Pläne zur "Beschränkung" des www

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von AS77, 03.10.2007.

  1. AS77

    AS77 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    zuerst arcor und dann...???
    ...Die Eu /BRD ??
    ....meine absicht dient auschließlich der information.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tuxus

    Tuxus Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    09.09.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich Wolfgangs Fresse zur Zeit sehe, könnt ich reinschlagen. :devil:
    Spass beiseite, wenn das durchgesetzt wird, ist das nur ein weiterer Schritt zum Überwachsungsstaat. Wenn es nur terroristische Seiten wären oder Seiten die Sicherheit bedrohen, wäre es mir egal, aber wer entscheidet was die Sicherheit gefährdet? ?(
    Naja, man sieht was dabei raus kommt.

    gruß Tuxus
     
  4. espo

    espo On the dark side

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    dann muss man sich halt noch schnell das internet mit rsync mirrorn ;).
    Mir fehlen bei solchen aktionen einfach die Worte!

    greetings
     
  5. #4 sim4000, 03.10.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Hm..
    Ob das in De genau so einfach geht wie in China (oder wars Japan?) ? Ich meine die Wikipedia-Sperr-Aktion. Ach doch, es war China.
    Weil es gibt doch keinen zentralen Punkt wo in DE das ausländische Internet ankommt.
    Bin mal gespannt wie die das machen wollen.
     
  6. #5 Zico, 03.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2007
    Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Der Anfang um etwas dagegen zu tun, wäre zu wissen wie man Beschränkung schreibt. *scnr* :)

    Um mal beim Thema zu bleiben: Nix wird so heiss gegessen wie es gekocht wird.
    Der Schäuble hat schon ne Menge Vorschläge gemacht. Das heisst lange noch nicht, dass auch alles so 1 zu 1 umgesetzt wird.

    EDIT:
    Okay, dass dieser Mann an sich eine Gefährdung für unseren Staat ist, ist mir auch klar.
     
  7. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Sie könnens nur etwas schwerer machen an Bombenbau-Anleitungen o.ä. ranzukommen, aber wirklich schwierig bis unmöglich halte ich für nicht machbar....
     
  8. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Sicher nicht.

    Ich denke mal, dass ein weiterer Schritt sein müsste, zu verbieten, dass Menschen etwas über Chemie zu lernen. Auch sehr realistisch, oder?

    Diese Aussagen haben nichts mit der Realität zu tun, sondern kommen IMHO daher, dass von solchen Menschen das Internet einfach aus Prinzip als eine Gefahrenquelle angesehen wird.

    Dass es dort einen echten Hintergedanken der Zensur (IMHO langsam ein UB Unwort) aufkommt glaube ich nicht.
     
  9. #8 sim4000, 03.10.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Sehe ich auch so.
    Wir haben zB schon in Physik die Atombombe und wie sie Funktioniert durch genommen.
    Man sollte dafür sorgen das man nicht an die Bestandteile einer Bombe ran kommt.
    Was allerdings auch nicht immer geht. Man kann ja zB kein Benzin verbieten.
     
  10. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Braucht man doch gar nicht. In 15 Jahren haben wir eh keines mehr. :D:D:D
     
  11. #10 sim4000, 03.10.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    In 15 Jahren kann man viel Anstellen. :devil:
     
  12. #11 Pascal42, 03.10.2007
    Pascal42

    Pascal42 Routinier

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Darum geht's doch gar nicht. Das Ziel der ganzen Überwachungsmaßnahmen ist es nicht, den "Terrorismus" zu bekämpfen, sondern uns Bürger zu überwachen.
    Leider ist es nicht "der Schäuble", der Onlinedurchsuchungen, Domainsperren etc. will, sondern das ist heutzutage eine allgemeine Tendenz in der Politik, namentlich in den großen Parteien...
    Sowas ist gefährlich. Imho sollte es aus Prinzip keine Sperrung von Internetseiten ohne Gerichtsbeschluß geben.
     
  13. #12 Schneemann, 03.10.2007
    Schneemann

    Schneemann Routinier

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/janosch
    Hi,

    Ich würde es ja gut finden, wenn man etwas gegen Terror unternehmen will, aber der Bevölkerung Informationen vorzuenthalten... Auch wenn es Seiten sind auf denen Beschreibungen für Bomben sind, sollte man diese nicht sperren dürfen. Es geht halt einfach um Informationsfreiheit.

    Langsam frag ich mich ob wir uns nicht eher vor Schäuble anstatt den Terroristen schützen sollten. Obwohl also Terror kann man diesen Kram vom Herr Innenminister auch schon gelten lassen.

    Zum Bombenbauen:
    Jedes kleine Kind kann heutzutage Bomben bauen, man muss nur mal etwas im Chemie/Physik-Unterricht aufpassen. Will Schäuble uns vielleicht noch verbieten in die Schule zu gehen?
    Und auf Wikipedia steht ja auch die Funktionsweise der Kernspaltung, jetzt könnte ja Schäuble Wikipedia sperren....
     
  14. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Das ist richtig. Aber im Moment geht es halt lediglich um diese eine Aussage eben dieser Person. Mehr *noch* nicht.
    Das Sperren von Webseiten ist bereits in vielen Ländern Gang und Gebe. Das soll nicht heissen, dass man sich damit abfinden sollte - im Gegenteil, aber es überrascht mich, dass man sich noch darüber wundert. Es ist nur ein logischer Schritt, dass hier nun auch damit angefangen wird.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Zu spät ... bin längst Chemiker :brav:
     
  17. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    "Oh mein Gott wir werden alle sterben." :D
     
Thema:

Pläne zur "Beschränkung" des www

Die Seite wird geladen...

Pläne zur "Beschränkung" des www - Ähnliche Themen

  1. Autodesk öffnet Schaltpläne und Firmware des 3D-Druckers Ember

    Autodesk öffnet Schaltpläne und Firmware des 3D-Druckers Ember: Der Spezialist für CAD-Software Autodesk hat einen eigenen 3D-Drucker für hohe professionelle Ansprüche entwickelt. Das System soll vollständig...
  2. Xiaomi soll für 2016 ein Linux-Notebook planen

    Xiaomi soll für 2016 ein Linux-Notebook planen: Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi will im Frühjahr 2016 sein erstes Notebook auf den Markt bringen. Das nach neuesten Berichten von...
  3. OpenStreetMap.org enthält Routenplaner

    OpenStreetMap.org enthält Routenplaner: Das OpenStreetMap-Projekt hat eine neue Routenplaner-Funktionalität auf seiner Webseite offiziell freigeschaltet. Damit bietet das freie Projekt...
  4. Plasma-Pläne für 2015

    Plasma-Pläne für 2015: Sebastian Kügler hat die Pläne des Plasma-Desktops für das kommende Jahr umrissen. Zu den nächsten Zielen der Umgebung gehören demnach der...
  5. Offene Hardware: Pläne für Vivaldi und Improv eingestellt

    Offene Hardware: Pläne für Vivaldi und Improv eingestellt: Die Pläne für das KDE-Tablet Vivaldi und das Experimentierboard Improv sind eingestellt worden. Das teilte der Vertriebsleiter der Firma...