OpenSSL: Mein Herz blutet

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 08.04.2014.

  1. #1 newsbot, 08.04.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Ein schwerwiegender Fehler in der OpenSSL-Bibliothek, der »Heartbleed« getauft wurde, ermöglicht es, den Speicher von Servern und Kommunikationspartnern auszulesen. Korrigierte Versionen sind jetzt erschienen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

OpenSSL: Mein Herz blutet

Die Seite wird geladen...

OpenSSL: Mein Herz blutet - Ähnliche Themen

  1. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  2. BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  3. OpenSSL-Sicherheit im Rückblick

    OpenSSL-Sicherheit im Rückblick: Das OpenSSL-Projekt hat eine Bilanz der Sicherheitslücken der letzten zwölf Monate gezogen. Höhere Sicherheit ist das wichtigste Ziel des...
  4. Lizenzwechsel bei OpenSSL

    Lizenzwechsel bei OpenSSL: Das OpenSSL-Projekt will die eigene Lizenz ändern und die Quellen künftig unter den Bedingungen der Apache-2.0-Lizenz vertreiben. Zudem sollen...
  5. OpenSSL: Patch für kritische Lücke angekündigt

    OpenSSL: Patch für kritische Lücke angekündigt: Am morgigen Donnerstag will das Team rund um die freie OpenSSL-Bibliothek einen Patch veröffentlichen, der eine kritische Lücke korrigieren soll....