Problem mit KDE und Gnome nach freezen des Pcs

Dieses Thema im Forum "Gnome" wurde erstellt von Betawoelfin, 28.11.2007.

  1. #1 Betawoelfin, 28.11.2007
    Betawoelfin

    Betawoelfin ~ Powerflauschi ~

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln
    Hm bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier richtig bin.
    Hab nach meinem Problem auch schon gegoogelt, aber wohl zu unpassend oder auch ungenau.

    Also ich hab hier einen Pc Opensuse 10.1, das ich standardmäßig mit KDE installiert habe.
    Ich sollte den PC jedoch mit Gnome benutzen, weshalb ich es nachinstallierte und dieses im Sitzungsbildschirm dann auch geladen habe. Hat dann auch wunderbar funktioniert.

    Problem ist, dass ein kleiner Lüfter im PC kaputt ist und der PC dadurch ganz selten mal freezed. (Ich sollte einen neuen kriegen...)

    Aber jedes Mal wenn der PC gefreezed war und ich dann neu starte, komme ich nur noch per Konsole in mein Benutzerkonto, gebe ich dann startx ein, versucht er KDE zu laden, obwohl ich vorher Gnome hatte.

    Er sagt mir dann auch, dass er auf einen Ordner in meinem Homeverzeichnis keinen Zugriff hat und dass dcop gestartet werden sollte usw.

    Mir ist leider nicht wirklich klar, wo das Problem liegt, ich denke, ich muss irgendwo was umstellen, aber wo und wie? Oder eher: Was mache ich falsch?

    LG Betawoelfin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 28.11.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    * Gebetsmühle anwerf *

    Ohne genaue Fehlermeldung kann dir so keiner helfen.
     
  4. #3 Betawoelfin, 28.11.2007
    Betawoelfin

    Betawoelfin ~ Powerflauschi ~

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln
    Also wenn ich mich grafisch einloggen will, also ganz normal über den Sitzungsmanager, dann loggt er sich ein, ich bekomm nen schwarzen Bildschirm und bin wieder beim Anmeldebildschirm.

    Nehme ich dann den Textkonsolen-Modus, kann ich mich einloggen, benutze ich dann jedoch startx, startet er nicht Gnome wies eigentlich sein sollte; sondern KDE und spuckt der Reihe nach diese Meldungen aus (für Kde)

    1)
    The following installation problem was detected while trying to start KDE:

    No write access to /home/Betawoelfin/.ICEauthority

    KDE is unable to start.


    2)

    Could not start ksmserver. Check your installation.

    3) Could not read network connection list:

    /home/Betawoelfin/.dcopserver_linux.7x2t___0
     
  5. #4 karloff, 28.11.2007
    karloff

    karloff Routinier

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/
    o_O also wirklich viel kann ich damit gerade auch nicht anfangen, außer dir den tipp zu geben das gehäuse erstmal aufzulassen, staubt zwar alles bissel schneller ein aber dann solltest du zumindest keine hitzeprobleme mehr bekommen und schau mal in der /etc/rc.conf nach was da unter XSESSION= steht.

    ansonsten kann ich mich meinem vorschreiber nur anschließen.
     
  6. #5 Betawoelfin, 28.11.2007
    Betawoelfin

    Betawoelfin ~ Powerflauschi ~

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln
    Das Gehäuse ist offen... schon ne ganze weile, auch damit ich ab und an reinschauen kann, ob der lüfter noch läuft, wenn nicht, darf ich ihn manuell anstupsen ^^

    Und ich hab gerade nachgesehen, ich hab dort in /etc/ keine rc.conf ? Oo

    Das einzige wo ich dateien habe, wo das drinsteht sind da:
    (mithilfe von locate gesucht)
    /var/adm/
     
  7. #6 supersucker, 28.11.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Welche Distribution?

    Welchen Login-Manager nutzt du? GDM oder KDM?

    Desweiteren:

    Poste den Inhalt der Datei

    Code:
    ~/.xsession-errors
    sowie die Ausgabe von:

    Code:
     egrep "WW|EE" /var/log/Xorg.0.log
     
  8. #7 karloff, 28.11.2007
    karloff

    karloff Routinier

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/
    o_O kann dir leider nicht sagen wie sie bei suse heißt, das XSESSION= gibt aber wenn ich mich recht entsinne welche x-session er starten soll.


    nachtrag: gerade mal kurz mein freund google gefragt:

    Auswahl des Display-Managers: Der gewünschte Display-Manager wird durch die
    Variable DISPLAYMANAGER in der Datei /etc/sysconfig/displaymanager be-
    stimmt.

    http://209.85.135.104/search?q=cache:C0EHJ29y5PUJ:www.kofler.cc/pdf/linux7_update_x.pdf
     
  9. #8 Betawoelfin, 28.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2007
    Betawoelfin

    Betawoelfin ~ Powerflauschi ~

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln
    @ supersucker:
    Hm ich bin nur halb konsolen-bewandert, wie kann ich mir den inhalt der Datei noch anzeigen lassen, außer mit cat??

    @karloff

    Was vergessen: Also muss ich doch nur das kdm auf gdm stellen oder? oO

     
  10. #9 supersucker, 28.11.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt sind wir doch schon mal schlauer:

    Code:
    DISPLAYMANAGER=[B]"kdm"[/B]
    Also, kdm als Loginmanager, openSuse als Distro, right?


    Nein, mach das nicht über startx.

    Versuch mal:

    Code:
    /etc/init.d/xdm restart
    und dann poste mal die Ausgabe von

    Code:
    tail -n 200 /var/log/kdm.log 
     
  11. #10 z-shell, 28.11.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Da deinen defaut displaymanager eintragen. (steht ja auch da)

    Prüfe die Daterechte mit
    Code:
    ls -l
    .
    ggf ändern mit
    Code:
    chmod
     
  12. #11 Betawoelfin, 28.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2007
    Betawoelfin

    Betawoelfin ~ Powerflauschi ~

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln
    Es tut wieder, es tut wieder, ich bin wieder als Betawoelfin drin! =D

    Hab einfach die display-manager-datei bearbeitet,
    dann restartet,
    dann hat er den kanal geändert auf :1 oder so ähnlich, weil der andere belegt war ( war zu schnell weg die meldung)
    und hab dann versucht mich als Betawoelfin einzuloggen und schwupps bin ich drin :D

    danke danke danke ^.^ *freu*



    So nochmal

     
  13. #12 gropiuskalle, 28.11.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Code:
    No write access to /home/Betawoelfin/.ICEauthority
    Diese Datei hättest Du übrigens einfach löschen können.
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Betawoelfin, 28.11.2007
    Betawoelfin

    Betawoelfin ~ Powerflauschi ~

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln
    Ah okay danke :)
    Wie gravierend ist es denn, dass er channel :0 nach dem Neustart des xdm belegt war und er den :1 genommen hat?
     
  16. #14 gropiuskalle, 28.11.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ehrlich gesagt: ich habe nicht den geringsten Plan. :) - dem Gefühl nach würde ich aber mal die sowohl die KDE- als auch GNOME-Pakete (insbesondere die Basispakete) neu installieren. Klingt vielleicht etwas vage, aber für mich hört sich das alles irgendwie nicht nach falschen config-Dateien oder dergleichen an, sondern nach wie auch immer vermurksten Paketen - schaden kann es jedenfalls nicht.
     
Thema:

Problem mit KDE und Gnome nach freezen des Pcs

Die Seite wird geladen...

Problem mit KDE und Gnome nach freezen des Pcs - Ähnliche Themen

  1. Probleme bei Gnome Installation

    Probleme bei Gnome Installation: Hallo, Ich wollte gerade für mein erstes Gentoo gnome(-light) installieren... Alles läuft gut bis: !!! Couldn't download 'zip232.tar.gz'....
  2. Gnome pkg_add Probleme

    Gnome pkg_add Probleme: Hallo zusammen, ich vesuche mich derzeit mit FreeBSD 7.1. Die Installation klappte soweit einwandfrei. Nun möchte ich Gnome als Grafische...
  3. GrafikProblem Gnome - XSession verbaut

    GrafikProblem Gnome - XSession verbaut: Hallo Leute ich habe gerade ein RIESEN Problme. Gerade habe ich meinen Rechner gestartet und Ubuntu hochgefahren. Kommt eine Meldung von...
  4. [openSUSE 10.3/Gnome] Internetverbindung und weitere Probleme

    [openSUSE 10.3/Gnome] Internetverbindung und weitere Probleme: Grüße Unixboard! Ein weiteres mal dürfen alle (zu recht) genervt das Gesicht verziehen denn: Ich bin ein von Windows kommender Linux Neuling....
  5. pam_mount + kde oder gnome probleme

    pam_mount + kde oder gnome probleme: Ich hab jetzt soweit alles am laufen. AD integration klappt super mit Samba. Das einzige dicke Problem ist, das wenn ich die home directories der...