Pakete auf Updates prüfen?!

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von thei, 02.08.2007.

  1. #1 thei, 02.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2007
    thei

    thei Foren As

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Hi,

    Ich mal wieder :D, gibt´s irgendwie die möglichkeit bei Suse 10.2 die installierten Pakete über Yast auf Updates zu überprüfen? Also wenn ich Kaffeine 8.4 installiert hab und dann Yast (oder auch ein "externes" Programm) starte das es mir anzeigt das bereits version 8.5 von Kaffeine verfügbar ist! :)

    EDIT: Ich meine wohl gemerkt nur installierte Pakete! ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pascal42, 02.08.2007
    Pascal42

    Pascal42 Routinier

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Wenn du YaST anstartest und ein Paket in blauer Schrift dargestellt wird, dann gibt es ein Update. Alternativ gibt es noch den Zen-Updater (ist aber sehr ressourenintensiv).

    Ich nutze jedoch seit Kurzem smart. Ist sehr empfehlenswert. :)
     
  4. thei

    thei Foren As

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    yast zeigt mir aber erst das paket, wenn ich danach gesucht habe:think:
     
  5. #4 Pascal42, 02.08.2007
    Pascal42

    Pascal42 Routinier

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Du kannst doch "Alle Pakete aktualisieren" machen, dann siehst du es. Du solltest dabei aber darauf achten, daß wirklich nur Paketquellen in deiner Liste sind, die keine Beta/Testversionen enthalten.
     
  6. #5 tuxlover, 03.08.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Oder du könntest smart verwenden. da ist das mit dem updaten eh alles viel einfacher. ist ausserdem schneller und kann mit verschiedenen quelltypen umgehen.
     
  7. #6 gropiuskalle, 03.08.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das geht doch auch ganz praktisch mit einem applet: wenn man YaST bevorzugt, gibt es den openSUSE-Updater (der ist per default dabei), smart-user spielen das Paket 'smart-ksmarttray' ein. Dann erfährt man zumindest, ob bereits upgrades zur Verfügung stehen und kann dann so fortfahren, wie Pascal42 es vorgeschlagen hat, also einfach mal 'Alle Pakete aktualisieren' klicken. Sowohl smart als auch YaST zeigen die upzugradenden Pakete ja erstmal an, bevor es losgeht.
     
  8. #7 tuxlover, 03.08.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    @gropiuskalle guten morgen: noch wach oder schon aufgestanden :D
     
  9. #8 gropiuskalle, 03.08.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Grad erst vor 'ner Stunde oder so aufgewacht... *zzzz*
     
  10. ******

    ****** Guest

    hi

    ich hab da mal ne Zwischenfrage zum Opensuseupdaterapplet, bei wir werden dort nur Patches und Sicherheitsrelevantes angezeigt, wenn ich was anderes aktualisieren will muss ich erst unter YASt → Software installieren/löschen und dann dort gucken ob es neue Versionen gibt.
    Kann das Applet auch andere Neue Versionen anzeigt z.b. Kaffeine oder K3B ?

    MFG
     
  11. #10 b3ll3roph0n, 03.08.2007
    b3ll3roph0n

    b3ll3roph0n Tripel-As

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ja!
    Der opensuse-updater ist der Nachfolger der des SuSEWatchers und prüft nur das Update-Repository auf neu Patches.

    Nein!
     
  12. #11 gropiuskalle, 03.08.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Oh... also doch auf smart umsatteln. :)
     
  13. #12 Gast1, 03.08.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.08.2007
    Gast1

    Gast1 Guest

    Code:
    su
    
    Passwort
    
    zypper ref 
    
    zypper lu
    ?

    Greetz,

    RM
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. thei

    thei Foren As

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Hi,

    Also das mit dem Online-Update (im Yast Kontrollzentrum) hat ja eigentlich schon fast die gewünschte Funktion! :D Bin da schon so oft mit dem Mauszeiger vorbei, aber hab´s noch nie benutzt! :think:
     
  16. #14 b3ll3roph0n, 03.08.2007
    b3ll3roph0n

    b3ll3roph0n Tripel-As

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0

    OK. Nochmal zu mitschreiben:

    Releasepolitik von openSUSE ist dass es keine Versionsupdates für bereits veröffentlichte SUSE-Versionen gibt, sondern ausschließlich Sicherheitsupdates und Bugfixes - rückportiert auf die jeweilige Programmversion.
    Diese Updates werden über das Update-Repository von SUSE eingespielt.

    Der opensuse-updater ist nur eine kleine Systray-Anwendung die regelmäßig (alle 24h) das Script zypp-checkpatches aufruft.
    Dieses Script prüft ausschließlich das Update-Repository auf neue Patches.

    Falls neue Patches verfügbar sind, können diese mit YOU (YaST Online Update) eingespielt werden - YOU greift ebenfalls nur auf das Update-Repository zu.


    YaST bzw. zypper (Kommandozeilen-Frontend zu YaST) bieten natürlich auch die Möglichkeit Pakete aus anderen Installationsquellen zu aktualisieren.


    Wer also unbedingt alle neuen Pakete aus allen Repositories des WWW per Klick aktualisieren möchte, muss zwangsläufig auf andere Paketmanager ausweichen.
     
Thema:

Pakete auf Updates prüfen?!

Die Seite wird geladen...

Pakete auf Updates prüfen?! - Ähnliche Themen

  1. Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux

    Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux: Hallo, ich habe folgendes Problem. Da ich noch sehr unerfahren in Sachen Linux bzw. Netzwerkaufbau bin, wollte ich fragen, ob Ihr mir vllt etwas...
  2. Adapt ermöglicht Pakete anderer Distributionen bei Ubuntu

    Adapt ermöglicht Pakete anderer Distributionen bei Ubuntu: Im Januar stellte Ubuntu-Entwickler Dustin Kirkland auf einer Konferenz mit Adapt eine interessante Entwicklung vor, die nun in Ubuntu als PPA...
  3. Emacs 24.4 mit Webbrowser und signierten Paketen

    Emacs 24.4 mit Webbrowser und signierten Paketen: Die Emacs-Entwickler haben ihr Editor-Urgestein in der Version 24.4 veröffentlicht. Emacs ist ein plattformunabhängiger, unter der GPL...
  4. Ubuntu forkt Gnome-Pakete für Unity

    Ubuntu forkt Gnome-Pakete für Unity: Ein Ubuntu-Entwickler arbeitet an eigenen Versionen von Gnome-Control-Center und Gnome-Settings-Daemon. Ziel ist ein eigenes Unity-Control-Center....
  5. Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distributionen

    Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distributionen: Der Göttinger Samba-Spezialist Sernet bietet ab sofort fertige, binäre Samba-4-Pakete für verschiedene Distributionen an. Weiterlesen...