehr Brennen will darauf aufmeksam machen das der Kernel 2.6.5-7.104 allen Anschein nach die Ursache für das Einfrieren des System beim Brennen darstellt.
    (eine genauere Darstellung der Symptome erscheint mir an dieser Stelle nicht mehr nötig da auch k3b auf dieses Problem Aufmerksam macht und als Ursache den Kernel nennt)
    So wie aus alt.linux.suse zu erfahren ist wurde das Problem wohl schon an SuSE weitergeleitet und ein entsprechender Patch steht in Aussicht.

    Bis dahin hilft ein "downgrade" auf <kernel-default-2.6.5-7.95.i586.rpms>

    ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/update/9.1/rpm/i586/


    http://k3b.plainblack.com/index.pl/news2

    Have Fun :evil:
    marvin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    schon komisch, bei mir auf dem Rechner ist es mittlerweile so, daß nach diversen Online-Updates der SuSE 9.1 ich keine CD's mehr brennen kann, der Puffer geht immer runter und ich kann die CD's wegschmeißen, dieses Problem hatte ich vor dem Online-Update nicht gehabt, weiß jemand Rat?
    ach so, noch kurz dazu erwähnt, ich hatte es auch als "root" versucht, die CD's mittels K3B, als auch auf Konsole mittels cdrecord zu brennen..
     
  4. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Dass SuSE 9.1 beim Brennen von DVDs einfriert sollte mir am allermeisten bekannt sein :)
    Dazu habe ich auch schon einen Thread hier geschrieben. Das Prob ist, dass der RAM des Systems vollkommen dezimiert wird ohne ihn wieder freizugeben.

    Der Workaround ist relativ einfach:
    Lasst den Brenner im IDE-SCSI Mode laufen. Tragt dazu in der menu.lst des GRUB die Option "hdx=ide-scsi" ein. Nun noch K3B darauf einrichten und fertig. Nun brennt da Teil bei mir wieder wie zu 9.0 Zeiten.
     
Thema:

Probleme beim Brennen/Rippen unter SuSE 9.1 nach Update auf Kernel 2.6.5-7.104

Die Seite wird geladen...

Probleme beim Brennen/Rippen unter SuSE 9.1 nach Update auf Kernel 2.6.5-7.104 - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim installieren

    Probleme beim installieren: Moin! Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Hyrican Intel® i5, 8192MB DDR3-RAM, 1TB Speicher + 120GB SSD,GF GTX750Ti »Military 4610 PC gekauft....
  2. Probleme beim Ubuntu-Update

    Probleme beim Ubuntu-Update: Bei der Aktualisierung von Ubuntu 13.04 auf die neueste Ubuntu-Version 13.10 kann es unter bestimmten Konstellationen zu Problemen kommen....
  3. Probleme beim lesen einer CD

    Probleme beim lesen einer CD: Hallo zusammen, ich habe eine Daten-CD mit xfburn unter Fedora 15 erstellt. Diese muss ich bei uns in der Uni-Bibliothek abgeben. Auf der CD...
  4. Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client

    Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Wir haben einen NIS-Server mit einem User root und PW xyz. Auf diesem wurde ein Verzeichnis...
  5. probleme beim installieren von rpm unixODBC (libODBC) und anderen packages

    probleme beim installieren von rpm unixODBC (libODBC) und anderen packages: Hallo! Ich kenne mich nicht wirklich gut aus mit dem rpm. Nichts desto trotz hat man mir die Bürde auferlegt mich mit nem RedHat Server (RHEL...