OpenSuse mit neuem »Feature Tracking System« OpenFate

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 18.01.2009.

  1. #1 newsbot, 18.01.2009
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Im Hinblick auf die Entwicklung zu einer Gemeinschafts-Distribution hat OpenSuse nach einer Testphase am 16.01.2009 das neue »Feature Tracking System« OpenFate der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 18.01.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Verlängerung der release-zyklen, SuSE Studio, strikte Trennung von oss / non-oss, OpenFate...

    Also man muss ja wirklich sagen, es tut sich viel bei SuSE in letzter Zeit.
     
Thema:

OpenSuse mit neuem »Feature Tracking System« OpenFate

Die Seite wird geladen...

OpenSuse mit neuem »Feature Tracking System« OpenFate - Ähnliche Themen

  1. OpenSuse mit neuem Image für den Raspberry Pi

    OpenSuse mit neuem Image für den Raspberry Pi: Am Wochenende hat OpenSuse-Entwickler Bernhard Wiedemann ein neues Image für den Raspberry Pi freigegeben, dass nur 82 noch Megabyte groß ist....
  2. OpenSUSE Build Service mit neuem Namen und professionellem Support

    OpenSUSE Build Service mit neuem Namen und professionellem Support: Das openSUSE-Build-Service-Team hat seinen Paket-Bau-Service in Open Build Service umbenannt und um professionelle Unterstützung erweitert. Mit...
  3. OpenSuse mit neuem Vorsitzenden

    OpenSuse mit neuem Vorsitzenden: Wie Novell heute bekannt gab, wird der Senior Manager and Strategic Advisor for Industry Initiatives bei Novell, Alan Clark, den Vorsitz des...
  4. OpenSuse mit neuem Projektmanager

    OpenSuse mit neuem Projektmanager: Wie der Program Manager der OpenSuse-Distribution bekannt gab, wird der Niederländer Jos Poortvliet die Funktion des OpenSuse Community Managers...
  5. OpenSuse 10.2 kommt mit neuem Standarddateisystem

    OpenSuse 10.2 kommt mit neuem Standarddateisystem: Diesem Thread zufolge werden zukünftige Suse-Distributionen auf das Dateisystem Ext3 statt ReiserFS setzen. Nun meine Frage: Ist der Umstieg von...