Ordnung beim Einbinden von USB-Mass-storage Geräten

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von bascht, 30.08.2004.

  1. bascht

    bascht Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum.

    Hab wieder mal ein kleines Formproblem, das bisher auch noch keinen zu stören schien... :sly:

    Folgender Sachverhalt:
    An USB-Mass-Storage Geräten sind bei mir 4 Komponenten wichtig: USB-Platte, Stick, ZIP und Digicam.
    Alle werden auch wunderbar und ohne zu meckern eingebunden. So weit, so gut.

    Mich stört:
    Die Geräte werden ja nach dem Motto "/dev/sd" .x . y++ eingebunden. Meine Platte habe ich im Normalfall auf /dev/sdb liegen. Wenn ich aber beim Booten den Stick am USB vergessen habe, liegt der Stick auf sdb und die Platte dementsprechend auf sdc. Das ist nervig...
    So muss vor jedem mount erst noch in die fstab und umschreiben.

    Frage:
    Gibt es eine Möglichkeit, dem Kernel-Modul (Keine Ahnung welches... *sorry*), welches die Hotplug-Geräte /dev/* anlegt, zu sagen, welches Gerät auf welchem Device "bleiben" soll?

    Die Geräte werden ja mit richtigem Name erkannt. Platte als Samsung, Kamera als Olympus, und so weiter.

    Er müsste also ungefähr so funktionieren:
    Falls Olympus angesteckt, lege auf /dev/sdd* (Auch wenn kein /dev/sdc vorhanden!)

    Ich habe nur keine Ahnung, wo man solche Zuweisungen ändern könnte.
    Eventuell hat jemand ähnliche Sorgen!?

    Danke,
    bascht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Ich kann dich leider nur zu udev verweisen.
    Das Programm wurde für genau diesen Zweck entwickelt, ich habe es aber für sowas noch nicht benutzt.
    Man kann mit den USB-IDs das jeweilige dev-Mapping bestimmen. udev wird aufgerufen, wenn ein Hotplug-Event ausgelöst wird, also wenn du z.B. deinen Stick rein- oder raussteckst. udev sollte das Device dann eigentlich auch wieder löschen.

    udev gibts hier: http://www.kernel.org/pub/linux/utils/kernel/hotplug/
    (einfach den aktuellsten Tarball runterladen.. normal wird deine Distribution eh schon udev dabei haben, guck einfach zuerst mal).

    Und hier noch ein paar Infos und Docs:
    http://www.kernel.org/pub/linux/utils/kernel/hotplug/udev-FAQ
    http://www.reactivated.net/udevrules.php

    Viel Glück! ;)
     
  4. mjup

    mjup Tripel-As

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BGLD
    Die Frage is gut. Normalerweise gibts da auch persistant bindings. Aber bei Linux wird das ned gehn. Ausserdem hat die usbPlatte sicher keine WWN.
     
  5. #4 theborg, 30.08.2004
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hm gehn tut das suse z.b. mountet usbdrives immer in /media/hwid also jedes gerät immer im gleichen ordner ob es dann sda oder sde ist ist ja wurst wenn es immer im glechen ordner gemountet wird
     
  6. #5 sharivari, 13.10.2006
    sharivari

    sharivari Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    udev und /dev/disk/by-id

    Ohne den ganzen Text zu lesen...

    Versuch mal, die Devices aus

    /dev/disk/by-id/...

    zu mounten. Da sind die Geräte dann mit Angabe einer Geräte-ID gelistet und Du erwischst immer genau dasjenige, was Du benutzen willst, egal in welcher Reihenfolge die Geräte eingesteckt wurden.

    Inhalt könnte zum Beispiel sein (USB Stick):

    usb-TinyDisk_2006-05-19_000000000001BD
    usb-TinyDisk_2006-05-19_000000000001BD-part1

    Das sind die Einträge, die auf /dev/sd? und /dev/sd?1 (part1) gelegt wurden.

    Mit

    mount /dev/disk/by-id/usb-TinyDisk_2006-05-19_000000000001BD-part1 /mnt/meinusbstick

    kann man den mounten.
     
  7. #6 tuxlover, 16.10.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    nee ist eben nicht wurscht, wenn du z.b. einen system-monitor-rpogramm mittels superkaramba benutzt und dir den freien speicher zweier festpaltten anzeigen lassen willst, gibt das ein riesen kuddelmuddel. der freie speicherplatz für /dev/sda auf dem normalerweise meine TREKSTOR-Platte hängt zeigt plötzlich den für meinen mp3 palyer oder meine kamera. da hier anscheinend immer die devicefiels ausgelesen werden.

    wenn kamera und mp3 player die gleiche speicherkapazität aufweisen, kannst du die gerade im systemmonitor nicht mehr auseinanderhalten.

    ich finde dieses problem auch äußerst nervig und würde mir da wünschen. dass das gerätedei dev/sda immer für /media/TREKSTOR /dev/sdb immer für /media/mp3 usf. benutzt wird.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ordnung beim Einbinden von USB-Mass-storage Geräten

Die Seite wird geladen...

Ordnung beim Einbinden von USB-Mass-storage Geräten - Ähnliche Themen

  1. CUPS - Treiber für Windows Klienten in Petto - zuordnung unbekannt?

    CUPS - Treiber für Windows Klienten in Petto - zuordnung unbekannt?: [GELÖST] CUPS - Treiber für Windows Klienten in Petto - zuordnung unbekannt? Hallo Gemeinde, ich mache es möglichst kurz : -> CUPS läuft,...
  2. Dateizuordnung Jameica-Hibiscus unter KDE

    Dateizuordnung Jameica-Hibiscus unter KDE: Hallo, Wenn ich meine Kontoauszüge mittels PDF Anzeigen lasse, startet Hibiscus das Programm Gimp. In KDE 4.2 (Installiert) ist die...
  3. Konqueror ohne Dateizuordnungen unter Openbox

    Konqueror ohne Dateizuordnungen unter Openbox: Hi, Und hier präsentiere ich mal wieder ein typ. Der_Da_93-Problem: Also unter KDE kann ich mit dem Konqueror ganz normal Dateien durch klicken...
  4. Unordnung in den Kernelpaketen sauber beseitigen

    Unordnung in den Kernelpaketen sauber beseitigen: Hallo, ich nutze Debian Lenny mit GNOME und habe unglücklicher Weise ein wenig Unordung in meine Kernelpakete gebracht. Da ich bei der...
  5. [GELÖST] Firefox; Filetype Zuordnung

    [GELÖST] Firefox; Filetype Zuordnung: Hallo Forum, bin beim schreiben eben selber auf die Lösung gekommen. Mein Problem war das ich im Firefox/Iceweasel ein Dateityp einer Anwendung...