OpenSuSE - Der nächste "Political Hack"....

Dieses Thema im Forum "Sandkasten" wurde erstellt von Rafer, 02.10.2005.

  1. #1 Rafer, 02.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2005
    Rafer

    Rafer Onkel Joe

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen bei Köln
    Tjaaja... mittlerweile wirds echt gehandhabt wie ein Kavaliersdelikt div. Datenschutzbestimmungen und Gesetze zu brechen um so seine Politische Meinung zu äussern....

    Viele übersehen ( oder wollen ) anscheinend übersehen das dies NICHT ein Kavaliersdelikt ist.

    Diesmal traf es opensuse.org, wann genau die Site gehackt wurde kann ich nicht genau sagen, Ein andere User in einem anderen Forum sagte mir das die Site um 22-23h noch im Normalzustand war.

    Ich habe vorsorglich natürlich noch nen Screenshot der gehackten Site MIT der Politischen Message gemacht.

    Den Screenshot findet ihr hier : http://sourcecode.no-ip.info/defaces/opensuse.org_defacement.jpg

    Die Message lautet :


    Mittlerweile nehmen Illegale Aktionen zugunsten von Kämpfen gegen Rechts und gegen Politische Gegner arg zu wie man ja sieht... das sehe ich arg bedenklich da das noch Derbe Folgen haben wird ( auch für Unschuldige )

    Das führt nochmal zu einer Treibjagd, wie bei den Leuten die sich Lieder oder Filme Illegal aus dem Netz laden. ( Was das für Folgen für Unschuldige Leute gehabt hat die sich ihr zeug Ehrlich gekauft haben, hat man ja gesehen ( Stichwort Kopierschutz und co ) ).

    Ich finde es arg bedenklich das viele das auch für ein Kavaliersdelikt halten, und vor allem sogar noch GUT finden!

    So mancher meint wohl das das ganze Lustig ist und keine Harten Strafen nach sich zieht.

    Diese "och ist dochnet so schlimm, war dochnur ein hack" Haltung kann ich nicht gutheißen, geschweige denn nachvollziehen ( auch wenn ich selber dafür einen :daumen: smiley mache. ) Denn die meißten wissen wohl nicht was das ganze für Folgen auch für Unschuldige haben kann.

    Es ist und bleibt eine Straftat ( Eine die nicht grade mit leichten Strafen gesühnt wird ). ( Ein Hack alleine, wird schon mit 6 Monaten Haftstrafe bestraft! und das ist das MINIMUM! Von Zusätzlicher Strafe und vor Schadensersatz ist noch garnet die Rede denn da kommt noch gehörig was drauf denn beim Hacken brichst du nicht nur 1 Paragraph sondern mehrere.

    Das wäre zum einen z.b Ausspähen von Daten, Veränderung von Daten, Illegales Eindringen ( Einbruch ) und und und...

    Defacement ist nicht Lustig, es ist auch kein Spaß, JEDES Motiv egal welches steht nicht zur Sache! Es ist und bleibt Illegal und ist auch kein Kavaliersdelikt!

    und ja das würde ich auch schreiben wenn eine Linke Seite oder sonstwas gehackt wurde :roll:

    just my 2 cents....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ja da stimme ich dir zu !
     
  4. #3 ChrisMD, 02.10.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Da mag jemand auch kein SuSE...
    Hallo meine Irakifreunde :D
    Hälst du das für eine wirkliche Aktion irgendwelcher Irakischer Cracker die das für ihre Sache tun?
    Für mich sieht das eher nach einem Spaß irgendwelcher Hobbycracker aus den USA aus.
     
  5. Rafer

    Rafer Onkel Joe

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen bei Köln
    Allerdings, da das momentan alltag wird Gut besuchte Websites für Politische Messages mit Hacks zu missbrauchen.
    Ja... für dich sieht vieles anders aus als es in Wahrheit ist, das ist man von dir schon gewohnt.
     
  6. #5 chaos_23, 02.10.2005
    chaos_23

    chaos_23 amateur animateur

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt
    Volle Zustimmung hoch 3000!

    Schlimm ist es, daß es immer wieder versucht wird bzw. einige Leute versuchen durch Gesetzesbruch auf (deren Meinung nach) Gesetzesbrüche oder "Kritikpunkten" aufmerksam zu machen. Da denk´ ich mal, da hat schon derjenige im Ansatz verloren, der durch seinem "hack" (oder wie auch immer dieses bezeichnet wird) sich der Welt mitzuteilen. Ich finde es schlimm, wenn Menschen auf Kosten Anderer ihre Meinung kundzutun versuchen, damit stellt sich das "hackende Individuum, Kollektiv oder wie auch immer" auf eine Stufe oder (wenn nich´ gar gleich) eine Stufe unterhalb dessen, wogegen es Kritik verübt oder gegen angeht. Getreu nach dem Motto: "Da muß man doch gleich den Munitionstransporter mit einem Sprengsatz in die Luft jagen, da man was gegen Munition hat." *sarkastisches Grinsen*

    Naja, was mich am meisten betrübt, das Denjenigen, welche derartige Aktionen Verantworten, es schlichtweg egal ist, daß durch denen es noch weniger Datenschutz geben wird (jaja ich weiß, mit Datenschutz is das ja so eine Sache, welche irgentwie sich selbst relativieren kann / könnte). Naja solche sinnlosen Aktionen geben nur "noch neugierigeren Menschen" Munition, um meiner Meinung nach den Bürger witerhin (bis zu Vollständigkeit) zu entmündigen (hinsichtlich der Informationsfreiheit usw.).
     
  7. #6 ChrisMD, 02.10.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Hach wie lustig.
    Aber in wirklichkeit könnte da jeder irgendeinen Scheiss hinschreiben und seid wann sind solche Aktionen typisch für irgendwelche Attentäter oder sonstige Verrückte.
     
  8. #7 chaos_23, 02.10.2005
    chaos_23

    chaos_23 amateur animateur

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt
    Stichwort: Psychologische Kriegsführung!
     
  9. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Die sind wohl grade dabei das wieder zu fixen !
     
  10. #9 theborg, 02.10.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    jo ich kenne das hab ich auch schon auf grautier.com und allen subdomains gehabt
    http://www.grautier.com/Grautier/mo...mode=thread&com_order=0&com_id=5&com_rootid=4
    alerdinks auf dem all-inkl.de servern da mir damals die intoleranz des providers auf den sack gegangen ist der nur sagte das es ihnen egal ist (hab noch die mails fals einer sie möchte) hab ich auf einen rootserver gewekselt seit dem hab ich zwar ne menge atakken aber noch keine wirklich schlimmen vorfelle gehabt.

    zum tehma die sabotage von seiten wird immer schlimmer und es wird befürchtet das krige bald übers inter net ausgetragen werden und dieses stimt auch es gibt kaum noch systeme die nict vernetzt werden aber der schaden ist enorm.
     
  11. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Nun, wer auch immer diese Site gehackt hat - ob nun echt oder nen Spinner - frage ich mich was er damit erreichen will.
    Denkt dieses Individuum wirklich, dass ich mir nun ernsthaft Gedanken über den Status des Irans (Irak != Iran @ Chris|MD) in der Atompolitik mache?
    Oder irgendwer sonst sich davn wirklich beeindruckt zeigt?

    Bei mir hat dieser Mensch eines erreicht:
    Ich konnte die Seite nicht erreichen und bin jetz angesäuert darüber und würd dem Typ am liebsten ma innen Ar*** treten. Wenn er masochistisch veranlagt is, hadder sein Ziel wohl erreicht :(


    Für die Verantwortlichen der Website kann es nun nur eine Lehre sein sowas nichtmehr passieren zu lassen.
     
  12. #11 Edward Nigma, 02.10.2005
    Edward Nigma

    Edward Nigma root of all Evil

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Keiner hier kann doch mit Gewissheit sagen wer das nun genau war. Vielleicht waren es Iraner, vielleicht aber auch ein paar Linke symphatisanten oder einfach nur ein paar Cracker die lust hatten die Homepage von Open Suse zu cracken.
    Fakt ist, sie haben erreicht was sie wollten. Aufmerksamkeit und das darüber geredet wird!
     
  13. #12 Borderlinedance, 02.10.2005
    Borderlinedance

    Borderlinedance Tripel-As

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Switzerland
    Wenn das Psychologische Kriegsführung sein soll lach ich mich kaput.

    Bei einer Psychologische Kriegsführung hätten sie besset die Website des Weissen Haus, NSA, FBI, NASA oder sonst was Hacken sollen.

    Es sei den es waren nicht Iraner, sondern Billi's Leute...?...

    Wer weis?
     
  14. #13 SchwarzerLotus, 02.10.2005
    SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Doppel-As

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Billi's leute
    hm glaub ich nicht, die bringen nicht mal ein betriebssystem fertig :D

    also, hacken fände ich nicht schlimm, solange es keine auswirkungen hat (auf niemand)
    mir kanns egal sein, wenn sich jemand bei mir reinhacked und er denkt sich nur "geschafft" und verschwindet wieder!

    ansonsten kann ich nur zustimmen
     
  15. #14 DennisM, 02.10.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Aber wenn es wirklich Leute waren, die was gegen SuSE haben, haben sie eher das Gegenteil erreicht, denn nun wird OpenSuSE noch populärer.

    MFG

    Dennis
     
  16. #15 tobiedl, 02.10.2005
    tobiedl

    tobiedl Tripel-As

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Sollten es wirklich Iraner gewesen sein, die auf ihre Situation aufmerksam machen wollten, dann haben sie schlichtweg die falsche Seite gehackt, also unter psychologische Kriegsführung kann man das nicht stecken. Ich denke das ist wohl ein schlechter und sehr strafbarer Scherz.
    Vielleicht waren es auch ein paar Rechtsextreme die die Seite gehackt haben um den Verdacht auf die Linken zu lenken, um mal die Verschwörungstheorie noch ein bisschen auszuweiten.
    Ich persönlich finde die Hacks der Datenantifa kontraproduktiv, schließlich fördern die "Genossen" dardurch nur die Paranoia der Rechtsextremen von einer linken Verschwörung in Staat und Gesellschaft. Ich lese gerade das Freier-Widerstand & Fw-Sued gehackt wurden:
    http://de.indymedia.org/2005/10/129338.shtml
     
Thema:

OpenSuSE - Der nächste "Political Hack"....

Die Seite wird geladen...

OpenSuSE - Der nächste "Political Hack".... - Ähnliche Themen

  1. Nächste Version von openSUSE ist 12.1

    Nächste Version von openSUSE ist 12.1: Die Versionsnummerierung von openSUSE wird leicht modifiziert. Das haben die Mitglieder der openSUSE-Gemeinschaft in einer Abstimmung entschieden....
  2. Support für OpenSuse 10.2 läuft nächsten Monat aus

    Support für OpenSuse 10.2 läuft nächsten Monat aus: Wie Marcus Meissner in einer Email an die Security-Liste des Projektes schreibt, endet im kommenden Monat planmäßig die Unterstützung der Version...
  3. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed

    OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed: OpenSuse bietet zwei neue Images an, die die neuesten KDE-Pakete aus den Git-Repositories enthalten. Die Images basieren auf den Varianten Leap...