perl-GTK-perl und GTK-perl ist das das gleiche

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von tuxlover, 21.01.2006.

  1. #1 tuxlover, 21.01.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hallo allerseits,

    ich versuche nun zum x-ten mal DVD::Rip zu installieren und wieder fehlt mir das Paket GTK-perl. In den weiten des Internets lassen sich aber lediglich die pakete
    perl-GTK-perl für Open SuSE finden. Unter provides ist hier aber auch auch GTK perl angegeben. Ist dieses Paket (perl GTK-perl) gleichwertig zu GTK-perl?

    Wenn nein wo finde ich das verdammte Paket für Open-SuSE.
    Welche Paketabhängigkeiten muss ich für noch beachten, damit ich nicht wieder alles sinnlos herunterlade und dann feststelle, dass es doch nicht klappt

    vielen dank

    tuxy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 linuxundich, 23.01.2006
    linuxundich

    linuxundich Jungspund

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Der Ärger mit der perl-gtk-perl

    Hallo,
    kenne dein Problem nur zu gut, habe mich selber damit rumgeärgert.X(
    Hast du deine Repos schon erweitert? Damit kannst du die fehlenden Pakete installieren. Diese fehlen übrigens auch auf der Evalversion (die habe ich), weil nur auf der Kaufversion (DoubleLayer) alle Pakete drauf sind.
     
  4. #3 tuxlover, 29.01.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    haLLO linuxundich, danke für die hilfe. was meinst du damit, ob ich meine repos schon erweitert habe?
     
  5. #4 webstar, 30.01.2006
    webstar

    webstar LFS-Junkie/ExRPMbuilder

    Dabei seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem schönen Elbflorenz
    Siehe zu diesem Problem http://www.exit1.org/dvdrip/doc/install.cipp#gtk
    Das Paket sollte wiefolgt heissen: perl-GTK2-xxxx.rpm (xxx die Version die von SuseLinux mitgeliefert wird)
    http://www.opensuse.org/Mirrors_Released_Version#Germany_2
    z.B.:
    ftp://ftp.tu-cottbus.de/pub/unix/li...t-source/suse/i586/perl-Gtk2-1.083-2.i586.rpm

    Ansonsten hilft nur kompilieren.
    Das ist aber eigentlich super-einfach.
    Anleitung siehe oberen Link.

    Im Internet danach suchen ist garnicht so schwer.
    http://www.google.de/search?hl=de&q=opensuse&btnG=Suche&meta=

    Schönen Tag noch, man liest sich. :)
    Euer Jens Ornot alias Webstar
     
  6. #5 linuxundich, 30.01.2006
    linuxundich

    linuxundich Jungspund

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich meinte damit das du deine Repositories über YaSt erweitern kannst und zwar rufst YaST auf, gehst auf Installationsquelle wechseln und dort kannst verschiedene Server bzw. Quellen zusätzlich zur Installations-CD/DVD eintragen. Die Adressen findest zum Beispiel auf OpenSuSe, da gibt es direkt nen Link auf der Seite wo du verschiedene Quellen findest, Packman z.Bsp.
    Die perl-gtk-perl befindet sich in der Quelle ftp.opensuse.org/distribution/SL-OSS-stable/inst-source/suse/i586/, musst du nur auf deinen Rechner anpassen den Link.. wenn gar nix geht kann ich dir auch das Paket per Mail schicken.
    Achja, bei YaST würd ich nich gar zu viele Quellen hinzufügen, da es dadurch sehr langsam wird.
     
  7. #6 tuxlover, 02.02.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hallo webstar,

    vielen dank für den link und den entscheidenten hinweis. hoffe das es nun endlich funzen wird. nein ich bin nicht zu blöd google zu benutzen. die seite von opensuse hätte ich auch ohne googlesuche aufrufen können. danke

    hallo linuxduundich,

    vielen dank für deine bemühungen. dieses ganze problem gäbe es wahrscheinlich nicht, wenn ich selber internet hätte aber das konntest du ja nicht wissen.

    man liest sich

    grüße tuxy
     
  8. #7 linuxundich, 03.02.2006
    linuxundich

    linuxundich Jungspund

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo tuxlover!

    Ja das hab ich natürlich nicht gewußt. Da wird es nun ein wenig kompliziert mit den fehlenden Paketen...

    Bis später..
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 tuxlover, 03.02.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    alles klar jetzt

    hallo nochmal,

    jetzt hat es endlich funktioniert. ist ja recht umfangreich dieses programm. so ganz steige ich da noch nicht durch. werde mir mal das entsprechende wiki anschauen.

    für alle die das gleiche problem haben, es ist übrigens das paket perl-gtk-perl gewesen, welches gefehlt hat. GTK2-Perl benötigt dann noch das paket Glib-perl, welche man aber ebenfalls bei packman finden sollte.
     
  11. #9 avaurus, 03.02.2006
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    man kann das auch ganz komfortabel mit perl -MCPAN -e shell installieren.
     
Thema:

perl-GTK-perl und GTK-perl ist das das gleiche