Problem mit UMTSmon

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von wildthing, 24.02.2010.

  1. #1 wildthing, 24.02.2010
    wildthing

    wildthing Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Wissenden,

    ich habe auf mein Lifebook P7230 openSUSE 11.2 als Betriebssystem aufgespielt.
    Nach mehreren Versuchen wurde die Hardware komplett erkannt. Jetzt würde ich gern mit UMTSmon und der internen Sierra Wireless Karte ins Internet. UMTSmon / Einstellungen ist bei Trennen ein X und es ist grau hinterlegt. Wenn ich umtsmon starte öffnet das Fenster "Konfiguration externer Programme" Laut "openSUSE Megapack" Seite 70 habe ich die Option Korrigieren gewählt. Es wird aber immer nur das root Passwort abgefragt, sonst tut sich nichts.
    Folgendes ist mir unklar:

    Pfad; suid?; Erläuterung

    1) ppd
    /usr/sbin/ppd; X ; erforderlich wenn eine Verbindung hergestellt werden soll

    3)*su
    /usr/bin/gnomesu; n/a ;

    4)USB mode switcher
    /usr/sbin/usb_modeswitch; X ; wenn diese Anwendung vorhanden ist,wird sie wahrscheinlich gebraucht

    Die Dateien sind vorhanden Besitzrechte von root auf mich geändert, für users lesen und schreiben.

    Wie kann ich das Problem beheben???

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

    Gruß wildthing
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 slackfan, 24.02.2010
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Hallo,

    Es gibt unter SuSE mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Gruppe, die Zugriff auf pppd hat. Füge deinen Benutzer dieser Gruppe hinzu.

    Worin dein Problem mit su besteht, verstehe ich nicht.

    usb_modeswitch wirst du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht benötigen, weil ich nur schwerlich glauben kann, dass eine interne Umts-Karte über einen Modus als USB-Massenspeichermedium verfügt. Das erkennst du auch daran, dass die Gerätedatei /dev/ttyUSB0 bereits verfügbar ist.

    Einfach Besitzrechte zu ändern, ohne die Konsequenzen zu kennen, kann unschön enden. Die bessere/sauberere Lösung sind angepasste Udev-Regeln und geänderte Gruppenzugehörigkeiten.

    cu
     
  4. #3 wildthing, 25.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2010
    wildthing

    wildthing Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    UMTSmon Problem

    Die Besitzrechte wurden beim Neustart wieder auf root gesetzt.
    Unter Benutzer- und Gruppenverwaltung habe ich einen Benutzer, das bin ich selbst. Unter Gruppen nur users. Habe mir bei "Zusätzliche Gruppen" root hinzugefügt.In der Fehlermeldung habe ich auf "Korrigieren" geklickt, root Password eingegeben, anschließend auf "Ignorieren". Verbindung wurde hergestellt. Signalqualität wurde in UMTSmon implementiert.

    Das Grundlagenbuch Linux habe ich.

    Gruß wildthing
     
  5. #4 slackfan, 25.02.2010
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Epischer Fehler. Du bist momentan ungeschützt im Netz unterwegs.
     
  6. #5 wildthing, 25.02.2010
    wildthing

    wildthing Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe "root" rückgängig gemacht. Fehlermeldung kommt immer noch. Gleiche Vorgehensweise. Verbindung wird hergestellt.

    Folgende Änderungen sollen vorgenommen werden:

    Chown root:root/usr/sbin/pppd\&\& chmod u+s/usr/sbin/pppd

    Chown root:root/usr/sbin/usb_modeswitch\&\& chmod u+s/usr/sbin/usb_modeswitch

    Wie kann ich das dauerhaft erledigen???

    wildthing
     
Thema:

Problem mit UMTSmon

Die Seite wird geladen...

Problem mit UMTSmon - Ähnliche Themen

  1. Virtualboxproblem

    Virtualboxproblem: Hallo Folgnedes Problem: Ich kann ohne Probleme In Debian-Sid, 64Bit und virtualbox-dkms Unixoide installieren, wenn es sich um eine...
  2. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  3. Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0)

    Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0): Hi, seit paar Tagen habe ich einige Probs. Dachte es sei mal an der Zeit für ein Update und nun tauchen da einige Fehler auf: Es müssen noch 0 B...
  4. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  5. Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA

    Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA: Hallo rundherum, vielleicht hat jemand eine Idee... Habe jetzt schon 1 1/2 Tage damit verbraten und den Fehler nicht gefunden. Problem:...