Postfix und Cyrus – Ich kann kein Email senden!

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von sandro, 13.02.2007.

  1. sandro

    sandro Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe ein Ubuntu-Server mit postfix und Cyrus sasl2. Ich bin schon seit Tagen dabei, SMTP-AUTH mit sasldb2 für Mails einzurichten. X( Ich habe mich dabei an das Buch Postfix von Ralf Hildebrandt gehalten:

    Ich versuche jetzt ein Test-Mail zu schicken. Nach dem “MAIL FROM: <test@domainname.de>" bleibt es hängen.

    Ich komme einfach nicht weiter, vielleicht kann mir hier jemand einen Tipp geben.

    Vielen Dank im Voraus
    Gruß, Sandro


    root@server17864:~# telnet mail.domainname.de 25
    Trying x.x.x.x...
    telnet: Unable to connect to remote host: Connection refused
    root@server17864:~# postfix start
    root@server17864:~# telnet mail.domainname.de 25
    Trying x.x.x.x...
    Connected to mail.domainname.de.
    Escape character is '^]'.
    220 server17864.provider.de ESMTP Postfix (Ubuntu)
    EHLO client.domainname.de
    250-server17864.provider.de
    250-PIPELINING
    250-SIZE 10240000
    250-VRFY
    250-ETRN
    250-STARTTLS
    250-AUTH LOGIN PLAIN DIGEST-MD5 CRAM-MD5
    250-AUTH=LOGIN PLAIN DIGEST-MD5 CRAM-MD5
    250 8BITMIME
    AUTH PLAIN dGVzdEBzZXJ2ZXIxODc2Mi54YW
    235 Authentication successful
    MAIL FROM: <test@domainname.de>





    mail.log


    Feb 13 15:07:06 server17864 postfix/smtpd[10969]: smtpd_sasl_authenticate: decoded initial response test@server17864.provider.de
    Feb 13 15:07:06 server17864 postfix/smtpd[10969]: > server17864[x.x.x.x]: 235 Authentication successful
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: < server17864[x.x.x.x]: MAIL FROM: <test@domainname.de>
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: extract_addr: input: <test@domainname.de>
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: smtpd_check_addr: addr=test@domainname.de
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: connect to subsystem private/rewrite
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: send attr request = rewrite
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: send attr rule = local
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: send attr address = test@domainname.de
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: private/rewrite socket: wanted attribute: flags
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: input attribute name: flags
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: input attribute value: 0
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: private/rewrite socket: wanted attribute: address
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: input attribute name: address
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: input attribute value: test@domainname.de
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: private/rewrite socket: wanted attribute: (list terminator)
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: input attribute name: (end)
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: rewrite_clnt: local: test@domainname.de -> test@domainname.de
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: send attr request = resolve
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: send attr address = test@domainname.de
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/smtpd[10969]: private/rewrite socket: wanted attribute: flags
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/trivial-rewrite[10967]: warning: connect to mysql server localhost: Can't connect to local MySQL server through socket '/var/run/mysqld/mysqld.sock' (2)
    Feb 13 15:07:22 server17864 postfix/trivial-rewrite[10967]: fatal: mysql:/etc/postfix/sql/virtual_alias_maps.cf(0,100): table lookup problem
    Feb 13 15:07:23 server17864 postfix/smtpd[10969]: warning: premature end-of-input on private/rewrite socket while reading input attribute name
    Feb 13 15:07:23 server17864 postfix/smtpd[10969]: warning: problem talking to service rewrite: Success
    Feb 13 15:07:23 server17864 postfix/master[10963]: warning: process /usr/lib/postfix/trivial-rewrite pid 10967 exit status 1


    Feb 13 15:06:31 server17864 postfix/pickup[10964]: warning: maildrop/4D60A278440: Error writing message file
    Feb 13 15:06:31 server17864 postfix/pickup[10964]: 0BD822781A3: uid=0 from=<root>
    Feb 13 15:06:31 server17864 postfix/cleanup[10966]: warning: 0BD822781A3: virtual_alias_maps map lookup problem for test@server17864.provider.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Schau dir mal die Code-Box an. Da steht der Grund, warum er hängenbleibt.
     
  4. sandro

    sandro Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Naja, das habe ich auch gesehen, deshalb habe ich aus der Log-Datei herauskopiert.
    Wie kann ich den Fehler beheben?
    Ich habe gegoogelt und habe einiges probiert! Aber leider noch keine Lösung gefunden.

    Gruß
     
  5. grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Hier eine Möglichkeit, woran es liegen könnte ...
    Nein, dieses ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern nur frech geklaut von http://workaround.org/articles/ispmail-sarge/ ... ;)
     
  6. sandro

    sandro Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    dazwischen sind die Fehler Meldungen beseitigt worden. :) Ich habe anstatt localhost die IP: 127.0.0.1 eingetragen und in my.cnf habe:
    # skip-networking
    bindaddress = 127.0.0.1

    Jetzt kann ich fast Email senden und Empfangen und habe nur ein “Warning“ und paar “not found“.

    (Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: warning: mail.example.de[x2.x2.x2.x2] offered AUTH option multiple times)

    Wenn ich ein Email von zu Hause mit Outlook sende, dann kann ich auf dem Server in mail.log das Email sehen, dass angekommen ist. Lesen kann ich es noch nicht.

    Wenn ich vom Server (siehe unten) ein Email an Outlook (zu Hause) sende, das Email ist zwar zu lesen, ist aber Fehlerhaft und mit Warnung verbunden.

    Eine Idee, woran es liegen kann? :think:

    Gruß




    root@server17864:~# telnet mail.beispiel.de 25
    Trying x.x.x.x...
    Connected to mail.beispiel.de.
    Escape character is '^]'.
    220 mail.beispiel.de ESMTP Postfix (Ubuntu)
    EHLO client.beispiel.de
    250-mail.beispiel.de
    250-PIPELINING
    250-SIZE 10240000
    250-VRFY
    250-ETRN
    250-STARTTLS
    250-AUTH LOGIN PLAIN DIGEST-MD5 CRAM-MD5
    250-AUTH=LOGIN PLAIN DIGEST-MD5 CRAM-MD5
    250 8BITMIME
    AUTH PLAIN dGVzdEBzZXJ2ZXIxODc2Mi54YW
    235 Authentication successful
    MAIL FROM: <test@beispiel.de>
    250 Ok
    RCPT TO: <info@example.de>
    250 Ok
    DATA
    354 End data with <CR><LF>.<CR><LF>
    Testnachrichrit von einer telnet-Sitzung.
    Tschüß.
    .
    250 Ok: queued as 5F61A27842C
    quit
    221 Bye
    Connection closed by foreign host.



    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: >>> CHECKING RECIPIENT MAPS <<<
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: ctable_locate: leave existing entry key info@example.de
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: maps_find: recipient_canonical_maps: info@example.de: not found
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: match_string: example.de ~? server17864
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: match_string: example.de ~? localhost.localdomain
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: match_string: example.de ~? localhost
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: match_list_match: example.de: no match
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: maps_find: recipient_canonical_maps: @example.de: not found
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: mail_addr_find: info@example.de -> (not found)
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: maps_find: canonical_maps: info@example.de: not found
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: match_string: example.de ~? server17864
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: match_string: example.de ~? localhost.localdomain
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: match_string: example.de ~? localhost
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: match_list_match: example.de: no match
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: maps_find: canonical_maps: @example.de: not found
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: mail_addr_find: info@example.de -> (not found)
    Feb 14 21:12:29 server17864 postfix/smtpd[9619]: dict_mysql_get_active: attempting to connect to host 127.0.0.1

    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: < mail.example.de[x2.x2.x2.x2]: 250-PIPELINING
    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: < mail.example.de[x2.x2.x2.x2]: 250-8BITMIME
    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: < mail.example.de[x2.x2.x2.x2]: 250-SIZE
    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: < mail.example.de[x2.x2.x2.x2]: 250 DSN
    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: warning: mail.example.de[x2.x2.x2.x2] offered AUTH option multiple times
    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: server features: 0x102f size 0
    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: Using ESMTP PIPELINING, TCP send buffer size is 4096
    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: maps_find: smtp_sasl_passwd: mail.example.de: not found
    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: maps_find: smtp_sasl_passwd: example.de: not found
    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: smtp_sasl_passwd_lookup: host `mail.example.de' no auth info found
    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: > mail.example.de[x2.x2.x2.x2]: MAIL FROM:<test@beispiel.de> SIZE=429
    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: > mail.example.de[x2.x2.x2.x2]: RCPT TO:<info@example.de>
    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: > mail.example.de[x2.x2.x2.x2]: DATA
    Feb 14 21:12:54 server17864 postfix/smtp[9636]: < mail.example.de[x2.x2.x2.x2]: 250 Ok.
     
  7. CEROG

    CEROG Doppel-As

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sandro,

    hast du die Mail schon mal mit einem Texteditor wie vi, nedit, nano usw geöffnet? Wie sieht es da aus?

    Viele Grüße,

    CEROG
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 sandro, 15.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2007
    sandro

    sandro Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wie meinst du, ob ich die Mails mit einem Texteditor geöffnet habe? Ich habe lediglich in log-Dateien hineingeschaut.
    Wo kommen eigentlich die Mails an? Muss ich ein Verzeichnis eröffnen und …?

    Ich bin auch etwas weitergekommen, ich hatte einen Syntax-Fehler bei Username und Passwort. Zurzeit sasl_passwd-Datei sieht wie folgt aus:

    ------------------------------------------------------
    mail.beispiel.de test:Yanggt!
    smtp.beispiel.de test:Yanggt!
    www.beispiel.de test:Yanggt!
    beispiel.de test:Yanggt!
    ------------------------------------------------------

    Jetzt wenn ich ein Email vom Server sende, kommt sehr sauber an. Die Mails, die an Server ankommen, kann ich ihre Ankunft in mail.log sehen, aber wie kann ich sie lesen?

    Wenn ich das Account Bei Outlook einrichte und auf Kontoeinstellungen testen klicke:

    Netzwerk Verbindung herstellen --> Erledigt
    Postausgangsserver suchen (SMTP) --> Erledigt
    Posteingangsserver suchen (POP3) --> Erledigt
    Bei Posteingangsserver anmelden (POP3) --> Bleibt hängen
    Testnachrichten Senden --> Erledigt

    Also bei Posteingangsserver kann nicht angemeldet werden.
    Eine Idee, oder etwas aus der Zauberkiste?

    Gruß
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    falls weiter hilft, “lsof” hat folgendes geliefert:

    root@ server17864:~# lsof -i :110
    root@ server17864:~# lsof -i :25
    COMMAND PID USER FD TYPE DEVICE SIZE NODE NAME
    master 11090 root 11u IPv4 38001 TCP *:smtp (LISTEN)

    smtp ist beim “horchen”, pop3 warschein muß eingeridhtet warden, oder?
     
  10. CEROG

    CEROG Doppel-As

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sandro,

    mit meiner Frage möchte ich sicherstellen, daß die Mails richtig übertragen werden.

    Ich habe nicht den blassesten Schimmer, wo Outlook seine Mails speichert, vermutlich irgendwo unter c:\dokumente und einstellungen\<usrid>\...

    Viele Grüße,

    CEROG
     
Thema:

Postfix und Cyrus – Ich kann kein Email senden!

Die Seite wird geladen...

Postfix und Cyrus – Ich kann kein Email senden! - Ähnliche Themen

  1. postfix/dovecot/cyrus sasl: basic conf

    postfix/dovecot/cyrus sasl: basic conf: Moin! postfix/dovecot habe ich soweit, dass man Mails empfangen kann. Das war kein Problem. Ich weiß, dass es hunderte Seiten gibt, wie man...
  2. sasl, cyrus u. Postfix

    sasl, cyrus u. Postfix: Hi Habe Postfix und cyrus mit sasl laufen. Postfix will als Usernamen beim versenden nur Username@domain Cyrus beim lesen nur Username. Wie...
  3. Debian - Suche Howto Postfix + Cyrus

    Debian - Suche Howto Postfix + Cyrus: Morgen zusammen, ich bin vor kurzen im Serverbetrieb von Redhat umgestiegen auf Debian: Aktuell: -Debian Etch -Apache2 PHP5 mySQL APC...
  4. postfix-cyrus-webcyradm

    postfix-cyrus-webcyradm: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Habe einen Mailserver mit postfix cyrus und webcyradm aufgesetzt. Es funktioniert eigentlich alles...
  5. Probleme mit Postfix und Cyrus

    Probleme mit Postfix und Cyrus: Ich habe bei mir Postfix und cyrus installiert leider der postfix zeigt mir einen Fehler Permission denied und vor kurzen habe noch dazu den User...