Platten nachträglich einbauen (Freebsd 6.0)

Dieses Thema im Forum "FreeBSD" wurde erstellt von StyleWarZ, 06.01.2006.

  1. #1 StyleWarZ, 06.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Platten nachträglich einbinden (Freebsd 6.0)

    Moins

    Der Grund zu meiner Frage ist wegen folgendem Problem entstanden:

    Problem war:

    Ich hab ein MSA mit 10 SCSI Platten bekommen und wollte diese in einem Raid5 geschaltet in mein schon installiertes FreeBSD aufnehmen.

    Nur hab ich einfach nicht geschnallt wie ich es schaffe die Platten zu Partitionieren und Formatieren.

    Also hab ich um etwas Zeit zu sparen ab der FreeBSD CD gebootet und die Partitionen und das formatieren durch sysinstall erledigen lassen. Befor die CD dann aber wirklich installiert hat hab ich abgebrochen.. Dann ohne CD gebootet und die Laufwerke in fstab eingetragen. Also nicht wirklich eine Lösung mit zukunft 8)

    Da ich dies in Zukunft auf ne vernünftige Art machen möchte Frage ich hier nach wo ne Anleitung ist um mein Problem auf ne gute und bequeme Art zu lösen (Linux stylez). Habe eifnach nix gefunden das mir geholfen hätte.

    Thx Style
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 michaelzz5, 22.01.2006
    michaelzz5

    michaelzz5 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ganz einfach, Du Bootest einfach das schon Installierte FreeBSD und startest dann einfach sysinstall. Dort gibt es dann den Punkt wo Du die Platte Partitionieren und Formatieren kannst.

    Wichtig! bei fdisk und disklabel (Sysinstall) immer zum Abschluß die taste "w"
    für write drücken sonst wird es nicht übernommen. Im Anschluß die Partitionen einfach in die fstab eintragen.

    Gruß, Micha
     
Thema:

Platten nachträglich einbauen (Freebsd 6.0)

Die Seite wird geladen...

Platten nachträglich einbauen (Freebsd 6.0) - Ähnliche Themen

  1. Debian 4 "Nachträgliches Platten aufrüsten"

    Debian 4 "Nachträgliches Platten aufrüsten": Grüsse zusammen, zu meinem Vorliegen, ich habe einen IBM Netfinity 5000, indem 2x 9,1GB SCSI Platten an einem Adaptec 19160 SCSI Controller...
  2. den Plattenplatz nachträglich vergrößern

    den Plattenplatz nachträglich vergrößern: hallo allerseits, ich habe mir gestern eine 80 gb externe festplatte gekauft und brauche nun die windows-partition die unter SuSE Linux...
  3. Kurztipp: Clonezilla: Festplatten per Klick kopieren

    Kurztipp: Clonezilla: Festplatten per Klick kopieren: Auf der bisherigen Festplatte ist kein Platz mehr, und der Inhalt soll auf eine neue Platte umziehen. Bei dieser Aufgabe und bei der...
  4. Kurztipp: Festplattengeschwindigkeit mit hdparm vermessen

    Kurztipp: Festplattengeschwindigkeit mit hdparm vermessen: Die weniger bekannte Option »--offset« ermöglicht es, die Geschwindigkeit der Festplatte an verschiedenen Stellen zu bestimmen. Weiterlesen...
  5. Kein Plattenplatz mehr verfügbar

    Kein Plattenplatz mehr verfügbar: Hallo liebe Experten, nach unzähligen Stunden ohne Lösung, wende ich mich nun an euch. Damit ich Hadoop betreiben kann, habe ich mir vor...