phpBB: GPL ausnutzbar?

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Ararat++, 18.02.2008.

  1. #1 Ararat++, 18.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2008
    Ararat++

    Ararat++ GESPERRT!

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    blala
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 18.02.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Sorry, aber das ist großer Blödsinn.

    Der Betreiber muss nur dann den Quellcode weitergeben, wenn er die Software überhaupt verteilen will.
    Das bedeutet, er darf kein closed Source einfügen und das weitergeben.

    Wie heiß die oft sind, zeigen die sich aufreihenden Sicherheitlücken.
    Wage zu behaupten, dass 80% aller Sicherheitslücken durch schlechte Hacks entstehen.


    Gruß Wolfgang
     
  4. Gast1

    Gast1 Guest

    Au ja, mach das mal, das wird sicher lustig, wenn Dir diese Person dann richtigerweise sagt, was Du sie mal kannst (und zwar am besten kreuzweise).

    Begründung, siehe Wolfangs Post.

    Da der Betreiber die Software selbst nicht weiterverbreitet, haben Dich seine Änderungen einen feuchten Kehricht zu interessieren, wenn er das für sich behalten will.

    Mit der selben "Begründung" könnte ich z.B. fast jeden WLAN-Benutzer zur Herausgabe seines WLAN-Keys "zwingen", weil auf den meisten Routern ein Linux läuft.
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
  6. #5 sinn3r, 18.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2008
    sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Nein. Es gibt einmal das C-Right was sichtbar im Footer der Seite sitzt, dass dürftest du entfernen. Dann gibt es noch ein was als Kommentar im Quelltextsteht. Das darf nicht entfernt werden.

    Es kann auch sein, dass der Vermerk nicht sichtbar ausgeben wird, aber trotzdem ist dieser in der PHP Datei mit dem Quellcode vorhanden. Auch wenn der "normale" User ihn nicht sieht.

    Beispiel Typo3
    Code:
    <!-- 
    	This website is powered by TYPO3 - inspiring people to share!
    	TYPO3 is a free open source Content Management Framework initially created by Kasper Skaarhoj and licensed under GNU/GPL.
    	TYPO3 is copyright 1998-2006 of Kasper Skaarhoj. Extensions are copyright of their respective owners.
    	Information and contribution at http://typo3.com/ and http://typo3.org/
    -->
    Steht im Quelltext, auch wenn die wenigsten Typo3 Seiten einen sichtbaren Vermerk im Footer oder ähnlichem haben.
     
  7. #6 Tomekk228, 18.02.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Wozu das Copyright unten entfernen?!

    1. Nur unnötige Arbeit
    2. Jeder XY User merkt nach dem 2ten besuch das es sich um ein phpBB handelt.
    3. Schadest du der Community(wegen werbung usw bla bla)
    4. Hast du nichts davon
    5. usw usf.
     
  8. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Im Linux Magazin vor ein paar Monaten wurde geschildert, wie mit der Implementation von Webservices als Programmbestandteil die GPL umgangen werden kann.

    Sagen wir du beziehst die GPL Software A. Du modifizierst die Software mit Codebruchteilen B, die einen Zugriff auf den Webservice C erlauben.

    A & B Sourcen musst du nun weitergeben, wenn du dein Programm weitergibst. Die Sourcen von C jedoch nicht, da sie nicht ein Bestandteil des Programme sind - auch wenn es ohne den Webservice nicht funktioniert. Wenn die kritische Logik also ausgelagert wird - bsp. in einen Webservice - dann kann der ganze Sinn der GPL umgangen werden.
     
  9. #8 pinky, 18.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2008
    pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Naja, das fällt wohl unter die Rubrik: "Ein Vergleich der keiner ist". Der Wlan-key steht ja nicht unter der GPL.


    Ja, die AGPL sagt, dass wenn ein Autor z.B. einen Download-Button einbaut, mit dem jeder Anwender den Quellocode herunterladen kann, dann muss dieser erhalten bleiben.

    Geschmackssache. Copyleft Lizenzen (z.B. die GPL) garantieren halt, dass alle die das Programm haben auch die Freiheit haben damit zu machen was sie wollen. Nicht-Copyleft Lizenzen (z.B. BSD-Lizenz) garantieren das nicht.

    Da ich Freie Software für etwas sehr wichtiges in der Informationsgesellschaft halte und der Meinung bin das _jeder_ die selbe Freiheit haben sollte bin ich eher auf der Seite von Copyleft.

    Sehe nicht wie da der Sinn der GPL umgangen wird. Der Sinn ist, dass ich die Kontrolle über die Software habe die auf meinem PC läuft bzw. von der ich eine Kopie habe. Dieser Sinn wird auch mit diesem Beispiel erfüllt.

    Dazu brauchst du auch gar kein so "kompliziertes" Beispiel. Stell dir einfach vor ich schreibe ein Programm das dir erlaubt auf deine Daten bei googlemail zuzugreifen oder deine Bilder auf flickr zu verwalten. Das Programm vertreibe ich jetzt unter der GPL aber natürlich kann ich dir nicht auch den googlemail oder den flickr Code geben, den habe ich ja nichtmal selber.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Gast1, 18.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.02.2008
    Gast1

    Gast1 Guest

    Aber das Linux, das auf vielen "Plaste-Routern" läuft schon (oder hab ich da was verpasst?).

    Natürlich ist der Vergleich drastisch, war auch Absicht so.

    Wenn jemand eine GPL-lizenzierte Forensoftware verwendet und z.B. sein eigenes Farbschema über die Einstellungsmöglichkeiten selbiger konfiguriert, dann ist das genau das selbe.

    Das eine ist Software, das andere Nutzdaten, die auf die Software zurückgreifen.

    Greetz,

    RM
     
  12. pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Aber das eine sind Daten und das andere ist das Programm. Die haben miteinander nichts zu tun. Selbst wenn du eine Kopie der Router-Software weitergibst müssen nicht deine Wlan-Keys dabei sein!

    Richtig. Die Themes stehen auch bei einem Forum nicht automatisch unter der GPL.
     
Thema:

phpBB: GPL ausnutzbar?

Die Seite wird geladen...

phpBB: GPL ausnutzbar? - Ähnliche Themen

  1. Server-Einbruch bei phpBB

    Server-Einbruch bei phpBB: Nach einen Einbruch in die Server des phpBB-Projektes ist das Projekt derzeit nicht erreichbar. Der Einbruch wurde durch einen kompromittierten...
  2. phpbb2 Forum aus Backup von SQL Datein wiederherstellen

    phpbb2 Forum aus Backup von SQL Datein wiederherstellen: Hallo, Ich habe bei meinem Serverbackup leider nur die Datein in /var/lib/mysql gesichert und er versäumt ein Backup über mysqldump. Jetzt habe...
  3. phpbb2.0.15 Signatur im Profil ?!

    phpbb2.0.15 Signatur im Profil ?!: Hallo zusammen, habe ein problem :( mein erstes bei phpbb :D , also es geht darum das ich im Profil die signatur des users rein machen will...
  4. Sicherheitslücke in der Foren-Software phpBB

    Sicherheitslücke in der Foren-Software phpBB: Mail von "1&1 WebHosting <kundeninfo@hosting.1und1.de>" Zitat: "In den letzten Tagen mehren sich Hackangriffe auf Web-Präsenzen, die die...
  5. postgresql + phpBB2

    postgresql + phpBB2: Hallöchen, kann mir einer bei folgendem Problem behilflich sein ? Ich möchte gerne das phpBB2 Forum auf mein Rechner installieren. Habe mysql...