Problem beim starten von FTP Daemon

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von kago, 03.07.2007.

  1. #1 kago, 03.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2007
    kago

    kago Jungspund

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem ich meinen server neu eingerichtet habe, wolltee ich denFTP Daemon aufstellen..
    nun kam aber eine fehlermeldung:

    Starting ftp server: proftpd - IPv6 getaddrinfo 'meineip.meinprovider.com' error: Name or service not known
    .

    (statt meineip.meinprovider.com standen halt meine echten daten)

    hier die server config:

    Code:
    #
    # Includes required DSO modules. This is mandatory in proftpd 1.3
    #
    Include	/etc/proftpd/modules.conf
    
    ## Kleine Konfigdatei ProFTPD ##
    
    # Optionaler Eintrag für den Servernamen
    ServerName                     "Servername"
    
    # Standalone (warten auf ankommende Verbindung und Daemon starten)
    # oder (x)inetd für Start über den 'Superserver'
    ServerType                     standalone
    
    # Standardserver setzen
    DefaultServer                  on
    
    # Port festlegen (Standard ist 21)
    Port                           21
    
    # Globale Verzeichnis- und Dateirechteänderung
    Umask                          022
    
    # Anzahl max. gleichzeitiger Verbindungen (nur Standalone-Modus)
    MaxInstances                   30
    
    # Benutzer und Gruppe festlegen unter der ProFTP laufen soll
    User                           FTP
    Group                          ftpuser
    
    # Speed erhoehen
    UseReverseDNS off
    IdentLookups off
    
    
    #### Globale Einstellungen
    
    <Global>
    # Ausgabe bei Fehlanmeldung und erfolgreicher Anmeldung
    AccessDenyMsg                  "No Way dude!"
    AccessGrantMsg                 "Acces granted. Hello and Welcome %u."
    
    # Verbindung trennen nach ... Sekunden, wenn Klient nicht mehr erreichbar,
    # Klient nur eingeloggt, aber ohne Aktion, oder
    # sich zu lange Zeit lässt beim Einloggen :)
    TimeOutStalled                 240
    TimeOutIdle                    600
    TimeOutLogin                   240
    
    # Portbereich festlegen
    PassivePorts                   40000 50000
    </Global>
    
    #### Anonymer Zugang
    
    # Verzeichnis angeben im Anonymous-Block
    <Anonymous ~ftp>
    
    # Benutzer und Gruppe
    User                           FTP
    Group                          ftpuser
    
    # Alias setzen, so dass man sich auch mit dem Benutzernamen ftp
    # (anstatt anonymous) anmelden kann
    UserAlias                      anonymous ftp
    
    # Maximale Anzahl von Klienten, die sich gleichzeitig anmelden dürfen
    MaxClients                     10
    
    # Schreibrechte entziehen
    #<Limit WRITE>
    #DenyAll
    #</Limit>
    
    </Anonymous>

    BTW: ich habe bereits versucht IPv6 zu deaktivieren wie hier beschrieben:
    http://wiki.debianforum.de/IPv6Deaktivieren


    Debian Version: 4.0
    Kernel: 2.6.8-2-686-smp


    EDIT:
    habs lösen können, einfach
    # IPv6 blockieren
    UseIPv6 off

    an die proftpd.conf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem beim starten von FTP Daemon

Die Seite wird geladen...

Problem beim starten von FTP Daemon - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim installieren

    Probleme beim installieren: Moin! Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Hyrican Intel® i5, 8192MB DDR3-RAM, 1TB Speicher + 120GB SSD,GF GTX750Ti »Military 4610 PC gekauft....
  2. Probleme beim Ubuntu-Update

    Probleme beim Ubuntu-Update: Bei der Aktualisierung von Ubuntu 13.04 auf die neueste Ubuntu-Version 13.10 kann es unter bestimmten Konstellationen zu Problemen kommen....
  3. KSH: Problem beim Umleiten des Fehlerkanals

    KSH: Problem beim Umleiten des Fehlerkanals: Hallo, in einen KSH Skript führe ich folgende Befehle aus RESULT=""; ERROR=""; idsldapsearch -h localhost -p $PORT -D $USER -w $PW -s sub -b...
  4. Probleme beim lesen einer CD

    Probleme beim lesen einer CD: Hallo zusammen, ich habe eine Daten-CD mit xfburn unter Fedora 15 erstellt. Diese muss ich bei uns in der Uni-Bibliothek abgeben. Auf der CD...
  5. Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client

    Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Wir haben einen NIS-Server mit einem User root und PW xyz. Auf diesem wurde ein Verzeichnis...