Problem mit Gruppenverwaltung

Dieses Thema im Forum "Slackware" wurde erstellt von proggi, 24.05.2005.

  1. #1 proggi, 24.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2005
    proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Hi,

    ich habe ein kleines Problem mit der Gruppenverwaltung und Zugriffsrechten.
    Das habe ich als root gemacht (bei adduser hab ich dann halt alles weitere angegeben):

    Code:
    groupadd -g 120 web
    adduser web
    gpasswd -a proggi web
    chown -R web:web /var/www
    chmod -R ug+rwx /var/www
    Ein "dir -l" in /var zeigt auch die richtigen Berechtigungen etc. an, aber wenn ich als user proggi dann versuche in /var/www einen Ordner zu erzeugen, kommt nur ein "Permission denied".

    Hat jemand einen Rat für mich? Hab ich vielleicht einfach etwas vergessen oder missachtet? Schonmal danke.

    //edit: chown -R web:users /var/www und es funktioniert, aber ich würde dem ganzen trotzdem gern die Gruppe web verpassen, um nicht jedem User den Zugriff darauf zu geben.

    Gruss,
    proggi

    P.S.: Hier noch meine /etc/passwd und /etc/group

    /etc/passwd
    Code:
    root:x:0:0::/root:/bin/bash
    bin:x:1:1:bin:/bin:
    daemon:x:2:2:daemon:/sbin:
    adm:x:3:4:adm:/var/log:
    lp:x:4:7:lp:/var/spool/lpd:
    sync:x:5:0:sync:/sbin:/bin/sync
    shutdown:x:6:0:shutdown:/sbin:/sbin/shutdown
    halt:x:7:0:halt:/sbin:/sbin/halt
    mail:x:8:12:mail:/:
    news:x:9:13:news:/usr/lib/news:
    uucp:x:10:14:uucp:/var/spool/uucppublic:
    operator:x:11:0:operator:/root:/bin/bash
    games:x:12:100:games:/usr/games:
    ftp:x:14:50::/home/ftp:
    smmsp:x:25:25:smmsp:/var/spool/clientmqueue:
    mysql:x:27:27:MySQL:/var/lib/mysql:/bin/bash
    rpc:x:32:32:RPC portmap user:/:/bin/false
    sshd:x:33:33:sshd:/:
    gdm:x:42:42:GDM:/var/state/gdm:/bin/bash
    pop:x:90:90:POP:/:
    nobody:x:99:99:nobody:/:
    proggi:x:1000:100:,,,:/home/proggi:/bin/bash
    web:x:120:120:,,,:/home/web:/bin/bash
    
    /etc/group
    Code:
    root::0:root
    bin::1:root,bin,daemon
    daemon::2:root,bin,daemon
    sys::3:root,bin,adm
    adm::4:root,adm,daemon
    tty::5:
    disk::6:root,adm
    lp::7:lp
    mem::8:
    kmem::9:
    wheel::10:root
    floppy::11:root
    mail::12:mail
    news::13:news
    uucp::14:uucp
    man::15:
    audio::17:
    video::18:
    cdrom::19:
    games::20:
    slocate::21:
    utmp::22:
    smmsp::25:smmsp
    mysql::27:
    rpc::32:
    sshd::33:sshd
    gdm::42:
    shadow::43:
    ftp::50:
    pop::90:pop
    nobody::98:nobody
    nogroup::99:
    users::100:proggi
    console::101:
    web:x:120:proggi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dramen, 24.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2005
    dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    befindet sich dein /var(/www) - verzeichnis auf einer anderen partition?
    probier mal einfach einen neustart, falls nicht bereits erfolgt!?
     
  4. #3 proggi, 24.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2005
    proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Danke für deine Lösung. Ich hab den Neustart vergessen. Danach hat alles prima geklappt. :)
    (hätte ich eigentlich auch selber drauf kommen können)

    //edit: Kann ich evt. auch noch irgendwie einstellen, dass der User proggi immer als Gruppe web in dem Pfad schreiben soll?
     
  5. #4 Avunculo, 22.01.2006
    Avunculo

    Avunculo Linux Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht ob es hier reinpasst, aber ich habe keine andere Kategorie gefunden!!!

    Also seit kurzer Zeit benutze ich Linux Suse 10.0. Bin auch mit allem sehr zufrieden.
    Aber ich habe außerdem noch Windows auf der Platte, wo meine ganze Musik und so drauf ist.
    Jetzt arbeite ich aber mehr mit Linux. Aber es komtm vor das ich manchmal noch Ordner erstellen möchte auf der Windows Platte... Bsp. Bei meiner Musik
    Aber wenn ich rechte Maustaste drücke und Neu erstellen klicken will ist das grau unterlegt das ich das nicht anklicken kann. Ich habe mich ein bisschen schlau gemacht und da heißt es das ich nicht genügend Berechtigungen habe. Wie kann man das änderen.
    Wenn ich rechte Maustaste drücke und dann Eigenschaften --> Berechtigungen anklicke und das änderen will kommt diese Fehlermeldung: Berechtigungen für /windows/D können nicht geändert werden.
    Ich will eigentlich nur als root arbeiten so das ich alle Berichtigungen habe.

    Kann mir irgendjemand helfen das wäre nett.
    Man kann mir auch ne e-mail schicken.
    pauli_for_ever@web.de
     
  6. #5 lordlamer, 22.01.2006
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    hättest nen neuen thread aufmachen können ;)

    also folgendes. ich gehe nicht davon aus das deine win parition writeable gemountet ist. das ist nicht standard. das heißt du kannst auf deine win partition nur readable zugreifen. ergo kannst du keine daten ändern.

    du müsstest dir den writeable treiber für ntfs partitionen holen oder fat unter windows verwenden ;)

    mfg frank
     
  7. #6 lazarusz, 23.01.2006
    lazarusz

    lazarusz Kaffe Süchtler

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    ich hab meine windows partitionen auf fat32 gibt weniger probs.

    und zu den rechten die vergiebst du per fstab
    , dazu sind "umask" - "gid" und "uid" sehr praktisch
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Avunculo, 23.01.2006
    Avunculo

    Avunculo Linux Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja irgendwie kapier ich nicht was ihr meint....
    Aber gibts es vielleicht ne Funktion das ich immer als root angemeldet bin. Gleich wenn der Rechner bootet, bzw hochfährt??????
     
  10. #8 lazarusz, 23.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2006
    lazarusz

    lazarusz Kaffe Süchtler

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    ja gibts, yast - kde kontrollzentrum.

    NUR der rott Account ist NICHT dazu gedacht immer damit zu arbeiten schon gar nicht auf GUI. mach dir an netten user, gib dem user die rechte die sein müssen um damit zu arbeiten. und gut ist. du kannst sicher mit deinem yast ding (besser wenn man kann gehts mit vi - oder auch kedit) die fstab so umschreiben das du alls user dann dort zugreifen darfst.

    du änderst die /etc/fstab so um das du alls user dort schreib und lese rechte hast, sprich auf deine/n windows platte/n.


    beispiel:

    /dev/hdb1 /media/win-d vfat auto,users,umask=002,gid=avunculo,uid=avunculo 0 0

    das währ halt eine sehr freizügige zugriffserlaubniss.
     
Thema:

Problem mit Gruppenverwaltung

Die Seite wird geladen...

Problem mit Gruppenverwaltung - Ähnliche Themen

  1. Virtualboxproblem

    Virtualboxproblem: Hallo Folgnedes Problem: Ich kann ohne Probleme In Debian-Sid, 64Bit und virtualbox-dkms Unixoide installieren, wenn es sich um eine...
  2. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  3. Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0)

    Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0): Hi, seit paar Tagen habe ich einige Probs. Dachte es sei mal an der Zeit für ein Update und nun tauchen da einige Fehler auf: Es müssen noch 0 B...
  4. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  5. Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA

    Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA: Hallo rundherum, vielleicht hat jemand eine Idee... Habe jetzt schon 1 1/2 Tage damit verbraten und den Fehler nicht gefunden. Problem:...