Problem mit make & wlan Treiber

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von whitenexx, 01.12.2007.

  1. #1 whitenexx, 01.12.2007
    whitenexx

    whitenexx Doppel-As

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Hi zusammen!
    Ich bin grad dabei einen wlan Treiber von intellinuxwireless zu installieren.
    (Debian Lenny, gerade frisch installiert)
    Wenn ich nun bei der Treiberinstallation "make" ausführe, bekomme ich folgende Fehlermeldung:
    Code:
    mobilesystem:/home/whitenexx# cd iwlwifi-1.2.22 
    mobilesystem:/home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22# make
    Kernel Makefile not found at '/lib/modules/2.6.22-3-686/source'
    chmod: Zugriff auf „compatible/*“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    /bin/sh: line 2: compatible/kversion: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    
    Makefile has been modified by generate_compatible, please run `make' again
    
    make: *** [compatible/kversion] Fehler 1
    
    Wo liegt mein Problem?
    Kann es sein das ich noch irgendwas installieren muss?
    Kernel-Headers/Linux-Headers oder so? Ich bin kein Freak, aber ich meine das musste ich schonmal machen...(bei meinen früheren Debianinstallationen)

    Was meint ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 01.12.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Schau mal, ob das Paket reichen:
    Code:
    linux-headers-2.6.22-3-686
    
     
  4. #3 whitenexx, 01.12.2007
    whitenexx

    whitenexx Doppel-As

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Leider nicht (anscheinend):
    Code:
    Die folgenden NEUEN Pakete werden zusätzlich automatisch installiert:
      cpp-4.1 gcc-4.1 gcc-4.1-base libmudflap0 libmudflap0-dev linux-headers-2.6.22-3 
      linux-kbuild-2.6.22 
    Die folgenden NEUEN Pakete werden zusätzlich installiert:
      cpp-4.1 gcc-4.1 gcc-4.1-base libmudflap0 libmudflap0-dev linux-headers-2.6.22-3 
      linux-headers-2.6.22-3-686 linux-kbuild-2.6.22 
    0 Pakete aktualisiert, 8 zusätzlich installiert, 0 werden entfernt und 0 nicht aktualisiert.
    Muss 6945kB an Archiven herunterladen. Nach dem Entpacken werden 28,7MB zusätzlich belegt sein.
    Wollen Sie fortsetzen? [Y/n/?] Y
    Schreibe erweiterte Statusinformationen... Fertig
    Hole:1 http://debian.netcologne.de lenny/main gcc-4.1-base 4.1.2-17 [206kB]
    Hole:2 http://debian.netcologne.de lenny/main cpp-4.1 4.1.2-17 [2317kB]
    Hole:3 http://debian.netcologne.de lenny/main gcc-4.1 4.1.2-17 [416kB]
    Hole:4 http://debian.netcologne.de lenny/main libmudflap0 4.2.2-3 [75,1kB]
    Hole:5 http://debian.netcologne.de lenny/main libmudflap0-dev 4.1.2-17 [21,1kB]
    Hole:6 http://debian.netcologne.de lenny/main linux-headers-2.6.22-3 2.6.22-6 [3412kB]
    Hole:7 http://debian.netcologne.de lenny/main linux-kbuild-2.6.22 2.6.22-1 [177kB]       
    Hole:8 http://debian.netcologne.de lenny/main linux-headers-2.6.22-3-686 2.6.22-6 [321kB]
    6945kB wurden in 10s heruntergeladen (684kB/s)                                           
    Wähle vormals abgewähltes Paket gcc-4.1-base.
    (Lese Datenbank ... 82921 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Entpacke gcc-4.1-base (aus .../gcc-4.1-base_4.1.2-17_i386.deb) ...
    Wähle vormals abgewähltes Paket cpp-4.1.
    Entpacke cpp-4.1 (aus .../cpp-4.1_4.1.2-17_i386.deb) ...
    Wähle vormals abgewähltes Paket gcc-4.1.
    Entpacke gcc-4.1 (aus .../gcc-4.1_4.1.2-17_i386.deb) ...
    Wähle vormals abgewähltes Paket libmudflap0.
    Entpacke libmudflap0 (aus .../libmudflap0_4.2.2-3_i386.deb) ...
    Wähle vormals abgewähltes Paket libmudflap0-dev.
    Entpacke libmudflap0-dev (aus .../libmudflap0-dev_4.1.2-17_i386.deb) ...
    Wähle vormals abgewähltes Paket linux-headers-2.6.22-3.
    Entpacke linux-headers-2.6.22-3 (aus .../linux-headers-2.6.22-3_2.6.22-6_i386.deb) ...
    Wähle vormals abgewähltes Paket linux-kbuild-2.6.22.
    Entpacke linux-kbuild-2.6.22 (aus .../linux-kbuild-2.6.22_2.6.22-1_i386.deb) ...
    Wähle vormals abgewähltes Paket linux-headers-2.6.22-3-686.
    Entpacke linux-headers-2.6.22-3-686 (aus .../linux-headers-2.6.22-3-686_2.6.22-6_i386.deb) ...
    Richte gcc-4.1-base ein (4.1.2-17) ...
    Richte cpp-4.1 ein (4.1.2-17) ...
    Richte gcc-4.1 ein (4.1.2-17) ...
    Richte libmudflap0 ein (4.2.2-3) ...
    Richte libmudflap0-dev ein (4.1.2-17) ...
    Richte linux-headers-2.6.22-3 ein (2.6.22-6) ...
    Richte linux-kbuild-2.6.22 ein (2.6.22-1) ...
    Richte linux-headers-2.6.22-3-686 ein (2.6.22-6) ...
    Paketlisten werden gelesen... Fertig             
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut       
    Reading state information... Fertig
    Lese erweiterte Statusinformationen      
    Initialisiere Paketstatus... Fertig
    Schreibe erweiterte Statusinformationen... Fertig
    Lese Task-Beschreibungen... Fertig               
    Erzeuge Tag-Datenbank... Fertig   
    mobilesystem:/home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22# make
    Kernel Makefile not found at '/lib/modules/2.6.22-3-686/source'
    chmod: Zugriff auf „compatible/*“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    /bin/sh: line 2: compatible/kversion: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    
    Makefile has been modified by generate_compatible, please run `make' again
    
    make: *** [compatible/kversion] Fehler 1
    mobilesystem:/home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22# 
    
    
    Muss ich vielleicht noch neustarten? Eigentlich nicht, oder?
     
  5. #4 Mµ*e^13.5_?¿, 01.12.2007
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Der iwlwifi-Treiber lässt sich leider nicht ganz so einfach installieren, nur die Kernel-Header reichen nicht.
    Für Debian (Etch und Lenny) gibt es hier eine genaue Anleitung, wie man den Treiber zum kompilieren bringt: http://www.nanonanonano.net/linux/debian/iwlwifi
     
  6. #5 whitenexx, 01.12.2007
    whitenexx

    whitenexx Doppel-As

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Okay, bin das dort so einigermaßen richtig hoffentlich durchgegangen.
    Mit folgendem Ergebnis:
    Code:
    mobilesystem:/home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22# make
    Checking kernel compatibility in:
            /lib/modules/2.6.22-3-686/source
     * Kernel requires compatibility version:
       - Requires IEEE80211_CONF_CHANNEL_SWITCH compat.
       - Remove CONFIG_IWL4965_HT option if defined
       - Remove CONFIG_IWL4965_HT_AGG option if defined
    Building compatibility version in 'compatible/' directory:
    Copying compatible/ from origin/...done
     + Applying: patches/06-csa.patch
            diff -urp old/iwl-helpers.h origin/iwl-helpers.h
    make -C /lib/modules/2.6.22-3-686/source O=/lib/modules/2.6.22-3-686/build M=/home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22/compatible/ EXTRA_CFLAGS="-DCONFIG_IWL3945_DEBUG=y -DCONFIG_IWL4965_DEBUG=y -DCONFIG_IWL3945_SPECTRUM_MEASUREMENT=y -DCONFIG_IWL4965_SPECTRUM_MEASUREMENT=y -DCONFIG_IWL4965_SENSITIVITY=y -DCONFIG_IWL3945_QOS=y -DCONFIG_IWL4965_QOS=y" modules
    make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-source-2.6.22'
      CC [M]  /home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22/compatible/iwl3945-base.o
      CC [M]  /home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22/compatible/iwl-3945.o
      CC [M]  /home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22/compatible/iwl-3945-rs.o
      CC [M]  /home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22/compatible/iwl4965-base.o
      CC [M]  /home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22/compatible/iwl-4965.o
      CC [M]  /home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22/compatible/iwl-4965-rs.o
      LD [M]  /home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22/compatible/iwl3945.o
      LD [M]  /home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22/compatible/iwl4965.o
      Building modules, stage 2.
      MODPOST 2 modules
      CC      /home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22/compatible/iwl3945.mod.o
      LD [M]  /home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22/compatible/iwl3945.ko
      CC      /home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22/compatible/iwl4965.mod.o
      LD [M]  /home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22/compatible/iwl4965.ko
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-source-2.6.22'
    mobilesystem:/home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22# 
    
    Ist also ohne Fehler durchgelaufen, richtig?
    Darf ich jetzt make install machen?

    MfG
     
  7. #6 Mµ*e^13.5_?¿, 01.12.2007
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Ja.
     
  8. #7 whitenexx, 01.12.2007
    whitenexx

    whitenexx Doppel-As

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    So, ist erfolgreich durchgelaufen:
    Code:
    mobilesystem:/home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22# make install
    
    Module  compatible/iwl4965.ko compatible/iwl3945.ko (s) installed into:
            /lib/modules/2.6.22-3-686/kernel/drivers/net/wireless
    
    Don't forget to copy firmware to your hotplug's firmware directory 
    and have the hotplug tools in place.
    
    See INSTALL for more information.
    mobilesystem:/home/whitenexx/iwlwifi-1.2.22# 
    Was meint der da mit "Don`t forget to copy...."?
    Muss ich das machen? In dem Tutorial steht davon nichts...
    Ich würd jetzt nur noch das Modul in den Kernel laden, oder?
    MfG
     
  9. #8 Gast1, 01.12.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.12.2007
    Gast1

    Gast1 Guest

    http://www.intellinuxwireless.org/?p=iwlwifi&n=howto-iwlwifi

    Lies den Abschnitt zum Thema "First, you need to download and install the microcode (ucode):"

    Sofern Du die Firmware nicht schon installiert hast, dann hole das nach.

    Falls die Firmware schon vorhanden ist, Modul laden und (als root) mit

    Code:
    iwconfig
    nachsehen, ob ein drahtloses Interface angezeigt wird.

    Greetz,

    RM
     
  10. #9 whitenexx, 01.12.2007
    whitenexx

    whitenexx Doppel-As

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    War ja schon vorhanden, also habe ich einfach mal geladen^^
    Und es funktionier! Yeah, ich habe wlan0 und direkt mal network-manager-gnome installiert....
    Fett! Einfach nur geil, dass ist der erste Treiber den ich alleine installiert habe *stolzbin*.
    Danke Leute! Danke!
     
  11. Gast1

    Gast1 Guest

    Da wäre noch was.

    Lösche die Ordner mit dem Treiberquellcode _nicht_ , denn nach einem Kernelupdate wirst Du die entsprechenden Module neu bauen/installieren müssen.

    Vor dem erneuten Bauen mit make && make install sicherheitshalber ein

    Code:
    make clean
    durchführen, damit irgendwelche "Reste" des vorherigen Builds weg sind.

    Greetz,

    RM
     
  12. #11 whitenexx, 01.12.2007
    whitenexx

    whitenexx Doppel-As

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Wäre es nicht sinnvoll, make clean jetzt sofort auszuführen, damit kein Fehler passierenkann?
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Gast1

    Gast1 Guest

    Das ist Dir überlassen, Hauptsache es wird irgendwann vor dem nächsten Build ausgeführt.

    Wenn ich irgendetwas kompiliere, dann ist das schon fast ein Automatismus geworden, als erstes make clean aufzurufen.
     
  15. #13 whitenexx, 01.12.2007
    whitenexx

    whitenexx Doppel-As

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    okay danke!
     
Thema:

Problem mit make & wlan Treiber

Die Seite wird geladen...

Problem mit make & wlan Treiber - Ähnliche Themen

  1. Debian 'Squeezy' Problem bei Wlan

    Debian 'Squeezy' Problem bei Wlan: Hi! Also ich habe zu Weihnachten ein neues Netbook (Lenovo S205 :D ) bekommen und wollte heute gleich Debian Squeezy XFCE darauf installieren!...
  2. Wlan Problem

    Wlan Problem: Tag, Habe den EeePC 1000H von Asus. Der hat u.a. den WLan Chip RaLink RT2860 drin, jedoch bekomm ich ihn nicht zum laufen. Wenn ich mir die...
  3. WLAN Problem

    WLAN Problem: Hallo an Alle, eins vorweg, ich bin Linux noob. Hab mir vor kurzem erst openSuse 11 installiert (läuft über VMWare). In der Suche habe ich...
  4. WLAN-Problem opensuse 11.1

    WLAN-Problem opensuse 11.1: Hei, Ich habe eine Opensuse 11.1 von der kde4.2-live-CD auf meinem laptop installiert und bekomme keine Verbindung zum WLAN. Ich benutze den...
  5. RT61 Wlan Ubuntu Problem

    RT61 Wlan Ubuntu Problem: hi Leute ich habe hier eine W-Lan Karte von Edimax mit einem RT61 Chipsatz. Allerdings habe ich ein Problem mit der Insatllation der Treiber. Ich...