OpenSuse, Internerverbindung mit Windows Me teilen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von hofmannc11, 26.05.2007.

  1. #1 hofmannc11, 26.05.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    Hallo, ich habe folgendes Anliegen:

    Ich habe hier zwei Rechner stehen, auf dem einen läuft OpenSuse 10.2 und auf dem anderen Windows Me. Der Rechner mit OpenSuse ist über ein dsl Modem mit dem Internet verbunden und mit der zweiten Netzwerkkarte mit einem Windows Me Rechner. Ich möchte nun meine Internetverbindung auch auf dem Windows Rechner nutzen, weiß aber nicht so wirklich wie. Reicht es schon einfach bei den Netzwerkeinstellungen IP-Weiterleitung einzuschalten, oder muss ich noch mehr tun?

    Was auch wichtig ist, ist die Frage, wie sicher ist der Windows Rechner, benötige ich dort auch noch eine Firewall, bzw. wie sicher ist mein OpenSuse Rechner, falls der Windows Rechner sich einen schädling einfängt?

    Ich habe schon im Forum hier gesucht aber noch nicht wirklich etwas zu meinem Problem gefunden, ein Link zu einer Seite die sich mit meiner Frage befasst wäre auch nicht schlecht.

    Ich danke schoneinmal und wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende und einen angenehmen Feiertag :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 26.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 hofmannc11, 30.05.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    Also, ich habe es jetzt mehrfach versucht, nachdem Tutorial wurde mein Rechner nichtmal mehr im netzwerk gefunden, bzw. ich konnte entweder Surfen oder das Netzwerk nutzen aber nicht beides auf einmal :think:

    Ich habe mir jetzt überlegt einen Proxyserver zu nutzen z.B Squid. Wäre vieleicht auch besser, um den alten Me Rechner besser zu schützen und überwachen zu können was im Netzwerk so passiert :D .
    Wie sind eure Erfahrungen mit Squid habe ich eine reale chance Squid zum laufen zu bringen, wie weit beeinflusst der Proxy die Rechnerleistung? Gut, die Rechnerleistung sollte ja nicht so das problem sein, da der Me Rechner nur am Wochenende läuft, wäre es ja denkbar einen Script auf dem Desktop zum starten und beenden zu erstellen.
     
  5. #4 hofmannc11, 30.05.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    So, es läuft alles super. Proxy einstellen war ein kinderspiel :devil:
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

OpenSuse, Internerverbindung mit Windows Me teilen

Die Seite wird geladen...

OpenSuse, Internerverbindung mit Windows Me teilen - Ähnliche Themen

  1. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  2. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  3. OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed

    OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed: OpenSuse bietet zwei neue Images an, die die neuesten KDE-Pakete aus den Git-Repositories enthalten. Die Images basieren auf den Varianten Leap...
  4. Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase

    Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase: Version 13.1 der Linux-Distribution Opensuse hat jetzt das Ende ihrer regulären Lebensdauer erreicht. Doch im Rahmen des Evergreen-Projektes wird...
  5. Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar

    Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar: In den öffentlichen Clouds von Amazon, Google und Microsoft stehen ab sofort virtuelle Maschinen mit Opensuse Leap 42.1 zur Verfügung. Weiterlesen...