Partitionierung für Ubuntu

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Gebath, 10.01.2006.

  1. #1 Gebath, 10.01.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.01.2006
    Gebath

    Gebath Guest

    Ich wüsste gerne wie ich meine Festplatte partitionieren sollte damit alles reibungslos klappt. Also ich habe derzeit Windows XP Professional und die Programme auf der C Partition und die (NTFS) die meisten Daten auf der D Partition auch NTFS. Ich würde von D den Speicherplatz wegnehmen was aber eher nebensächlich ist. Mich würde interessieren welche Partitionen ich anlegen soll wie groß sie ungefähr sein sollten und ein welchen Dateisystem also (ext3 oder fat etc.) und außerdem ob die Partition logisch oder primär sein sollte
    könnte mir da wer ne kleine Liste basteln?
    Ich habe ein Acer TM 8102 WLMi Notebook mit 512 MB RAM und plane mit 8 GB allerhöchstens 10 GB für Ubuntu. Danke schonmal im voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 10.01.2006
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Ubuntu

    Hallo


    Wenn du höchsten 10GB einplanst, dann nimm 9,5GB für / und den Rest, also 500MB für /swap. Als Dateisystem etx3 und die Partitionionen können afaik alles log. Part.sein.


    Mfg
    schwedenmann
     
  4. Gebath

    Gebath Guest

    ok das is ja dann leichter als gedacht in meinem neuen wälzer über linux steht nämlich auch noch was von eigenem /home verzeichnis und eigenem /boot Verzeichnis und so und da bin ich nicht mehr durchgestiegen.
    PS: Das kann ich einfach vor der Installation mit Acronis Disk Director erstellen die Partitionen oder? (Bedienung ist mir klar nur wurden mir beim letzten mal ja keine Partitionen angezeigt daher die Idee dass ich die Partitionen nicht vorher erstellen darf sondern erst mit Ubuntu machen kann)
     
  5. #4 schwedenmann, 10.01.2006
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Partitonierung

    Hallo

    Bei 9,5 GB lohnt eine eigene /home und/oder /boot Partition meiner Meinung nach nicht, einige Distris (RedHat und Derivate) verlangen eine eigen /boot, afaik Ubuntu nicht.

    Die Partitonen würde ich auf jeden Fall immer vor einer Installtion, egal ob windoof, Linux, Bsd oder ein anderes OS, mit einem externen Programm anlegen. Während der Installtion nicht autom. Part. wählen (wie auch immer das bei Ubuntu geht), sondern manuell die vorbereiteten Partitonen für / ud /swap während der Ubuntuinstalltion angeben.


    Mfg
    schwedenmann
     
  6. Gebath

    Gebath Guest

    ok DANKE! dann werd ich mich da am Freitag mal dranwagen bis dahin werd ich meinen Wälzer studieren und was lernen und wenn ich dann am Freitag wieder halbwegs Zeit habe werd ich nen neuen Anluf nehmen um Ubuntu zu installieren. dh bis dahin werden vermutlich noch so einigeFragen auftauchen (bei meinem linuxwissen...) hoffe da wird mir auch so gut geholfen wie hier!
     
Thema:

Partitionierung für Ubuntu

Die Seite wird geladen...

Partitionierung für Ubuntu - Ähnliche Themen

  1. Partitionierungsplan für Serversystem, so ok?

    Partitionierungsplan für Serversystem, so ok?: Hi. Hier mal ein Partitionierungsplan für ein Serversystem (file+webserver). Würdet ihr da was anders machen? Festplatten: Speicher...
  2. Welche Partitionierung nimmt man für Debinan

    Welche Partitionierung nimmt man für Debinan: Welche Partitionierung nimmt man für Debian Ich will gerade Debian auf einer zweiten Partition auf meinem Laptop installieren. Ich bin gerade...
  3. Partitionierung: keine primäre Partition mehr frei - was tun?

    Partitionierung: keine primäre Partition mehr frei - was tun?: Hallo :) Ich habe mir einen neuen PC gekauft, komplett neue Hardware; somit auch die Festplatte (SATA). Arbeitstechnisch bin ich auf diverse...
  4. Partitionierung des Servers verändern mit LVM klappt nicht

    Partitionierung des Servers verändern mit LVM klappt nicht: GELÖST: Partitionierung des Servers verändern mit LVM klappt nicht Hallo zusammen, mein Server ist mit einem LVM (Logical Volume Manager)...
  5. Partitionierung einer 750GB Festplatte

    Partitionierung einer 750GB Festplatte: Hallo zusammen. Ich habe mir gestern ein neues HP Notebook gekauft, welches mit einer 750GB Festplatte ausgestattet ist. Auf diese soll nun neben...