Openssue 10.2 performance steigern

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von tuxlover, 04.04.2007.

  1. #1 tuxlover, 04.04.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hallo liebe Freunde des grünes Chamälions,

    ich habe nun (fast) alles nach meinen wünschen und vorstellungen eingerichtet und bin dabie nachdem motto: "so wenig software wei möglich aber so bedienungfreundlich wie möglich" vorgegangen. natürlich will ich auch noch programmieren und kompillieren können, so dass einige bibliotheken und devels wohl drauf bleiben müssen.

    nun zu der frage: wie kann man eurer meinung nach die optimale performance aus dem system heruasholen. soll heißen: welche dienste kann man ohne gefahr abschalten. welche software braucht nicht installiert zu sein, obwohl die nürnberger sie in die auswahl basis gesteckt haben. ich denke da zum beispiel an zen und allen libs die irgendwie zmd heißen oder beispielsweise die bluetooth und firewire bibliotheken, die man nicht braucht, wenn man die hardware nicht hat.

    welche tweaks kann man sonst noch vbornehmen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schorsch312, 04.04.2007
    schorsch312

    schorsch312 Routinier

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    die IP statisch einzustellen spart eine Menge Zeit beim Booten.
    Sonst alles abschalten, was du nicht brauchst. Wenn du keinen Drucker hast kannst du Cups ausschalten usw.
    Schau dir mal im Runlevel-Editor an, was alles beim booten gestartet wird.
    Welche grapische Oberfläche benutzt du? KDE und Gnome kosten ganz schön Resourcen.
    Gruß, Georg
     
  4. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    ich würde dir flux- oder blackbox nahe legen, die brauchen nur ein bisschen wasser und liebe ;)

    ansonsten halt alles weg was du nicht brachst.
     
  5. #4 gropiuskalle, 05.04.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Allerdings wird durch das deinstallieren von Paketen nicht unbedingt die Performance erhöht, zumindest erschiene mir das wenig logisch. Ob ich nun irgendwelche devel-Pakete lösche oder 'ne .mp3, beides beeinflusst doch weder die Ansprechbarkeit der genutzten Anwendungen noch irgendwas anderes. Bei unbenötigten Diensten sieht das natürlich anders aus, das ergibt schon eher Sinn - beides sage ich aber eher aus einem Bauchgefühl heraus, wenn es also jemand besser weiß, dann würde ich mich über eine Erklärung freuen.
     
  6. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    da haste schon recht, aber ne leere platte ist auch immer schön, mein freBSD kommt mit knapp 300mb aus ;)
     
Thema:

Openssue 10.2 performance steigern

Die Seite wird geladen...

Openssue 10.2 performance steigern - Ähnliche Themen

  1. tomcat performance monitor

    tomcat performance monitor: Hi zusammen, ich habe mehrere Tomcat Server laufen, die einen Webservice bereitstellen. Nun bin ich auf der Suche nach einem Performance Monitor...
  2. Blender 2.76 mit besserer Performance

    Blender 2.76 mit besserer Performance: Knapp drei Monate nach Blender 2.75 steht mit Blender 2.76 eine abermals funktionell aufgewertete Variante des 3D-Modellierungs- und...
  3. Linux Foundation gründet Performance-Arbeitsgruppe

    Linux Foundation gründet Performance-Arbeitsgruppe: Die neu gegründete Performance-Arbeitsgruppe der Linux Foundation befasst sich mit der Messung der Leistung von Anwendungen in ihrem komplexen...
  4. Maximale Schreibperformance auf SD/USB

    Maximale Schreibperformance auf SD/USB: Hallo zusammen, das Thema Programmieren unter Linux ist absolutes Neuland für mich. Ich möchte Messdaten auf eine SD Karte bzw. einen USB...
  5. Ouya überzeugt nicht bei Performance-Tests

    Ouya überzeugt nicht bei Performance-Tests: Darf man den neuesten Benchmarks der per Kickstarter realisierten Spielkonsole Quya Glauben schenken, so kann das Gerät im direkten Vergleich zu...