PERL + Debian Problem

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von erazor-v, 15.12.2002.

  1. #1 erazor-v, 15.12.2002
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2002
    erazor-v

    erazor-v Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    ich habe einen debian server (webserver) auf den soll ActivePerl 5.8 installiert werden für Confixx 1.6.

    Perl habe ich installiert aber wenn ich dann confixx installiern will kommt ne fehler meldung
    "bash: ./install.pl: /usr/local/ActivePerl-5.8/bin: bad interpreter: Permission denied"
    bzw geht perl nich (denk ich mir mal)

    Woran kann das liegen?

    weiss nich was ich machen soll

    danke
    cya
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 moonlook, 23.12.2002
    moonlook

    moonlook !alleswissenwollen!

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/null
    Na bist Du Dir sicher, dass Dein Perl dort liegt?
    Bei mir liegt es bei ner Woody unter /usr/bin/perl, ist aber auch nur ein 5.6.1 Standardperl.
    Wie dem auch sei, teste mal, ob der neue Interpreter überhaupt anpricht mit nem kleinen Script:
    #! /usr/bin/perl

    print "hello_world";
    <stdin>;
    Das machst Du noch ausführbar und inner Konsole aufgerufen, schreibt es hello_world hin. Ansonsten: perl -v sagt Dir die installierte Version.
    Um den richtigen Pfad zu finden, kannst Du als ruth auch ma folgendes machen:
    updatedb &&locate perl |grep /usr |less
    Das listet Dir alle Sachen zum Perl im Verzeichnis /usr, wo es wahrscheinlich installiert ist. auf.
    Da der richtige Pfad bei Dir sicherlich ein anderer als der meinige ist, ersetze den Pfad im Script testweise durch einen der gefundenen.
     
  4. #3 tomvomland, 23.12.2002
    tomvomland

    tomvomland Tripel-As

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Korschenbroich (Kaff bei D-dorf)
    Oder so:

    which perl

    cu tom
     
  5. #4 moonlook, 23.12.2002
    moonlook

    moonlook !alleswissenwollen!

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/null
    Na wich oder where wie unter BSD gibt's net bei mir, deswegen der o.b. Weg...;)
     
  6. #5 Doomshammer, 24.12.2002
    Doomshammer

    Doomshammer Aushilfs-Blowfish

    Dabei seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
Thema:

PERL + Debian Problem

Die Seite wird geladen...

PERL + Debian Problem - Ähnliche Themen

  1. perl modul installation Debian

    perl modul installation Debian: Hallo, ich veruche mit perl "-e shell -MCPAN", und danach "install DBI" ein Modul zu installieren. Eigentlich egal welches Modul ich...
  2. Debian und sein Perl

    Debian und sein Perl: ---------- perl -MCPAN -e shell Can't locate CPAN.pm in @INC (@INC contains: /etc/perl /usr/local/lib/perl/5.8.8 /usr/local/share/perl/5.8.8...
  3. PERL + Debian Problem

    PERL + Debian Problem: Hi ich habe einen debian server (webserver) auf den soll ActivePerl 5.8 installiert werden für Confixx 1.6. Perl habe ich installiert aber...
  4. Linux Foundation: Hyperledger-Projekt startet mit 30 Mitgliedern

    Linux Foundation: Hyperledger-Projekt startet mit 30 Mitgliedern: Das Hyperledger-Projekt der Linux Foundation will eine neue Form der dezentralisierten Kontoführung nach dem Prinzip der »distributed ledger« bei...
  5. Perl 6 offiziell vorgestellt

    Perl 6 offiziell vorgestellt: Wie erwartet, ist die Version C(hristmas) von Perl 6 veröffentlicht worden. Perl 6 stellt nicht, wie der Name suggeriert, einen Nachfolger von...