Oracle 10g auf SOlaris 10

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von m!kE, 22.05.2007.

  1. m!kE

    m!kE Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hab folgendes Problem. wenn ich die Installation von oracle starten möchte kommt die meldung, dass die Display variable nicht richtig gesetzt ist. das hab ich aber gemacht ...

    jetzt stellt sich die frage, ob der x-server richtig läuft.

    hat jemand diesbezüglich erfahrung.

    Ich bitte um Hilfe ...

    und ja .. ich habe schon sehr viel gegoogelt !!!

    Gruß:):brav:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. taran

    taran Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Wie gehst du auf die Maschine?
     
  4. #3 m!kE, 23.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2007
    m!kE

    m!kE Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    ich bin local drauf ... dann kommt die meldung" automatische Bildschirmfarben konnten mit dem Befehl /usr/openwin/bin/xdpyinfo nicht ausgeführt werden ...

    Bitte um Hilfe !!!
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Das interessante ist, dass wenn ich die Installation von root starten will diese Bildschirm überprüfung erfolgreich ist, den oracle installer über root aber nicht durchführen kann.

    Ich weiss nicht weiter und ich brauche es dringend ... PLEASE HELP ME
     
  5. taran

    taran Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mach mal ein ls -l auf /usr/openwin/bin/xdpyinfo und zeig mal ob die Rechte stimmen.

    Wie hst du die Var Display gesetzt?
     
  6. m!kE

    m!kE Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    berechtigung:

    -rwxr-xr-x 1 root bin

    Displayvar: 192.168.1.128:0.0
     
  7. taran

    taran Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    also nur nochmal zur Sicherheit.

    Du sitzt vor der Maschine und die hat ein Keyboard und nen Bildschirm. Es ist keine virtuelle Maschine und du bist auch nicht Remote eingeloggt?

    Probiers das setzen der Var mal so

    DISPLAY=127.0.0.1:0.0; export DISPLAY
     
  8. m!kE

    m!kE Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    danke aber problem gelöst ... jetzt stellt sich die frage: wenn ich den listener starten will kommt ne fehlermeldung: Message 850 not found
     
  9. #8 supersucker, 23.05.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Super, und wie wäre es wenn du uns die Lösung verrätst? Das ist btw die Grundlage jedes Forums.

    Google halt erst mal, bevor du solche Fragen stellst, das Problem kommt sehr oft vor.

    Mehr Selbstständigkeit von deiner Seite aus ist hier durchaus mehr als nur angebracht!
     
  10. m!kE

    m!kE Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Sooo, ich hab mal die 2 Fehler, welche aufgetreten sind, hier aufgelistet:


    Fehler
    automatische Bildschirmfarben konnten mit dem Befehl /usr/openwin/bin/xdpyinfo nicht ausgeführt werden ...

    Fehlerbehebung
    Die Fehlerbeschreibung deutet auf eine nicht gesetzte Display Variable hin.
    Das Problem war allerdings, dass kein Platz im home Verzeichnis des Oracle User war und der somit nicht auf die xdpyinfo zugreifen konnte.
    Eine Veränderung des Pfades vom home Verzeichnis behob das Problem und der Oracle Universal Installer brachte das erste Installationsfenster.


    Während der Installation:

    Fehler
    ora-27102 out of memory

    Fehlerbehebung
    Diese Fehlermeldung trat bei der Installation der Datenbank KHV auf und deutet auf zu wenig Speicher für den Benutzer.
    Dem User oracle mussten 2GB Speicher zugewiesen werden, damit die Installation durchgeführt werden konnte.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. taran

    taran Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Oh schoen also alles geloest.

    Mal nur noch so a paar kleine Fragen.

    1. Kein Platz im HOME verzeichnis von oracle? selbst fuer sowas kleines? oder einfach falsche Rechte gesetzt. Wieso Pfad aendern, haeng doch einfach was neues unter diesen Pfad ein bzw hast du es jetzt auf ner neuen Platte oder slice angelegt ?

    2.
    Warum nicht in der init.ora large_pool_size anpassen?
     
  13. m!kE

    m!kE Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    1. keine ahnung ... es war kein Speicherplatz verfügbar
    2. large_pool_size war auf "0"
     
Thema:

Oracle 10g auf SOlaris 10

Die Seite wird geladen...

Oracle 10g auf SOlaris 10 - Ähnliche Themen

  1. Oracle integriert Docker in Solaris

    Oracle integriert Docker in Solaris: Bereits seit 2005, lange vor dem derzeitigen Container-Hype, kennt Solaris das Prinzip der Solaris-Zonen. Oracle möchte in einer kommenden...
  2. Oracle muss wegen Java zu Kreuze kriechen

    Oracle muss wegen Java zu Kreuze kriechen: Der amerikanische Softwarehersteller Oracle einigete sich mit der US-Handelsbehörde FTC darauf, dass sich das Unternehmen öffentlich der...
  3. Oracle reanimiert Linux-SPARC-Unterstützung

    Oracle reanimiert Linux-SPARC-Unterstützung: Nachdem mit Debian eine der letzten großen Distributionen die Unterstützung der SPARC-Plattform aufgekündigt hat, hat Oracle eine eigene...
  4. Oracle reanimiert Linux-SPARC-Unterstützung

    Oracle reanimiert Linux-SPARC-Unterstützung: Nachdem mit Debian eine der letzten großen Distributionen die Unterstützung der SPARC-Plattform aufgekündigt hat, hat Oracle eine eigene...
  5. Oracle Linux 6.7 veröffentlicht

    Oracle Linux 6.7 veröffentlicht: Wie der Soft- und Hardwarehersteller Oracle bekannt gab, ist das neueste Update seiner Red Hat Enterprise-basierten Distribution nun für 32- und...