PC startet neu ohne erkennbaren Grund

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Gast123, 09.03.2011.

  1. #1 Gast123, 09.03.2011
    Gast123

    Gast123 Guest

    Hallo Community,

    ich bin hier gerade auf der Arbeit an einem alten P4 Rechner von DELL mit openSUSE 11.3.
    Dieser hat gerade 2 Male neu gestartet. Also ohne vorher runter zu fahren oder eine Fehlermeldung auszugeben.
    Ich habe so etwas noch nie gesehen.
    Ich habe gerade grafisch unter GNOME gearbeitet und dann kam schlagartig - wirklich ohne Verzögerung - der DELL-Bootsplash vom BIOS. Ganz so als hätte ich den Computer gerade eingeschaltet.
    Jetzt gerade als ich das hier posten wollte hat er sich sogar ganz ausgeschaltet.

    Hat jemand eine Idee woran dies liegen könnte?

    PS: Stromversorgung ist okay und in den Syslogs stehen keine kritischen Fehlermeldungen oder kernel panics
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcellus, 09.03.2011
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde ja auf die Hardware tippen.

    Probier den Fehler mit einer livecd zu reproduzieren. Fahr vllt den memtest eine zeit lang und schau, ob der rechner da auch noch rebootet.
     
  4. @->-

    @->- Guest

    Hallo,
    ich hatte heute da ich 3 Rechner umgebaut habe ein ähnliches Problem. Wenn du die Software als Ursache ausgeschlossen hast schau auch mal in das System rein. Bei mir war es heute ein Arbeitsspeicher der etwas Spiel hatte, evtl. ist auch ein Kabel nicht mehr ganz fest, oder das Netzteil hat Spannungsschwankungen. Es gibt viele Ursachen. Da hilft nur eingrenzen.

    Ich würde wie schon vorgeschlagen mit einem Livesystem anfangen.

    Grüße
     
  5. #4 HeadCrash, 09.03.2011
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Abend,

    das Ding ist nicht zufällig en Optiplex GX270? Bei denen machen irgendwann die Kondensatoren schlapp und zeigten dabei unteranderem ein Verhalten das auch deine Neustarts erklären könnte.

    mfg
    HeadCrash
     
  6. #5 Gast123, 09.03.2011
    Gast123

    Gast123 Guest

    Hallo,

    danke euch, aber es hat sich mittlerweile erledigt.
    Das Netzkabel hatte einen Kabelbruch. :D
    Neues Netzkabel und alles wieder i.O.

    MfG
     
Thema:

PC startet neu ohne erkennbaren Grund

Die Seite wird geladen...

PC startet neu ohne erkennbaren Grund - Ähnliche Themen

  1. FTP-Server ohne Konfigurationsdatei,der mit einer Zeile gestartet werden kann,gesucht

    FTP-Server ohne Konfigurationsdatei,der mit einer Zeile gestartet werden kann,gesucht: Hey Leute, ich möchte, wenn ich mich in einem Netzwerk mit einem anderen Rechner befinde, ohne Konfiguration ganz schnell Dateien austauschen...
  2. Tanglu-Projekt für Debian-basierte Distribution ohne Freezes gestartet

    Tanglu-Projekt für Debian-basierte Distribution ohne Freezes gestartet: Das Projekt Tanglu will halbjährlich eine Debian-basierte Distribution herausgeben, die im Gegensatz zu Debian aktuellere Pakete beinhaltet und im...
  3. Mozilla Marketplace startet ohne Linux-Unterstützung

    Mozilla Marketplace startet ohne Linux-Unterstützung: Wie schon Ende letzten Jahres angekündigt plant Mozilla einen eigenen App-Store mit der Bezeichnung »Mozilla Marketplace«. Höchstwahrscheinlich...
  4. X-Server startet nicht- Grafikkarte ohne BIOS

    X-Server startet nicht- Grafikkarte ohne BIOS: Hallo Leute, :hilfe2: ich habe folgendes Problem: Ich habe eine SUN E 250 mit einer Raptor GFX Grafikkarte von tech-source. SaX2 -p...
  5. Wie startet man Firefox ohne Soundausgabe?

    Wie startet man Firefox ohne Soundausgabe?: Hi!" Ich möchte unbedingt firefox ohne Soundausgabe bei Fehlermeldungen starten, da mir diese jedes Mal arts abschiessen ... Leider finde ich...