Probleme bei mehrfachem Zugriff von Clients auf die selbe Datei *dringend*

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von sappel, 27.10.2006.

  1. #1 sappel, 27.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2006
    sappel

    sappel Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Probleme bei mehrfachem Zugriff von Clients auf die selbe Datei // Frage zu "oplocks"

    hallo zusammen,

    zunächst mal sorry für diese dämliche *dringend* markierung, aber ich steck hier bisschen in der klemme.
    situation: hier rennt ein gentoo fileserver mit samba v.3.0.23a, dient als fileserver für 4 win2000 clients.
    auf den clients rennt eine windows software, die auf diverse ms access mdbs zugreifen müssen, die auf dem fileserver liegen.

    laut hersteller der software ist bei samba >v2.2.12 der zugriff auf eine datei gleichzeitig durch den samba server mit ein paar sekunden verzögert...genau diese angebliche verzögerung führt ständig zu fehlermeldungen auf den clients.

    erste frage: kann mir jemand diese aussage bestätigen, dass eben bei gleichzeitigen zugriffen kurz verzögert wird?

    zweite frage: weiß jemand, wo ich eventuell noch ein gentoo ebuild für samba-2.2.12 finde?

    hat sonst noch jemand eine idee, wie ich das problem lösen könnte?

    wäre riesig dankbar, wenn das ding bis morgen früh rennt...

    *edit*

    würde die option oplocks da weiterhelfen?
    wenn ich es richtig verstanden habe, bewirkt oplocks=yes, dass ein client eine datei vom samba server bei sich lokal zwischenspeichert und die eventuellen änderungen erst dann zurückschickt, wenn eine neue anfrage auf diese datei seitens eines weiteren clients erfolgt..richtig?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 27.10.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    hallo und willkommen beim UB :winke:

    unter http://www.linux-magazin.de/Artikel/ausgabe/2003/02/046_samba-freigaben/samba-freigaben.html
    der abschnitt "Locking Parameter im Überblick" und http://lug.krems.cc/docu/samba/ch05_05.html
    sollten dir ne guten überblick verschaffen. du bist mit dem oplocks auf den richtigen weg :]
    es gibt da aber auch mehr als nur diesen lock-schalter....

    btw: einen downgrade auf so eine alte version würde ich vermeiden. das locking funtzt einwandfrei in den aktuellen versionen.
     
  4. #3 sappel, 27.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2006
    sappel

    sappel Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    aah super, auf den zweiten link bin ich auch schon gestoßen...war bisschen planlos bei welchem stichwort ich einsteigen soll, aber ich glaube ich habe nun einen ansatz, danke!

    die problematischen dateien sind mdb dateien von ms access..mit einem globalem "veto oplock files = /*.mdb/" sollten doch oplocks der mdb dateien nicht mehr möglich sein, oder?
    d.h. jeder zugriff wird zwar gewährleistet, änderungen müssen aber sofort zurückgeschickt werden oder was macht der client dann?
    es müssen halt alle clients gleichzeitig auf die datenbank zugreifen können...ich weiß nicht so recht, ob diese dann "synchronisiert" werden können oder wie das abläuft...

    nachts rennt noch ein rsync sicherungsscript auf dem server, sofern alle clients auch brav disconnected sind, sollte dies ja keine probleme bereiten, oder?
     
Thema:

Probleme bei mehrfachem Zugriff von Clients auf die selbe Datei *dringend*

Die Seite wird geladen...

Probleme bei mehrfachem Zugriff von Clients auf die selbe Datei *dringend* - Ähnliche Themen

  1. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  2. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  3. Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler

    Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler: Eine Gruppe von Forschern hat Fälle identifiziert, in denen der Scheduler im Linux-Kernel falsche Entscheidungen trifft und die CPUs nicht so gut...
  4. München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?

    München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?: Im Münchner Stadtrat soll später in diesem Jahr erneut über den Einsatz von Linux in der Stadtverwaltung diskutiert werden. Die Grünen vermuten,...
  5. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...