OpenSuSE 10.3: Netzwerk mit ifup > Firefox offline

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von aspire_5652, 09.02.2008.

  1. #1 aspire_5652, 09.02.2008
    aspire_5652

    aspire_5652 Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Da ich mit dem Networkmanager unfzufrieden war, konfigurierte ich im Yast den Netzwerkaufbau über ifup. Netzwerk ging, bekam eine Adresse vom DHCP, sämtliche Internetseiten liesen sich anpingen, auch browsen über den Konqueror war möglich, nur der Firefox streikte. Er zeigte nur an, das er sich im Offlinemodus befinde. Eine Reinstallation, bzw Update half auch nicht. Erst nachdem ich den Netzwerkaufbau wieder mit dem Networkmanager konfigurierte ging es wieder. Sehr merkwürdig. Weiß jmd, weshalb das Browsen mit dem FF und ifup-Netzwerk Konfiguration nicht möglich ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

    Hier klappt das problemlos.

    Code:
    rpm -q kinternet smpppd
    
    /sbin/chkconfig -l |grep smpppd
    
    sudo grep -i user /etc/sysconfig/network/ifcfg*
    
    groups
    sagt?
     
  4. #3 aspire_5652, 09.02.2008
    aspire_5652

    aspire_5652 Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, Kinternet und smpppd sind nicht installiert. Genaue Ausgabe kann ich später nochmal posten.

    merkwürdig ist nur das bei der Konfiguration kein Hinweis kam. Sonst erscheint ja immer "$PACKAGE is not installed" wenn irgendwas fehlt.

    Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Moment.

    Kinternet ist für eine (W)LAN-Verbindung mit ifup schonmal gar nicht notwendig (aber sehr praktisch wegen Usersteuerung) und der smpppd auch nicht zwingend.

    Die Verbindung selbst funktioniert auch ohne, dann kann man aber eben nur als root Aufbauen/Trennen und da einige Programme den Status von smpppd checken, um zu erkennen, ob die Kiste Online ist, kommen solche seltsamen Phänomene heraus.

    Wer z.B. einen Server auf openSUSE laufen hat und so wenig wie möglich Ressourcen belegen möchte, der braucht weder das eine noch das andere, deshalb wird da nicht gemeckert, wenn der smpppd/kinternet fehlen.

    Natürlich solltest Du trotzdem die beiden genannten Pakete installieren und dann korrekt einrichten, das macht das Leben leichter.

    Stichworte:

    - Benutzersteuerung auf allen Interfaces aktivieren

    - smpppd über den Runleveleditor aktivieren

    - den/die berechtigten User zur Gruppe dialout hinzufügen

    Greetz,

    RM
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

OpenSuSE 10.3: Netzwerk mit ifup > Firefox offline

Die Seite wird geladen...

OpenSuSE 10.3: Netzwerk mit ifup > Firefox offline - Ähnliche Themen

  1. Netzwerk Probleme mit Opensuse 12.3

    Netzwerk Probleme mit Opensuse 12.3: Hallo, ich habe einen alten Rechner den ich für mich als Server benutze. Es ist als CPU ein Intel Celeron 2.00 GHz mit 2 GB Arbeitsspeicher....
  2. Netzwerkkabel problem opensuse10.3

    Netzwerkkabel problem opensuse10.3: Moin, bin ein komplett neuer User im Linux bereich! Besitze seit 2 Tagen OpenSuse10.3 und habe vorhher erst ein paar mal im konsolenmodus in der...
  3. opensuse11 kabelgebundenes netzwerk geht aber lädt keine seiten

    opensuse11 kabelgebundenes netzwerk geht aber lädt keine seiten: upload geht, aber kein download Hallo, Betriebssystem: opensuse11 Netzwerk: kabelgebundenes netzwerk, rechner direkt mir einem Router...
  4. OpenSuSE11 , XEN, virtuelle Maschine verliert NetzwerkConfig

    OpenSuSE11 , XEN, virtuelle Maschine verliert NetzwerkConfig: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit der Virtualisierung von OpenSuSE 11 64Bit via XEN (verwaltet durch vadmin)... Bei Debian, etc. habe...
  5. Netzwerkpropleme allgemein in openSUSE 11 "achtung Newbie"

    Netzwerkpropleme allgemein in openSUSE 11 "achtung Newbie": Dies sind meine ersten Schritte mit Linux. Hab zwar schon den Server umgestellt, der Kablegebunden mit SUSE10.1 wunderbar läuft. Nun wollte ich...