OpenVMS lebt länger

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 06.08.2014.

  1. #1 newsbot, 06.08.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Entgegen der ursprünglichen Befürchtung wird Hewlett-Packard (HP) das Betriebssystem OpenVMS noch eine Weile unterstützen. Allerdings nicht selbst, denn OpenVMS wird an ein neues Unternehmen lizenziert. Portierungen auf weitere Plattformen sollen folgen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

OpenVMS lebt länger

Die Seite wird geladen...

OpenVMS lebt länger - Ähnliche Themen

  1. CopperSpice: Qt4 lebt weiter

    CopperSpice: Qt4 lebt weiter: Nachdem bereits seit geraumer Zeit feststeht, dass die Entwicklung von Qt4 bis Ende des Jahres eingestellt wird, findet die Bibliothek in...
  2. Kommentar: openX - Totgesagter FUD lebt länger

    Kommentar: openX - Totgesagter FUD lebt länger: Dass ein Unternehmen ein kostenloses Angebot vom Netz nimmt, ist nichts Neues. Peinlich wird es nur, wenn man es mit der angeblichen Unsicherheit...
  3. Debian m68k wiederbelebt

    Debian m68k wiederbelebt: Wie Wouter Verhelst schon an Weihnachten in seinem Blog vermerkte, haben einige Entwickler begonnen, die m68k-Portierung von Debian wieder zum...
  4. Damn Small Linux lebt noch

    Damn Small Linux lebt noch: Nach vier Jahren Pause hat John Andrews einen neuen Veröffentlichungskandidaten von Damn Small Linux, dem »Biz-Card Desktop OS« mit nur 50 MB...
  5. Linux op Platt wiederbelebt

    Linux op Platt wiederbelebt: Das Projekt der Übersetzung von freier Software in die Plattdeutsche Sprache wurde nach längerer Stagnation wiederbelebt. Weiterlesen...