Problem Mit Linux Start

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von zero-da-don, 08.09.2005.

  1. #1 zero-da-don, 08.09.2005
    zero-da-don

    zero-da-don d4_r€aL_d4_d0n

    Dabei seit:
    08.09.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpen
    So ich wollt mich nun auch mal mit Linux beschäftigen. Hab mir dann erst mal
    Linux gedownloaded (3 CD Version von Mandriva-Linux 10.2 Limited Edition 2005
    (früher Mandrake)) . So installation und so war auch net wirklich schwer doch
    wenn ich Linux mit Grafischer Oberfläche starte hält der Ladebalken irgendwann einfach an. in der Detail an sicht hält er auch an. Hab da mal nen Bild geupt.
    BILD
    So und weitr gehts nicht. Was hab ich bei der instalation falsch gemacht oder wie kann ich den fehler wegbekommen? brauche dringenste hilfe .....

    thx schon mal im vorraus

    ?( ?( ?( ?( ?(
    mfg. Zero-da-don
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Factory, 08.09.2005
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum - NRW
    Sehe nach dem bild kein fehler vermute mal das es die Hardware ist die irgent wie Probleme macht hmm oder es ist ein fehler der nicht mehr angezeigt wird...
    Versuch mal ein anderes System zb. SuSE 9.3 www.opensuse.de und schau mal ob das geht wenn auch nicht ist es Deine Hardware die mucken macht.
     
  4. #3 ChrisMD, 08.09.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Wie groß is dein Swap?
    Meist macht es einen Badblock Check der etwas dauert und wenn du Swap etwas zu groß wählst kann es schon etwas dauern. Wie lang hast gewartet?
     
  5. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    bevor du ganz neu installierst koenntest du auch erstmal mit Knoppix oder einer anderen Live CD gucken, ob es damit geht... Oder alle "ueberfluessigen" Geraete (Modem. Drucker, ...) entfernen und dann nach und nach testen ob mit den jeweiligen Geraeten klappt...

    Andrea
     
  6. #5 zero-da-don, 08.09.2005
    zero-da-don

    zero-da-don d4_r€aL_d4_d0n

    Dabei seit:
    08.09.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpen
    Schon mal danke für die Antworten :)) ich werd mal schaun was ich mach in den nächesten Tagen.
    :))

    mfg. Zero
     
  7. #6 -str]ID[er-, 09.09.2005
    -str]ID[er-

    -str]ID[er- looser vom dienst

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main ~southside territory~
    ich bin dumm. kannst du mir das erklären??? weil spassenhalber habe ich jetzt mal ne alte 60 gig platte als swap eingehängt, und der starte nicht merkbar langsamer (wobei ich echt boottime resistent bin)
     
  8. #7 ChrisMD, 09.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Hmm stimmt sry. Dachte das er jene erst erstellt. Slackware macht nen Backblock Check. Das würde bei 60gb schon ne Zeitlang dauern.

    Hast du eine Knoppix CD oder eine andere Möglichkeit deine Linuxpartition zu mounten und die Datei /var/log/messages auszulesen?
     
  9. #8 liquidnight, 09.09.2005
    liquidnight

    liquidnight Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    60gig ist etwas krass groß für swap oder ?? wenn wir hauptspeicher von 60GB hätten, dann wär das okay. hamwa aba nich. Zur Installation braucht man imho erstmal keinen swap.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich denke mal das er das nur testweise gemacht hatt um zu schauen ob 60gb swap wirklich da hängen bleiben ....
     
  12. #10 NiceDay, 09.09.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Warum das denn bloß?! Er hatte sich doch für MDV entschieden schon. Muss man nich noch unnötig mehr raufmachen (gut Susi hat auch ne Live-CD warum nich^^), da schiebt man einfach eine der 100 Knoppix Derivaten rein und wenns dann immer noch nich geht, na dann sehen wir erstmal weiter ;)
     
Thema:

Problem Mit Linux Start

Die Seite wird geladen...

Problem Mit Linux Start - Ähnliche Themen

  1. [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem

    [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem: Moin, ich plage mich gerade mit dem Problem des Dualboot Und zwar würde ich gerne mein efi installiertes Windows ebenfalls mit grub booten...
  2. Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler

    Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler: Eine Gruppe von Forschern hat Fälle identifiziert, in denen der Scheduler im Linux-Kernel falsche Entscheidungen trifft und die CPUs nicht so gut...
  3. LinuxMint Problem

    LinuxMint Problem: [gelöst] LinuxMint Problem Hallo Wo und wie wird bei LinuxMint die Paketverwaltung gehandhabt ? Hintergrund: 2 Laptops laufen mit...
  4. Fedora: selinux Berichtungsproblem mit Apache

    Fedora: selinux Berichtungsproblem mit Apache: Hallo, ich wollte für die lokale Webentwicklung den Apache2 (httpd) mit MySQL als Datenbank nutzen. Leider scheitert es schon am Start vom httpd...
  5. SELinux Reference Policy Problem

    SELinux Reference Policy Problem: Hallo, ich habe einen Custom Kernel (3.6.9) unter OpenSuse 12.2 x64. Ich habe die "SELinux Reference Policy" unter...