Paypal erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Ticha, 07.06.2008.

?

Was haltet ihr von Paypal

  1. Sehr gute erfahrung. Kann ich empfehlen

    9 Stimme(n)
    30,0%
  2. Sind OK, kann man nichts bemängeln

    11 Stimme(n)
    36,7%
  3. Naja... wenns unbedingt sein muss...

    5 Stimme(n)
    16,7%
  4. NEE!!! Lasst bloss die Finger davon!!

    5 Stimme(n)
    16,7%
  1. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute

    Ich bin am überlegen ob ich mir bei Paypal ein Konto eröffnen soll. Aber ich bin Internet technisch ziemlich paranoid und vor allem was mein Geld angeht :D Deswegen würde ich gerne mal wissen, ob von euch einer Erfahrungen mit Paypal hat und wenn ja ob diese gut oder schelcht waren

    gruss Ticha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tomekk228, 07.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Naja. Ich halte nichts davon. Aber das kommt auch davon das ich es nicht brauche :)

    Aber das "Sicherheitdenken" von den Usern ist erstaunlich...

    Es gibt, oder gab mal ein Board namens C.I.A Uboard oder wies hieß. Finden tue ich es nicht mehr. Schon 2 jahre her.

    Dort boten sie Bifrost an und zip files mit txt's drin mit etlichen Paypal accounts, wow accounts usw usf, die dazu auch noch alle funktionierten...

    Wenn man bedenkt das einer mit etwas Krimineller Energie so tausende von €uros abbuchen könnte...
     
  4. #3 gropiuskalle, 07.06.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe bislang recht gute Erfahrungen mit PayPal gemacht, Zahlungen gingen immer zuverlässig ein und ab, zudem finde ich das Ganze im Bedarfsfalle schon recht praktisch. Dass Knete verloren ginge oder dergleichen, habe ich noch nie gehört, zudem PayPal in einem solchen Fall wohl ziemlich schnell Geschichte wäre.

    Es gibt jedoch auch deutliche Ansätze für Kritik, die man sich näher ansehen sollte, bevor man sich für einen account entscheidet: »klick«.
     
  5. smallf

    smallf Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe seit einigen Wochen auch einen Paypal Account und bin bis jetzt zufrieden damit. Vorallem Zahlungen ins Ausland (falls paypalmöglichkeit vorhanden) sind einfacher, da man einiges an Bankgebühren einspart.
     
  6. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    weiss jemand wie das aussieht, falls einem der Account gehackt wird und eine Zahlung abgehoben wird die Höher ist als das was auf dem Konto ist, also somit ein Credit abgehoben wird? oder kann an einstellen, dass nur das abgehoben werden kann, was auf dem konto existiert?
     
  7. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 deamon89, 07.06.2008
    deamon89

    deamon89 Tux in $Ausbildung

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    google doch mal nach Ärger mit Paypal

    Gruß

    deamon89
     
  9. ******

    ****** Guest

    stand auch mal vor der Entscheidung, und da ich keine Ahnung hatte wie Paypal funktioniert und was das ist, da habe ich den Wikipediaartikel gelesen, danach war ich geheilt ;)

    Mfg
     
  10. c0re

    c0re Debian Guy

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Das Problem hatte ein Freund einmal, erst wird dein Konto eingeschränkt, nachdem Du es gemeldet hast, Du wirst Aufgefordert dein Passwort Zuändern. PayPal hat sich dann schliesslich Per Email gemeledet, sich mit dem Empfänger auseinander gesetzt und das Geld wieder geholt. Wenn man mich fragt eigentlich der Korrekte Weg das PayPal das für jemanden erledigt. Anzeige kann man ja dann zusätzlich bei der Polizei immer noch Stellen.
     
  11. ******

    ****** Guest

    neulich hat mir jemand erzählt das er bei Ebay was verkauft hat und das Geld bei im aus Paypalkonto kam einige Tage später war die Ware schon versendet und das Geld war zurückgebucht worden, das hat mächtig stress gegeben
     
  12. #11 ianders, 07.06.2008
    ianders

    ianders Linux Jungspund

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich hatte bislang noch keine Probleme, aber ich verwende PayPal nur wenn es nicht anders geht, und da waren die bisherigen Erfahrungen zum glück nur positiv.
     
  13. #12 deamon89, 08.06.2008
    deamon89

    deamon89 Tux in $Ausbildung

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    wie mir jetzt schon ein paar Leute erzählt haben
    das PayPal die Angewohnheit hat einfach mal das Geld
    bzw. die Konten einzufrieren. Sodass die Verkäufer nicht mehr
    an ihr Geld rankommen soll auch ziemlich ätzend sein.

    Gruß

    deamon89
     
  14. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    hmm... ich bin so unentschlossen :-/ Eigentlich hat es ja viele vorteie und vile geld würde ich ja eh nicht darauf einzahlen :-/

    ich habe halt nur angst davor, in eine schuldenfalle zu düsen bei einem Hack :-/

    Was mich aber noch interressieren würde, bei einem Artikel den ich in google gefunden hab, stand das man zur Anmeldung bei PayPal eine Kreditkarte angeben muss. Ist das immer noch der Fall? Wenn ja hat das sich für mich sowieso erledigt :D kreditkarte geb ich nirgendwo im Netz an :D Wenn dann würde ich nur per Überweisung das ganze machen.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 gropiuskalle, 08.06.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Eine Kreditkarte musst Du nicht haben, ein gültiges Bankkonto natürlich schon. Ansonsten wäre das nicht halb so praktisch wie es ist. Trotz der berechtigten Bedenken, die hier geäußert werden, empfinde ich PayPal als ziemlich seriös.

    Wenn Du ohnehin per Einzelüberweisung arbeiten willst, kannst Du Dir PayPal aber auch sparen und das stattdessen direkt über Deine Bank abwickeln lassen.
     
  17. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    naja... nicht jeder Dienstleistungsanbieter im netz bietet einem die Möglichkeit einer direkten Überweisung, was mir im grunde denke ich mal wirklich lieber wäre.

    Von daher dachte ich mal an PayPal, weil es doch sehr weit verbreitet ist.
     
Thema:

Paypal erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Paypal erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Tutorial : legal viel Geld verdienen mit PayPal

    Tutorial : legal viel Geld verdienen mit PayPal: gelöscht vom Threadstarter, da dieses Forum für solch hoch anspruchsvolle Aktionen nicht genug Niveau hat.
  2. Unixboard helfen / paypal spenden

    Unixboard helfen / paypal spenden: So, ich habe die letzte Transaktion in Ebay abgeschlossen und bezahlt. Nun schlummert noch etwas Geld auf dem PayPal Konto. Kann oder besser darf...
  3. Privat Cloud betreiben (Erfahrungen?)

    Privat Cloud betreiben (Erfahrungen?): Habe seit längerem kein Linux mehr benutzt, bin aber am überlegen wieder einen kleinen Server im Büro online zu nehmen. Dies vorallem wegen all...
  4. Erfahrungen mit apt-cacher-ng

    Erfahrungen mit apt-cacher-ng: Hallo hat jemand Erfahrungen mit apt-cacher-ng (apt-proxy) ? Hab das gerade mal eingerichtet, Server (Proxy) ist eine 32Bit-Maschine, 16GB...
  5. Grub2 Problem/eure Erfahrungen damit

    Grub2 Problem/eure Erfahrungen damit: Einen schönen guten. Abend. @all Da nun mein Gentoosystem, bis auf's Wlan, schön läuft wollte ich nun mein lilo bootloader durch grub ersetzen....