Option GT 3+ (UMTS) unter Mandriva 2006

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von hjurih, 26.05.2006.

  1. hjurih

    hjurih Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bräuchte mal ein bisschen Hilfe. Ich würde o.g. HSDPA/UMTS-Karte gerne unter Mandriva nutzen. Wenn ich die Karte in den PCMCIA-Slot einstecke, dann wird sie leider nicht als Modem so richtig erkannt.

    dmesg sagt:
    floppy0: no floppy controllers found

    /var/log/messages sagt:

    May 22 18:02:54 VAIO kernel: floppy0: no floppy controllers found
    May 22 18:02:54 VAIO modprobe: FATAL: Error inserting floppy (/lib/modules/2.6.12-12mdk/kernel/drivers/block/floppy.ko.gz): No such device

    Scheinbar wird die Karte als Floppy erkannt? :-O

    Das MCC sagt bei der Hardwareerkennung:
    Hier wird die Karte sogar als Netzwerkgerät erkannt.

    Netzwerkkarten -> (null)
    Also meine Centrino-Karte wird eine Position darüber als Intel Pro Wireless 2200BG erkannt.
    Darunter steht die Karte mit dem Namen "(null)".
    Wenn ich darauf klicke kommen folgende Infos:
    Identifikation
    Hersteller: (null)
    Beschreibung: ohne Infoangaben
    Nedienklasse: NETWORK_OTHER
    Verbindung
    Bus: PCI
    Bus PCI #: 7
    PCI-Gerät #: 0
    PCI Funktion #: 0
    Hersteller ID: 6449
    Geräte-ID: 12
    Unterhersteller-ID: 65535
    Geräte-Unter-ID: 65535
    Sonstiges
    Modul: Unbekannt


    FRAGE:
    Wie und wo kann ich einstellen, dass die Karte als Modem unter der eigentlich vorgesehen Adresse /dev/ttyUSB0 (sollte die Adresse für die Karte sein; So war sie z.B. auch unter SuSE 10.0) zur Verfügung steht?

    Wäre für Hilfe dankbar.
    Wenn Ihr noch Angaben benötigt, dann reiche ich diese gerne nach.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Lief die Karte denn unter SuSe 10 ?

    Was sagt "pccardctl status" bzw. "pccardctl info" ?
     
  4. hjurih

    hjurih Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für Deine Antwort.

    pccardctl status
    bash: pccardctl: command not found

    pccardctl info
    bash: pccardctl: command not found

    Was fehlt mir ? Welche Packages?
     
Thema:

Option GT 3+ (UMTS) unter Mandriva 2006

Die Seite wird geladen...

Option GT 3+ (UMTS) unter Mandriva 2006 - Ähnliche Themen

  1. Firefox 44 bietet nochmals versteckte Option zum Laden nicht signierter Erweiterungen

    Firefox 44 bietet nochmals versteckte Option zum Laden nicht signierter Erweiterungen: Mozillas jetzt veröffentlichter Browser Firefox 44 verhindert das Laden von nicht signierten Erweiterungen. Entgegen dem ursprünglichen Plan gibt...
  2. Artikel: Gasterweiterungen und Netzwerkoptionen für Virtualbox

    Artikel: Gasterweiterungen und Netzwerkoptionen für Virtualbox: Dieser Artikel stellt die Gasterweiterungen von Oracles Virtualbox für Linux-Gäste vor. Danach widmet er sich umfassend den Netzwerkoptionen von...
  3. Qt-Bibliothek erhält LGPLv3 als zusätzliche Lizenzoption

    Qt-Bibliothek erhält LGPLv3 als zusätzliche Lizenzoption: Die C++-Klassenbibliothek Qt wird künftig nicht mehr unter der GPL stehen. Anstelle der GPLv3 setzen die Entwickler jetzt die LGPLv3, die...
  4. Firefox für iOS weiterhin keine Option

    Firefox für iOS weiterhin keine Option: Mozilla arbeitet weiterhin nicht an einer eigenständigen Version ihres Browsers für iOS. Solange Apple die Einschränkungen für Browser von...
  5. Erklärung Samba-Optionen valid users, read -und write list

    Erklärung Samba-Optionen valid users, read -und write list: hi leutz, habe Samba 3 unter centos 5.4 installiert und gleich mal ein kleines Verständnisproblem ;) : Laut Samba ist es doch so, dass nur die...