pc nutzung

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von juan_, 29.07.2007.

  1. #1 juan_, 29.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2007
    juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo zusammen,
    ich will nicht sagen, dass ich suechtig bin, aber wenn ich irgendwo (ebay, online shops etc) gute pc angebote sehe, schlage ich zu. das hat natuerlich zur folge, dass ich hier einige pcs rumstehen habe, ich leider garkeiner aufgabe nachgehen.
    es sind zum glueck auch nicht soo viele, aber es nervt mich trotzdem ein bisschen, fuer die dinger geld ausgegeben zu haben, und sie dann nicht zu nutzen. hier mal mein kleines rechenzentrum:

    -arbeitspc (amd tb 1gh, 384mb ram, 120gb hd), aufgaben: surfen, emails,programmieren,arbeiten, alles moegliche halt
    -server (hp e60 netserver-intel 2x p2-400;356mb ddrram; 30gb hd), aufgaben: apache,php,mysql,ftp etc (aber eher zu test-+bastelzwecken)
    -windowsrecher (ibm intellistation 2x p3-800 oder so, 256 mb ram, 180gb hd), aufgaben: bearshare, paar spiele, powerpoint (da OO praesentationen einfach grottig sind), drucken (da cups nicht so recht will)
    -rechner1 (hp vectra-intel p2-266,64mb ram,10gb hd), aufgaben: keine
    -rechner2 (bis jetzt nurn mini-atx board mit p3 500mhz, 128mb ram, rest als einzelteile da), aufgaben: keine

    (arbeitspc und windowspc haengen dank kvm-switch an den selben ein- & ausgabegeraeten)

    so nun gilt es den beiden rechnern (1+2) und evtl noch dem windowsrechner aufgaben zu geben.
    sie sollen nicht unbedingt 24h laufen (wenn doch, waers nicht schlimm). aber so seti@home projeke sollns echt nicht werden.

    fuer rechner1 dachte ich evtl an nen testrechner, wo ich mal versch. distributionen ausprobieren kann, oder falls ich evtl mal an meinem system basteln will, ichs da vorher ausprobiere. ok.

    rechner2 haette sowas wie der testserver werden koennen, aber sowas brauch ich ja nicht wirklich, da mein "echter" server ja auch nur zum spass ist.
    deshalb dachte ich evtl an nen selbstgebastelten router.. ideal natuerlich, weil mini-atx (-> kleines case etc). aber irgendwie ist mir dafuer die rechenleistung zu schade. evtl koennt ich nen 2. monitor kaufen und ihn dann die aufgaben mit dem arbeitspc teilen lassen, zb das ich auf dem nur systemzeug mache (serverarbeiten, programmieren etc), wobei ich da wieder sagen muss, dass es sich alles in grenzen haelt.


    also, wie ihr sehr stecke ich in einer richten zwickmuehle ;)
    falls ihr ernstgemeinte vorschlaege habt, habt ihr mein gehoer!


    mfg
    j.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 29.07.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Rechnern Aufgaben geben

    Hallo


    Szenario 1

    Rechner1 Router + Ipcop oder devillinux
    Rechner2 Testrechner, Installtion, etc testen


    Szenario 2

    Rechner1 als Testrechner, nur wirst du da keine große sachen (xorg,etc) mit testen können
    oder al thinclient nutzen

    Rechner2 Router mit pfsense

    mfg
    schwedenmann
     
  4. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Bevor du Powerpointpräsentationen machst, solltest du dir mal das LaTeX-Beamerpackage ansehen.

    Tja und die vielen Rechner.. Wozu?
    Einfach nur um des Habens willen?

    Da würd ich mir dann doch lieber eine dicke Maschine ins Haus stellen und dort mit Virtualisierungen arbeiten.

    Mach aus dem einen Rechner eine XEN-Station und virtualisiere dort ein paar andere OS. Das macht bestimmt Spaß.
     
  5. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    zu 1: waere logischer, aber da ich das case fuer rechner2 selber baue, will ich es so kleine wie moeglich halten. von daher muss ich mir ueberlegen, ob ich zB nen cdrom laufwerk einbaue, was fuer nen testrechner schon sinnvoll waere.

    aber danke fuer den tipp.

    werd ich machen, danke.
    aber es geht mir auch darum, dass wenn ich ppt praesentationen bekomme, ich die auch ordenlich sehen kann. geht ja teilweise mit OO auch nicht.

    joa. also man muss dazu sagen, dass ich mit dem geld fuer die rechner (mit ausnahme des arbeitsrechners, den hab ich damals neu gekauft), nicht in geringster weise soviel geld haette, um mir ne "dicke maschine" zu holen.
    alles in allem handelt es sich bei dem ausgegebenen betrag vllt um 120euro.

    werd mich mal informieren, aber im moment hoert sich das fuer mich nicht nach spass an ;)

    danke schoen

    ciao
     
  6. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
  7. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Sehr interessant tr0nix - darf ich mal aus Interesse fragen, warum Du Fedora genommen hast ?

    Cu
    W.
     
  8. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Hi worker

    Weil's meine Lieblingsdistribution ist :). Macht nie Probleme, sauberes und logisches Packagemanagement, tolle Vorkonfigurationen, akzeptable Minimalinstallationen.

    Greetz
    Joel
     
  9. #8 Always-Godlike, 30.07.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    bau dir ein Clusternetzwerk^^

    dann haste ne riesen rechenleistung und kannst mal versuchen OO selber zu kompilieren mittels verteilten kompilieren im netzwerk. ein programm dass das ermöglicht heißt icecream xD
     
  10. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Verzeih mir bitte, aber deine "Sucht" scheint ja nun schon seit einiger Zeit zu stagnieren , oder? Wenn ich mir die Hardware so anschaue... , das war ja vor drei Jahren schon nicht mehr teuer.
     
  11. #10 drfreak2004, 30.07.2007
    drfreak2004

    drfreak2004 Guest

    dachte ich mir auch gerade...

    sucht nenne ich das :

    server athlon 64 4400 X2 4 GB Ram suse 10.2 64 bit samba dns inkl vmware windows 2003 server mit exchange und symantec Corp. 10.x

    server athlon xp 2400 als reine suse 10.2 mailserver, dns, dhcp, imap usw

    amule und mailing: a64 3500 2 gb ram ca 1 tb hdd suse 10.2

    a64 4000 3 gb ram windows xp pro nvidia 7950 GT sli zum zocken 500 GB HDD

    a64 3200 vista 64 bit zum arbeiten 2 gbram 80GB HDD

    a64 3200 windows xp pro für grafik, webdesign etc. 2gb 2 x 18 GB HDD SCSI

    drucker : alc 1100, samsun ml1520, officejet 5615 usw....

    gruss
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich sage ja, dass ich nicht suechtig bin ;)

    aber da ich noch schueler bin, aeh war... sind mir auch geldtechnisch die haende gebunden. mir war von vornerein klar, dass ich diese pcs nur zu testzwecken nutze und von daher brauchten sie auch keinerlei power.

    das mir dem cluster hoert sich durchaus interessant an.


    danke
     
  14. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Is ja kein Problem. In erster Linie wolltets du also wissen, was du mit den Kisten machen kannst, und nicht, ob du ein Suchtproblem hast.
     
Thema:

pc nutzung

Die Seite wird geladen...

pc nutzung - Ähnliche Themen

  1. Steam: Linux-Nutzung weiter gering

    Steam: Linux-Nutzung weiter gering: Die Betreiber der Vertriebsplattform Steam haben eine neue Statistikauswertung der genutzten Betriebssysteme veröffentlicht. Demnach nutzten im...
  2. Hyper-Projekt ermöglicht Nutzung von Docker-Images unter Hypervisoren

    Hyper-Projekt ermöglicht Nutzung von Docker-Images unter Hypervisoren: Das Hyper-Projekt der gleichnamigen chinesischen Firma vereint die Vorteile von leichtgewichtigen Docker-Containern mit denen von virtuellen...
  3. Netcraft: Apache-Nutzung steigt wieder

    Netcraft: Apache-Nutzung steigt wieder: Mit einem Marktanteil von knapp 39 Prozent ist der freie Webserver Apache weiterhin die Nummer Eins. Den zweiten Platz belegt die Konkurrenz aus...
  4. Steam: Linux-Nutzung unter einem Prozent

    Steam: Linux-Nutzung unter einem Prozent: Die Betreiber der Vertriebsplattform Steam haben eine neue Statistikauswertung der genutzten Betriebssysteme veröffentlicht. Demnach nutzten im...
  5. Parameternutzung in Funktionen

    Parameternutzung in Funktionen: Hallo, vielleicht hat jemand eine Idee. Es sollen UNIX-Kommandos aus einer Funktion heraus aufgerufen werden, die Optionen werden mit...