OpenSuSe bootet nicht richtig

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Mariuz, 04.02.2007.

  1. Mariuz

    Mariuz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich hab seit Donnerstag Abend OpenSuSe 10.2. davor hatte ich Ubuntu.
    Ich hab es installiert, Internet ging aber nicht. Am Freitag war ich auf ner MiniLAN, auf der ich dann auch Internet hatte, hab dann mal den ATI-Treiber runtergeladen, wollt ihn nach der Anleitung von www.opensuse.org installieren, habs dann aber abgebrochen.
    Seit gestern, kommt immer wenn ich den Computer starte, openSuSe 10.2 zum starten auswähl nachdem er geladen hat und normal der AnmeldeBildschirm kommt, bleibt er bei dem Terminalartigen Bild und möchte dass ich das rootpasswort eingebe, wenn ich das getan hat kann ich andere Befehle eingeben.
    Die Frage ist jetzt an was liegt es und wie kann ich es ändern?
    Ich hab zum installieren Strg+Alt+F2 gedrückt sollte mich da einloggen und dann mit Strg+F7 wieder zurück. Liegt es daran?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 04.02.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    mal /var/log/xorg.0.log posten.
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Log dich auf der Konsole als Root ein ... dann gibt "init 3" [ENTER] und dann "sax2" [ENTER] ein.

    Dann kanns du deinen XServer neu konfigurieren und ggf. die ATI Treiber nochmals installieren oder konfigurieren.

    Ohne GUI ? *g*
     
  5. #4 paule72, 05.02.2007
    paule72

    paule72 Jungspund

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Rechner das Rootpasswort einfach so verlangt, ist das doch der Übergang in den Runlevel 1. Das passiert beim Start, wenn das Filesystem korrupt ist. Das müsste aber in den paar Zeilen vor der Aufforderung zur Eingabe des Rootpasswortes stehen.
     
  6. #5 Keruskerfürst, 05.02.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Welche Befehler sollen denn ausgeführt werden?
     
  7. Mariuz

    Mariuz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    danke für die vielen Antworten.
    /var/log/xorg.0.log <<< da kam:
    Code:
    No such file or directory
    @devilz ich versuchs
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

OpenSuSe bootet nicht richtig

Die Seite wird geladen...

OpenSuSe bootet nicht richtig - Ähnliche Themen

  1. OpenSUSE 11.0 bootet nicht mehr

    OpenSUSE 11.0 bootet nicht mehr: Guten Abend, habe mir letztens OpenSUSE 11.0 draufgemacht und wollte heute die ATI Treiber für die ATI RADEON X850XT (agp) installieren, hat...
  2. openSUSE bootet nicht mehr

    openSUSE bootet nicht mehr: Hallo! Ich habe erstmal folgende Konfiguration: * Windows XP SP3 * Dualboot mit openSUSE 11 * GNOME * Bootmanager GRUB * und das alles auf...
  3. openSuse 11 + Win XP -> bootet nicht mehr

    openSuse 11 + Win XP -> bootet nicht mehr: Hallo, ich brauche mal bitte Hilfe. Nachdem ich openSuse 11 installiert hab, schaffe ich es nicht mehr Win XP zu booten. Mein System sieht wie...
  4. OpenSuse 10.3 bootet nicht mehr durch - Mountproblem?

    OpenSuse 10.3 bootet nicht mehr durch - Mountproblem?: Moin Forum, mein OpenSuse 10.3 bootet nur noch in die Konsole. Entstanden ist das wohl dadurch, dass es gestern nicht richtig runterfahren...
  5. openSuse 10.2 Bootet nicht

    openSuse 10.2 Bootet nicht: Heute ist mein Linux Tag :hilfe2: Ich habe mir gerade OpenSuse 10.2 auf DVD gebrant,und lege es ins notebook,aber es bootet nicht beim start....