openbsd und oracle ?

Dieses Thema im Forum "OpenBSD" wurde erstellt von hoernchen, 16.03.2006.

  1. #1 hoernchen, 16.03.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    so, nach einem 15-minuetigen rtfm steht bei mir in der arbeit jetzt eine openbsd-kiste. die installation war, allen geruechten zum trotz, ja wirklich watscheneinfach. schaut ja sehr nett aus, die ksh ist auch ok und um X kuemmer ich mich morgen.

    nun aber eine kurze zwischenfrage :
    wie schauen eure erfahrungswerte von oracle-datenbanken unter openbsd aus ? gibt es da eine moeglichkeit das ueberhaupt zum laufen zu kriegen ? via google hab ich nur gescheiterte versuche gefunden.
    oder kennt jemand einen funktionieren oracle-klon fuer lau ? fyracle gaebs ja nur fuer linux, sonst hab ich nix gefunden...:think:
    ich hoffe der beitrag passt hierher, hab zwischen hier und dem datenbank-unterforum geschwankt, aber da es openbsd-spezifisch ist...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 17.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Vielleicht gibts Oracle DB nicht direkt für OpenBSD, aber OpenBSD bietet Emulation für SunOS, Linux, HP-UX, SVR4(Solaris), BSD/OS und FreeBSD an.

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 hoernchen, 22.03.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    ok, dann wirds umso spannender. danke fuer die antwort !
    dadurch kann ich mich wenigstens gleich mal ins system einarbeiten. wenn die eindruecke weiter so gut bleiben koennts mich ja fast von linnux losreissen...
     
  5. #4 DennisM, 23.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Du musst die Emulation allerdings erst mit sysctl aktivieren, den genauen Wert kenne ich nicht, aber du kannst dir alle Werte per sysctl -a anschauen.

    MFG

    Dennis
     
  6. #5 hoernchen, 23.03.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    danke nochmals, aber verrat mir nicht zuviel sonst wirds zu leicht und die bastelfreude am neuen system sinkt :-)
     
  7. #6 Havoc][, 23.03.2006
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Nunja. Ich habe 3 Jahre eine Oracle Datenbank Administriert. Mehr oder weniger zumindest ;). Der grosser Unterschied zu MS SQL und Informix ist ja die Geschwindigkeit. Das haben wir bei einer Standardinstallation dieser 3 Datenbank immerwieder festgestellt. Wenn du jetzt allerdings eine Emulation laufen lässt geht mit sehr hoher wahrscheinlichkeit genau dieser Vorteil "flöten". Vielleicht solltest du dir eine andere Alternative überlegen. Wenn du aber eh keine grossen Datenbanken drauf hast, kannste ruhig ein wenig rumspielen ;). Wollte nur anpinnen das du den Geschwindigkeitsnachteil bedenken solltest.

    Havoc][
     
  8. #7 hoernchen, 23.03.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    geschwwindigkeit ist eher egal, es geht mehr um die umsetzung an sich. wirklich produktiv solls ja nicht sein, dient nur als fortgeschrittenes spielzeug.
     
  9. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Hallo Havoc, auf welcher OS hast du die Oracle DB laufen lassen !?

    gruß

    zyon
     
  10. #9 DennisM, 23.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Nein ich glaube nicht, dass der Geschwinigkeitsverlust hoch ist, denn es ist afaik keine wirkliche "Emulation" es läuft auf nativen Linux Libs (ohne Gewähr)

    MFG

    Dennis
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Havoc][, 23.03.2006
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Auf Windows 2003 und auf Debian.

    Havoc][
     
  13. #11 hoernchen, 23.03.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    funny, unter win2003 und solaris laeuft oracle bei uns hier eher muehsam. werd mal die rothut-kiste einem performance-test unterziehen. und dann kommts obenbsd-kisterl !
    da ich aber genau keine zeit hab wird das ohnehin noch laaaaange dauern :-)
     
Thema:

openbsd und oracle ?

Die Seite wird geladen...

openbsd und oracle ? - Ähnliche Themen

  1. Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD

    Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD: Hallo, # make tiny make: don't know how to make tiny Stop in /root/Downloads/tiny/tinywm-1.3 # make tinywm cc -O2 -pipe -o tinywm tinywm.c...
  2. OpenBSD 5.9 veröffentlicht

    OpenBSD 5.9 veröffentlicht: Über einen Monat vor der ursprünglichen Planung ist OpenBSD 5.9 veröffentlicht worden. Die Änderungen gegenüber OpenBSD 5.8, das im Oktober des...
  3. Vorbestellungen für OpenBSD 5.9 starten

    Vorbestellungen für OpenBSD 5.9 starten: Zahlreiche Neuerungen und Erweiterungen wurden in OpenBSD 5.9 in dem halben Jahr seit der Freigabe von OpenBSD 5.8 eingebracht. Nun steht die...
  4. OpenBSD unterstützt Xen

    OpenBSD unterstützt Xen: Die OpenBSD-Entwickler haben das System für einen Einsatz als Gast auf einem Xen-Hypervisor vorbereitet. Entsprechende Änderungen sind seit Mitte...
  5. OpenBSD 5.8 freigegeben

    OpenBSD 5.8 freigegeben: Nur fünf Monate nach der Version 5.7 ist OpenBSD 5.8 veröffentlicht worden. Grund für die zügige Freigabe ist unter anderem der zwanzigste...