openSUSE 10.0: Wo ist tmpwatch

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von karstenausberli, 22.01.2007.

  1. #1 karstenausberli, 22.01.2007
    karstenausberli

    karstenausberli Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    eine kurze Frage:

    Ich habe hier openSUSE-Systeme und möchte gerne das Programm/den Befehl tmpwatch nutzen.

    Leider kann ich es im yast nicht finden. Kann mir jemand einen Tip geben, wie und wo ich es in der Paketverwaltung finde? Ist tmpwatch bestandteil eines anderen Paketes?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  4. #3 karstenausberli, 22.01.2007
    karstenausberli

    karstenausberli Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja, danke für die Info. Aber was sagt mir das jetzt? :think:

    Ich will nicht AppAmor installieren, sondern benötige tmpwatch.

    Das AppAmor auch tmpwatch absichert oder Profile für tmpwatch bereitstellt ist schön, hilft mir aber so nicht weiter.
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hmmm ... dann wirst du es dir ohne RPM einrichten müssen :)
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

openSUSE 10.0: Wo ist tmpwatch

Die Seite wird geladen...

openSUSE 10.0: Wo ist tmpwatch - Ähnliche Themen

  1. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  2. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  3. OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed

    OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed: OpenSuse bietet zwei neue Images an, die die neuesten KDE-Pakete aus den Git-Repositories enthalten. Die Images basieren auf den Varianten Leap...
  4. Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase

    Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase: Version 13.1 der Linux-Distribution Opensuse hat jetzt das Ende ihrer regulären Lebensdauer erreicht. Doch im Rahmen des Evergreen-Projektes wird...
  5. Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar

    Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar: In den öffentlichen Clouds von Amazon, Google und Microsoft stehen ab sofort virtuelle Maschinen mit Opensuse Leap 42.1 zur Verfügung. Weiterlesen...