p800 sony ericson an linux

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von sono, 05.05.2005.

  1. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    hat jeman efahrung wie man am besten ein p800 von sony ericson an linux bekommt . bzw eine vernidung eben ?

    habs mir sync probiert aber das läuft ned so toll , bzw ned so wie ich das geren hätte .

    Gruß sono
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Was willst du denn machen ?

    Datenübertragung oder Kontakte Syncen ?
     
  4. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Am besten alles .

    Photos übertragen
    Kontakte mit Evolution abgleichen usw.

    bei dem sync gabs ein plugin für evolution aber das wurde nicht richtig erkannt.
    weiter erkennt speziell sync ned mal das da ein p800 ist . was auch immer.

    Gibts da noch was anderes . mit Kpilot bin ich auch ned weit gekommen der scheint für was ganz anderes gemacht zu sein.
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  6. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Ja ich weiß. aus googel kommt unter anderem auch sync.
    Nur sync war schon das zweite programm mit dem ich es versucht hatte und es nicht geklappt hat , deshalb hab ich ja hier nachgefragt ob einer damit erfahrung hat .

    Oder ich stelle mich einfach wieder zu doof an.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    multisync schon getestet ?
     
  9. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    ja , das war glaube ich das tool mit ner schnittstelle zu evolution.
    Dummerweise hat es werder evolution noch meinen p800 gefunden.

    Ich les mich jetzt mal weiter durchs web. Dies eine Seite von dem einen Typen sieht schon recht gut aus was das thema angeht, die hab ich bisher nur kurz überflogen , vielleicht schaffe ich es ja mit dem seiner hielfe.
     
Thema:

p800 sony ericson an linux

Die Seite wird geladen...

p800 sony ericson an linux - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Onboard Soundkarte auf neuem Asus P4P800 -X unter SuSE 10.0

    Probleme mit Onboard Soundkarte auf neuem Asus P4P800 -X unter SuSE 10.0: Hallo allerseits, ich habe mir nun ein schnelleres board Asus P4-P800-X geleistet und soweit funktioniert auch alles ganz gut. Um eine...
  2. Distri. für Via Epia SP8000E, Erfahrungen, Empfehlunge...

    Distri. für Via Epia SP8000E, Erfahrungen, Empfehlunge...: Ich habe ein Via Epia SP8000E Board. Nun hatte ich bis anhin WinXP installiert und möchte meinen lautlosen Wohnzimmer-Server (File, Firewall,...
  3. Mandrake 9.2 & Asus P4P800 Deluxe

    Mandrake 9.2 & Asus P4P800 Deluxe: Hallo an alle :) Hab mir heute morgen Mandrake 9.2 installiert. Die installation hat wunderbar geklappt doch beim Netzwerk komm ich einfach...
  4. ASUS p4p800 Netzwerktreiber

    ASUS p4p800 Netzwerktreiber: Ich bin neu hier also Tachauch. Ich hab mir nen neuen PC gekauft, mit obengenanntem Mainboard. Dazu wollte Ich mal Linux ausprobieren, also...
  5. ASUS P4P800 Deluxe

    ASUS P4P800 Deluxe: Hi, ich will auf mein Sythem Linux installieren!! Allerdings habe ich 2 S-ATA Platten als Raid0 Array. Nun meine Frage gibt es schon eine Linux...