Problem bei Sarge Installation

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von 001, 21.04.2004.

  1. 001

    001 Routinier

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    syberia
    CD Bootet, ich starte mal ganz unverbindlich mit einem RETURN.
    Scheint so weit zu laufen könte man in der ersten Sekunde denken,
    aber dann komt:

    Und das ganze natürlich x-mal so das ich nicht mehr lesen kann was vorher ausgegeben wurde.
    Und was soll ich damit jetzt anfangen?
    Irgentwas scheint irgentwas zu wollen (vielleicht Birnen und Äpfel?!)
    Aber ich scheins nicht zu haben.
    Keine anung was ich damit anfangen soll sonst hat auch immer geklapt.

    Hoffe jemand hat ne Anung wie ich das problem beheben kann.
    Sorry mehr kann ich dazu nicht sagen wil ich selbst nicht mehr weiß aus das was ich gepostet habe.
    Sind die 13 Rohlinge jetzt für nix gebrant worden?
    Hab ich x-Tage umsonst gesaugt??? :(
    :help:
    Gruß 001
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hmmm scheint ein Festplatten-Zugriffs Problem zu sein ....

    Was hast du denn da für ne HDD drinne ?
     
  4. 001

    001 Routinier

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    syberia
    120 Gigs Gesplitet auf eine Linux Partiton und eine für Win
    20 Gigs bleiben noch frei für den Notfall
    Wens ums Fabrikat geht muss ich passen.
    Hab da aber irgent wo noch Infos rumliegen werds mal suchen...
     
  5. tig

    tig Tripel-As

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    ähm?
    warum brennst du dir denn auch die ganzen iso's? wenn du einen dsl-zugang hast, musst du dir eigentlich nur das netinst-image laden. dann die sources.list ändern und dann apt-get dist-upgrade.
    den rest kannst dir über apt vom internet laden.
     
  6. 001

    001 Routinier

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    syberia
    Weil ich nach der Installation gleich gewisse Packete zur verfügung haben will :]

    @devilz:
    Infos verlegt.
    Solte ich sie doch noch finde poste ichs hier.
     
  7. #6 Edward Nigma, 21.04.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Ich hatte auch diverse Probleme Debian Sarge von der CD aus zu installieren. Zu guter letzt hab ich einfach ne Basisinstallation mit Woody gemacht und dann ein upgrade. Das ist auch nach meiner Meinung die beste Art Sarge oder Sid zu installieren.
    Zumindest weiß ich das es so funktioniert. Und mit Apt-get haste ja wenig später auch die Programme installiert die du brauchst ( falls DSL vorhanden ;) ).
     
  8. 001

    001 Routinier

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    syberia
    muss ich mir nochmal was saugen
    und dann noch mal upgraden...
    ist n bischen sehr viel arbeit.
    aber ich werds testen wen ich keinen anderen weg finde.
     
  9. tig

    tig Tripel-As

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    viel arbeit ist das nicht, nur viel wartezeit ;)
     
  10. 001

    001 Routinier

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    syberia
    ist für mich praktisch das gleiche... ;)

    hab den zettel wieder gefunden.
    mein system:
    ATX 350wat enermax eg365ax-ve netzteil
    biostar bmg m7vik mobo
    amd athlon xp2800+ (barton) cpu
    vga saphire radeon 9700 pro all in wonder graka
    512 mb ddr ram pc-333
    120GB WD1200BB HDD

    ich hoffe das reicht aus mehr daten stehn mir gerade nicht zur verfügung...
    mal abgesehn von gehäuse cd laufwerk etc das eigentlich ja nicht so wichtig ist
    (gerade zumindest)
     
  11. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  12. 001

    001 Routinier

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    syberia
    Danke für den Link!
    Werde mich heute mal dran machen Mandrake erstmal runter zu haun,
    und die partitonen ein bischen hin zu biegen :)
    Melde mich morgen wieder wies geworden ist.
    Gruß 001
     
  13. 001

    001 Routinier

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    syberia
    Hmm...
    Nix geworden mit meinen 13 CDs.
    Werde es auf grund von faulheit erstmal mit dem Net-Instal Image probieren.
    Wer noch irgentwelche Tipps oder Ratschläge hat, nur raus damit :)
    Gruß 001
     
  14. 001

    001 Routinier

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    syberia
    Ok scheint zu funsen kann nach der installation der CD von meinen anderen 13 installieren,
    aber Grub wird nicht ordentlich konfiguriert.
    Kann nichtmehr mit Win booten!
    Weiß einer wie ich das im nachhinein oder gleich bei der Installation ändern kann?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    jup

    in /boot/grub/ sollte eine grub.conf oder eine menu.lst sein ...

    die änderst du indem zu folgendes dazuschreibst :

    # For booting Windows NT or Windows95
    title windows
    rootnoverify (hd0,3) //Bitte mit deiner HDX,Y anpassen !!!
    makeactive
    chainloader +1
     
  17. 001

    001 Routinier

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    syberia
    hab nur eine hdd drin und win ist auf hda1 dann müste das
    hd0,1 sein.
    oder hab ich was falsch verstanden?
    (frage nur sicherheitshalber nochmal nach)
     
Thema:

Problem bei Sarge Installation

Die Seite wird geladen...

Problem bei Sarge Installation - Ähnliche Themen

  1. probleme mit debian sarge und pakete

    probleme mit debian sarge und pakete: Hallo Leute ich habe auf nem Laptop Debian Sarge installiert. Dies ist aber schon 1 jahr her. Hat ohne probleme funktioniert. Jetzt wollte ich...
  2. Problem nach Sarge --> Etch

    Problem nach Sarge --> Etch: Hallo, ich hoffe mir kann einer von euch bei meinem kleinen Problem helfen... Wie in der Überschrift erkennbar habe ich mein System von Sarge...
  3. [Debian 3.1 (sarge)] make problem

    [Debian 3.1 (sarge)] make problem: Hallo zusamm, erstmal n Hallo an alle, bin neu hier :D Und nu muss ich euch sofort mit einer Noob Frage nerven.. Also: Ich hab seit...
  4. Druckproblem - Sarge3.1 - PDF

    Druckproblem - Sarge3.1 - PDF: Hallo zusammen, ich drucke über einen Netzwerkdrucker, den ich über lpr bzw. direkt über die IP-Adresse ansteuere. Ich kann im...
  5. Problem: Debian Sarge - qsc keine verbindung

    Problem: Debian Sarge - qsc keine verbindung: hi bin nagel neu bei Debian und Co. seit 3 tagen dabei und an einem prob hängen geblieben, das i-net =) ich hab zwar schon einige threads...