Parallela 16 Kerne

Dieses Thema im Forum "Sandkasten" wurde erstellt von logoft, 19.07.2016.

  1. logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    findet ihr den kleinen Computer zu teuer? Der soll etwa 130 Dollar kosten.
    Ich glaube es sind doch 18 Kerne :-)
    Ich fand damals Apple faszinieend, die sollen ein RISC-Prozessor gehabt haben. Der Parallela hat auch ein RISC. Sind RISC-CPUs wirklich schneller?
    Was ich auch faszinierend finde, es soll Rechenaufgaben auf ganz viele Rechner verteilt werden (Cluster) von Universitäten. Ich weiß nur nicht mehr ob es das gibt. Da werden Privatrechner genutzt und Aufgaben verteilt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 florian0285, 19.07.2016
    florian0285

    florian0285 Eroberer

    Dabei seit:
    10.06.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
  4. logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Nun es geht auch billig.Ein 64 Bit Rechner für 15 Dollar.

    Der Parallela war mal mit 100 Einhundert Kernen angekündigt worden. Ich habe noch nie ein Programm gesehen das mehrere Kerne nutzt. Gibts da Filmchen auf Youtube?

    Ist der Preis es wert?
     
  5. logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Link kann ich nichts anfangen.
     
  6. #5 florian0285, 19.07.2016
    florian0285

    florian0285 Eroberer

    Dabei seit:
    10.06.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    http://boinc.berkeley.edu/

    Du hast danach gefragt. Ich glaub langsam du hast keine Ahnung was du schreibst oder tust. Ich halt mich bei dir jetzt raus.
     
  7. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Für was willst du das Ding? Wissenschaftliches Arbeiten? Fürs lernen von massive parallel processing brauchbar, aber jeder Standard-PC ist da heute schneller, die "vielen" Cores sind halt fein um gewisse Programmierparadigmen zu lernen ohne viel Geld aus dem Fenster zu werfen.

    Das zeug wegen den Cores und Software versteh ich nicht, Software welche explizit keine Multi-Core-Platform unterstütz sollte heutzutage eine Ausnahme sein.
     
  8. logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Du verstehst nicht das man schreibt wenn man keine Ahnung hat um Wissen zu bilden. Es gibt nun mal Leute die wissen nichts, dann die etwas wissen, dann die viel wissen, dann die alles wissen und zum Schluß die glauben alles zu wissen :-))

    Ich sah ein Computer, die Checkkarten groß sind. Viele sind zum experimentieren oder um etwas zu steuern. Ich habe ein HDMI-Smart-TV-Stick mit Tastatur.
    Ich habe mich nun gefragt ob ich ein Parallela für mich nutzen könnte zum surfen, lesen, etwas Schach spielen. Der Trend sollte zum 2. PC gehen, einen mit 20 Watt und einen mit "2000" Watt TDP :-)))))
     
  9. logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mit dem Link nichts anfangen, weilich nicht verstehe warum Du mir den zeigst. Was willste mir damit zeigen?? Welchen Link des Links wäre für mich interessant??
     
  10. logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Früher war mal die Rede das eine CPU mal 100 Kerne haben würde, da gabs Parallela bzw Adative (so ähnlch) nicht.
    Ich dachte das Betriebsystem verwaltet die Kerne und steuert die Zuteilung.
    Ich hatte früher ein 8 Mhz Rechner, 12 Mhz, 40 Mhz, 3200 XP. Mit meinem 1. Laptop habe ich mein 1. Computer mit 2 CPUs und 2 gedachten (keine Ahnung wie man die 2 gedachten nennt).
    Mir geht es um die Frage - wie könnte ich ein Kerne nutzen??

    Langsam denke ich das die Software 2 Kerne nutzen muß, bevor sich was tut.
    Man kann viel Geld verlieren, wenn man sich eine CPU kauft und nutzt sie am Einde nicht voll aus.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe kaumEnglisch im Detail. Ich verstehe umwas es geht, sehe die Befehlzeile in der Doc und teste es.

    Deinen Link habe ich im Internet gesucht BONC mit Deutschem Inhalt. Es ist eine Art Software mit der Projekte Rechenleistung teilen. Ich kann meinen Rechner anderen zum Rechnen zur Verfügung stellen. Rechner gebündelt nennt man Cluster (was immer das heißt). In Englisch hätte das nie verstanden.

    Danke für den Link :-)
     
  13. #11 florian0285, 27.07.2016
    florian0285

    florian0285 Eroberer

    Dabei seit:
    10.06.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    na endlich

    Dein Scheckkarten PC

    www.raspberrypi.org

    RaspberriPi Zero

    Auch auf Englisch

    translate.google.de zum übersetzen von ganzen Seiten. Du dürftest das Kauderwelsch verstehen, das Google produziert

    www.gidf.de zum Suchen von fehlendem wissen
     
Thema:

Parallela 16 Kerne

Die Seite wird geladen...

Parallela 16 Kerne - Ähnliche Themen

  1. Parallela: Supercomputer für den Hausgebrauch

    Parallela: Supercomputer für den Hausgebrauch: Der Hersteller Adapteva wird bald mit der Auslieferung der ersten Parallela-Boards beginnen, in denen ein ARM-Prozessor und ein...
  2. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  3. Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.6-rc1 als erste Testversion für Linux 4.6 freigegeben. Die Verbesserungen ziehen sich...
  4. MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen

    MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen: MDB, ein neuer Debugger, soll das Finden von Fehlern und das Debugging des Kernels vereinfachen. Ein Pull-Commit steht seit Anfang der Woche an....
  5. Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel

    Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel: Dmitry Vyukov und Google arbeiten seit einigen Monaten an Syzkaller, einem weiteren Fuzz-Tester für den Linux-Kernel. Syzkaller funktioniert etwas...