Problem mit Installation von Linux

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von skyline940, 13.05.2005.

  1. #1 skyline940, 13.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2005
    skyline940

    skyline940 Jungspund

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    hab ein riesigs Problem, und zwar will ich Microdoof den Rücken zuwenden und komplett auf Linux umstellen, aber da fängt das Problem schon an. Wenn ch auf meinen Laptop versuche Linux (ob Fedora oder Mandrake 10.1) sagt er immer CD/DVD laufwerk nicht gefunden, obwohl ich vom DVD Laufwerk gebootet habe.
    Es handelt sich um einen HP Pavilion ZV6067EA

    AMD Athlon 64 3500+
    1024 MB RAM (Infineon)
    100 GB HDD von Seagate
    NEC 6500 DVD +/- DL Brenner
    ATI Xpress 200m Grafikkarte
    Motherboard chipsatz auch von ATI

    Das kann doch nicht sein, er bootet doch von dem Laufwerk und dann gibt es das nicht mehr? Verstehe ich nicht. Bin totaler noob auf dem Linux gebiet, aber wie soll man Windoof den rücken kehren wenn Linux nicht installiert werden kann.
    Hoffe Ihr könnt mir helfen.

    gruß Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    also.....haste brenner und cd laufwerk...wenn ja.....einfach mal ins andre legen
     
  4. rygar

    rygar Routinier
    Moderator

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Hmmm... hört sich sehr komisch an...

    Weisst Du zufällig wie dein Motherboard Chipsatz genau heisst ?
    Welche Fedora Version war es ? Mandrake ist ja nicht mehr ganz so frisch :)

    Wir werden es zumindest versuchen :D
     
  5. #4 skyline940, 13.05.2005
    skyline940

    skyline940 Jungspund

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    @Name nein habe nur den Brenner im Laptop

    @rygar
    ATI SB400 heißt der Chipsatz
    ATI Southbridge
    Ist ATI IGP

    Probiert habe ich es mit Fedora Core 3

    Suse hatte ich auch ausprobiert, da blieb dann der rechner nach der formatierung der festplatte stehen und nur noch die uhr lief und nix passierte weiter
     
  6. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    Ok....
    Hast die iso's md5 geprüft?
     
  7. #6 skyline940, 13.05.2005
    skyline940

    skyline940 Jungspund

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    @name

    ja die liesen sich auch schon auf einem anderen system installieren,
    nur bei meinem lappi will nicht.

    HP scheint kein Linux zu mögen, oder die haben nen vertrag mit Redmond ;-)
     
  8. #7 Kulfadir, 14.05.2005
    Kulfadir

    Kulfadir Der tollste Typ hier.

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Also mein HP schleppi läuft wunderbar. :devil:
     
  9. #8 tom servo, 14.05.2005
    tom servo

    tom servo Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Such mal bei heise oder so, dann wirst du feststellen, das HP (ich glaube HP COMPAQ) Notebooks mit installiertem FreeDOS und beigelegter Ubuntu-CD verkaufen will ... angelaufen ist das bisher aber nicht.
    Zusätzlich haben sie in den USA den HP Compaq NX5000 mit SuSE vertrieben.
    Desweiteren haben sie schon mehr als einmal den Preis für "den besten Druckersupport für Linux" (oder so) bekommen.

    cu

    EDIT:
    Hier ein paar links.
    http://www.pro-linux.de/news/2005/8051.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/58740
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/49762
     
  10. #9 skyline940, 14.05.2005
    skyline940

    skyline940 Jungspund

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Das mit HP und Linux war nur ein Scherz, aber warum sagt mir Linux CD/DVD Laufwerk nicht gefunden. Gibt es noch ne andere Möglichkeit Linux raufzubekommen? Kann ich nicht die komplette DVD auf eine Partition legen und dann diese als Installationsquelle angeben?
    Wenn ja wie mache ich das.

    Gruß frank

    P.S: Will endlich Windoof loswerden
     
  11. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 skyline940, 14.05.2005
    skyline940

    skyline940 Jungspund

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ja knopiix funktioniert ohne probleme
     
  13. rygar

    rygar Routinier
    Moderator

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Also, das hab ich zu dem Thema gefunden.

    Anscheinend soll Mandrake 10.2 RC2 funktionieren und auch die Timeouts die es hier gibt sollen mit der Bootoption "noapic" weg sein.

    Gefunden hab ich das Thema unter der URL : http://scottstuff.net/scott/archives/000391.html

    Probier doch mal die neue Mandriva (so heisst Mandrake jetzt).

    mfG,

    Rygar
     
  14. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Oder verwende Knoppix, wenn es dir gefällt.
    Boote es und installiere es dann per sudo knoppix-installer auf die Festplatte.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 skyline940, 14.05.2005
    skyline940

    skyline940 Jungspund

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    @ rygar

    habe schon heute mittag begonnen mir mandriva 2005 zu saugen, werde es dann in ca. 20 minuten gleich ma ausprobieren und hier posten ob es geklappt hat. danke für deine mühe.

    @mo_no

    knoppix gefällt mir nicht wirklich, aber trotzdem besten dank für den tip

    gruß frank
     
  17. #15 skyline940, 14.05.2005
    skyline940

    skyline940 Jungspund

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    X( :D So habe es eben ausprobiert,

    kommt nach dem booten von cd
    Try to acces CD on Drive NEC6500A

    und dann kommt nach ein paar sekunden ne fehlermeldung er könne nicht auf die cd zugreifen.

    hat etwa das Laufwerk einen weg? aber lesen und brennen unter windoof funzt. Ne neue Firmware gibt es für diesen laptop im moment auch nicht.

    ich verzweifel bald.

    gruß frank X( X(
     
Thema:

Problem mit Installation von Linux

Die Seite wird geladen...

Problem mit Installation von Linux - Ähnliche Themen

  1. Problem bei Ubuntu 13.10 installation neben Windows 7

    Problem bei Ubuntu 13.10 installation neben Windows 7: Hallo liebe Gemeinde, ich bin absoluter Linux-Neuling und habe versucht Ubuntu 13.10 neben meinem Windows 7 zu installieren. Ich habe vor...
  2. Problem mit HSPA+ Modem Huawei E353 - Installation unmöglich?

    Problem mit HSPA+ Modem Huawei E353 - Installation unmöglich?: Hallo, Ich hoffe sehr dass mir hier jemand helfen kann :) ich versuche seit einiger Zeit leider erfolglos ein Huawei E353 USB-Modem unter Ubuntu...
  3. Aircrack installationsprobleme

    Aircrack installationsprobleme: Hallo, Ich wollte mir ''Aircrack'' installieren, da mich das Thema Internetsicherheit interessiert. Schön und gut aber ich kämpfe mit einer...
  4. LinuxMint: Installations Problem

    LinuxMint: Installations Problem: Hey Leute, wollte grad mal LinuxMint auf meinem Laptop installieren, aber leider bleibt die Installation irgendwann hängen. Ich habe die Disc...
  5. Probleme mit Installation von Software [MySQL LogIn Faild]

    Probleme mit Installation von Software [MySQL LogIn Faild]: Hi Leute, ich bin neu hier un über Googel auf euch gestoßen. Ich hab mir einen Vserver bei 1blue gemietet und möchte mich mit dem Thema Linux...