Postfix und virtual User

Dieses Thema im Forum "SQL und Datenbanken" wurde erstellt von wynni, 13.03.2009.

  1. wynni

    wynni Eroberer

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe Postfix mit virtual Mysql-User am laufen. Nun möchte ich mit check_client_access die in der Db eingetragene Sender (e-mail-Adressen) blocken bzw whitelisten. Klappt auch schun... nur das "per User" klappt nicht. Wird der Sender in der DB aufgenommen gilt das für alle User aller Domäins. Nun meine Frage wie sollte da meine Mysql-Konfigurationsdatei (blackuser.cf) aussehen??

    momentan sieht sie so aus:
    Code:
     1 user = mysqluser
      2 password = sehrgeheim
      3 dbname = mysqldb
      4 table = blackuser
      5 select_field = access
      6 where_field = sender
      7 hosts = 127.0.0.1
    
    Table blackuser hat folgende einträge;

    id sender user access;
    1 spam@xxx.com davide@example.com REJECT

    Irgendwie muss ich ja den RCPT TO herausfinden und die Abfrage in die Konfigurationsdatei einbinden....

    Kann mir da jemand weiterhelfen???
    Vielen Dank

    wynni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 14.03.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Was hat denn check_client_access mit Black/Whitelisting zu tun? Das wird in den smtpd_client_restrictions genutzt, wenn man nur spezifischen Hosts oder Netzwerken den Zugriff auf den Mailserver erlauben will. Sinnvoll bei Servern, die z.B. nur über's LAN genutzt werden sollen u.ä. Mit dem Client ist der Client des Users gemeint, der diesen Server nutzt und nicht der Client von dem Emails eintreffen (was ja auch ein Server wäre und kein Client).

    Code:
           check_client_access type:table
                  Search the specified access database for  the  client  hostname,
                  parent  domains,  client  IP  address,  or  networks obtained by
                  stripping least significant octets.  See  the  access(5)  manual
                  page for details.
    
    Bau eine anständige Authentifizierung ein und schon kannst du dir das auch sparen. Black/Whitelisting nutzt man absenderbasiert in den smtpd_sender_restrictions, content-basiert in den smtpd_data_restrictions und empfängerbasiert in den smtpd_recipient_restrictions. In allen 3 funktioniert kein check_client_access.

    Siehe dazu auch

    Code:
    man 5 postconf
     
Thema:

Postfix und virtual User

Die Seite wird geladen...

Postfix und virtual User - Ähnliche Themen

  1. Postfix's virtual_domains von Skript statt MySql holen

    Postfix's virtual_domains von Skript statt MySql holen: Hi, möchte man mehrere Domains und User für Postfix verwalten, so wird das ja gängigerweiße über eine MySql-Datenbank gemacht. Die betreffende...
  2. Postfix Virtual Mailbox

    Postfix Virtual Mailbox: Salve, ich bin gerade dabei einen Postfix SMTP-Server einzurichten. Dieser soll die empfangenen Mails in virtuelle Mailboxen ablegen, so wie...
  3. Postfix (Virtual Domains) und Auslieferung an Cyrus

    Postfix (Virtual Domains) und Auslieferung an Cyrus: Schönen guten Tag, (ich hoffe, daß das hier der richtige Bereich ist, zumindest schien er mir schlüssig...) Ich hab einen Knoten im...
  4. Postfix u. virtual table

    Postfix u. virtual table: hallo... ich suche jemanden der sich mit mailservern (postfix) auskennt und mir sagen kann wie man normalerweise einen neuen User anlegt. Das...
  5. postfix - fputs-error

    postfix - fputs-error: Ich hoffe, dass sich wer von euch mit postfix bzw. der Fehlermeldung auskennt. Ich habe nach dem Youtube-Video postfix eingerichtet: [MEDIA] Nun...