PCMCIA Festplatte unter Linux ?

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von theborg, 22.05.2005.

  1. #1 theborg, 22.05.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi ich möchte gerne meinen Laptop aufrüsten da aber die festplatten meines Laptops ne sonderbauform haben und sauteuer sind hab ich nach einer alternative gesucht und bei MM PCMCIA festplatten gefunden da diese erheblich billiger sind spiele ich mit den gedanken mir eine solche zuzulegen die frage ist nur ob die von linux unterstützt werden und ich diese z.b. auch als boot Laufwerk benutzen kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich denke Linux wird damit keine Probleme haben, nur ob dein Notebook davon bootet kann ich dir so nicht sagen.
     
  4. #3 Goodspeed, 22.05.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Hast Du mal nen Link? Ich kann mir grad nix drunter vorstellen ...
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ah ...
    Zitat:
    http://www.linux-magazin.de/Artikel/ausgabe/2002/06/plattentest/plattentest.html

    PS : Is zwar schon etwas älter, aber die Frage ob booten klappt schaut eher negativ aus ..
     
  6. #5 theborg, 22.05.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    jo danke hab denn artikel vor kurtzen schon gefunden G* das mitt den booten ist net so schlim sol ja nur ne zusatzplatte werden
     
  7. #6 theborg, 23.05.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    jo hab sie mir besorgt funktionirt einwand frei hab erstmahl das fat16 runtergeschmissen wer macht den so ein scheiss auf ne platte
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

PCMCIA Festplatte unter Linux ?

Die Seite wird geladen...

PCMCIA Festplatte unter Linux ? - Ähnliche Themen

  1. CardBus / PCMCIA will nicht.

    CardBus / PCMCIA will nicht.: Auf meinem neuen Notebook will der CardBus Slot nicht so wie ich... lspci gibt mir nichtmal einen CardBus Controller oder ähnliches aus, daher...
  2. PCMCIA-WLan Karte für iBook

    PCMCIA-WLan Karte für iBook: Ola! Ich suche eine PCMCIA W-Lan Karte, die ich in mein schönes G3 900 MHz iBook verbauen kann. Natürlich könnte ich mir eine Airport...
  3. hsdpa faehige pcmcia card

    hsdpa faehige pcmcia card: hsdpa faehige Expresscard HI Leute ! Ich bin auf der Suche nach einer hsdpa faehigen pcmcia card ! Ich habe ein Lenovo T60 und nutze Ubuntu...
  4. Ubuntu + Thinkpad + USB 2.0 PCMCIA Karte

    Ubuntu + Thinkpad + USB 2.0 PCMCIA Karte: Hi Leute, ich wollte euch mal kurz erklären, was mein Problem ist und hoffe jemand hat vll ne Ahnung. Also ich hab mir vor längerer Zeit mal...
  5. Welche WLAN PCMCIA unter Suse 10_3

    Welche WLAN PCMCIA unter Suse 10_3: Hallo zusammen, ich habe zur Zeit einen GLink G122 Wlan Stick (USB) und bekomme ihn nicht ans laufen. Ndiswrapper meint keine Adapter zu finden...