P.e.p. TV-Karte mit Phillips 7134 chipsatz

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von tuxlover, 02.01.2006.

  1. #1 tuxlover, 02.01.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hallo ich habe zu weihnachten eine tv-karte bekommen. und zwar genau die hier --> http://shop.plus.de/is-bin/INTERSHO...uctSKU=957480&RefID=z786992C2097224852S115707

    Sie wird als Phillips 7134 erkannt.

    nun ist sie zumindest schonmal vom system erkannt. allerdings habe ich bisher noch kein radio empfang. tv habe ich bisher noch nicht ausprobieren können, da ich bisher kein antennenkabel hatte.

    habe mir gerade die kernel 2.6.13-15.7

    und die kernel nongpl heruntergeladen. was könnte es sonst noch sein?

    danke für eure hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 02.01.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Output von
    $ dmesg |grep bttv
    bitte
     
  4. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
  5. #4 tuxlover, 03.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    ich habe keine ahnung wo man diese dinge konfiguriert. unter hardware--> Tv-Karte--> bearbeiten --> option für experten gibt es zwar eine menge zum einstellen. das sagt mir aber alles nichts.

    wie zu erwarten funktioniert auch das tv nicht.

    unter hardware informationen habe ich dann die info bekommen, dass tv-karte und graphikkarte den gleichen irq benutzen, also habe ichg den steckplatz geändert. klappt aber immer noch nicht.

    die karte findet nicht einen sender.

    auf der herstellerseite

    www.hama.de

    gibt es auch keine infos dazu.

    aber vielleicht kann mir jetzt jemand weiterhelfen, da ich den eigentlichen hersteller (hama) schon mal ermitteln konnte.

    Ich habe nun mal dmesg|grep bttv eingegben. da gibts keinen eintrag. aber wenn man dmesg |grep saa 7134 eingibt bekommt man das folgende ausserdem enthält die datei noch die hardwareinformation angehängt, wenn man unter hardwareinfo nachschaut: Den Anhang tv-karte.txt betrachten

    ich hoffe dass mir jetzt jemand helfen kann. diese karte macht mich noch irre.
     
  6. #5 tuxlover, 16.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
  7. #6 tuxlover, 10.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    ein par dinge zu tun

    hallo allerseits, habe gestern eine englsisparachige ausgabe der linux multimedia hacks gelesen. dort gibt es aber noch ein paar dinge die ich nicht verstehe. kann mir da jemand weiterhelfen?

    da der tunertype nicht erkannt ist muss ich ihn per hand configurieren. in der datei CARDLIST.tuner ist das der tuner 23. wie kann ich das ändern? denn der tunertype ist momentan noch auf 0 gesetzt.

    dann etwas was ich nicht verstehe. der englische text lautet: if unable to discover your tuner or cardtyp force /etc/modules.conf <-was ist damit gemeint?
     
  8. #7 macphil, 08.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2006
    macphil

    macphil Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    kuck mal hier

    http://linuxtv.org/v4lwiki/index.php/FlyVideo3000_PAL-N

    du must in die /etc/modules.conf oder in die /etc/modprobe.conf follgendes eintragen

    "options saa7134 card=2"

    oder

    "options saa7134 card=2 tuner=10"

    ohne die "",

    eine Mögliche Tuner Numern sind

    9 10 37 38 39 43 44 47 50 51 55 56 57 59

    ka welcher der Beste ist, muss ich nochmal schaun, achja ich hab die gleiche karte :)

    good luck
     
  9. #8 tuxlover, 10.03.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    und funktioniert sie bei dir?
     
  10. #9 macphil, 14.03.2006
    macphil

    macphil Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    jain

    jep so einigermaßen :) mit dem Sound haperts son bischen, hab zusätzlich saa7134-alsa geladen, aber da kommt nix, wollte das in verbindung mit verschiedenen tunern noch mal ausprobieren nur lässt sich der saa7134 mit alsa nicht mehr richtig ausladen, bin noch am probieren, Bild kommt übrigens auf allen Tunern :), da gibts auch in den kernel sourcen eine liste und ich denke der pal-bg Tuner ist das aber muss man mal testen

    gruß Macphil
     
  11. #10 tuxlover, 14.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    wichtiger ist mir eigentlich dass radio. tv verblödet doch nur auf dauer.

    wie lädst du das modul? mit modprobe?
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 macphil, 14.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2006
    macphil

    macphil Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    bin Debian / Ubuntu nutzer da tragen wir parameter und zu ladende Module in die /etc/modules ein oder in /etc/modprobe.d

    der Eintrag sieht dann in etwa so aus

    saa7134 card=2 tuner=9 alsa=1

    bei dir "Suse" müste es wie in meinem vorigen post stehen

    achja wenn man änderungen vorgenommen hat in /etc/modules oder /etc/modprobe.d/ muss man glaub ich update-modules ausführen

    ansonsten kann man die module auch per modprobe saa7134 card=2 tuner=10 alsa=1 laden, wegen dem Radio hab ich noch nicht gekuckt vieleicht schaff ich das am we

    wer Sound haben will muss noch mehr tuhn :),

    je nach verwendetem Sound System oss oder alsa

    müst ihr noch saa7134-oss bzw saa7134-alsa laden,

    die müst ihr dann demuten und dann sollte das mit dem sound auch ok sein

    bie Debian / Ubuntu müste mann vollgende zeilen in die /etc/modprobe.d/saa7134 Datei einfügen

    "
    options saa7134 card=2 tuner=9 alsa=1
    install saa7134 /sbin/modprobe --ignore-install saa7134; /sbin/modprobe saa7134-alsa
    remove saa7134 /sbin/modprobe -r saa7134-alsa; /sbin/modprobe -r --ignore-remove saa7134

    #options saa7134 card=2 tuner=9 oss=1
    #install saa7134 /sbin/modprobe --ignore-install saa7134; /sbin/modprobe saa7134-oss
    #remove saa7134 /sbin/modprobe -r saa7134-oss; /sbin/modprobe -r --ignore-install saa7134
    "

    je nachdem was ihr verwendet entweder alsa oder oss auskomentieren, diese Einträge machen das beim laden von saa7134 auch das soundmodul geladen wird, und beim entladen wird es vorher rausgeworfen damit das saa7134 modul ohne probleme aus dem Kernel geht.

    für fragen pm, oder hier Posten :)
     
  14. #12 tuxlover, 21.05.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    nun habe ich noch folgends problem. die karte läuft jetzt. zumindest kann ich endlich mal einen sender gefunden. das wars dann aber auch schon. danach hängt sich das system auf. ich kann dann den zuletzt eingestellten sender schauen. der rechner reagiert auf keinerlei eingaben mehr über tastatur oder maus.
     
Thema:

P.e.p. TV-Karte mit Phillips 7134 chipsatz

Die Seite wird geladen...

P.e.p. TV-Karte mit Phillips 7134 chipsatz - Ähnliche Themen

  1. Neukauf TV-Karte openSuSE 64bit

    Neukauf TV-Karte openSuSE 64bit: Hallo, wie der Titel schon sagt, möchte ich bald ein openSuSE 64bit Betriebssystem aufsetzen. Davor wüßte ich gerne welche TV-Karte unter suse...
  2. TV-Karte für Spielekonsole gesucht

    TV-Karte für Spielekonsole gesucht: Hoi, ich möchte das Audio- und Videosignal einer Playstation 2 auf meinem Rechner wiedergeben können. Nur leider habe ich von der TV-Karten...
  3. USB TV-Karte mit Vmware Workstation

    USB TV-Karte mit Vmware Workstation: Hallo, ich habe eine Frage bezüglich meiner TV Karte von Hauppauge. Es geht um die HVR-930c, die läuft ja bis dato noch nicht unter Linux,...
  4. [TV-Karten] Kein Empfang mit Technisat Skystar 2 TV unter Ubuntu-8.10

    [TV-Karten] Kein Empfang mit Technisat Skystar 2 TV unter Ubuntu-8.10: hi, Ich hab gestern MIttag 2 neue TV-Karten vom Typ Technisat Skystar 2 TV geliefert bekommen. Eine für meinen Ubuntu-8.10 Rechner, die andere...
  5. Suche Treiber (wlan-stick, tv-karte)

    Suche Treiber (wlan-stick, tv-karte): Suche Treiber für TV-Karte von TerraTec Hallo, ich suche für folgende Geräte Treiber: TV-Dongle: TerraTec Cinergy S USB Gruß und danke...