OpenBSD 3.8 mit neuem Speichermanagment

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von DennisM, 26.08.2005.

  1. #1 DennisM, 26.08.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.08.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    [​IMG]
    Theo de Raadt äußerte sich heute mit einer Mail über ein neues überarbeitetes Speichermanagment, welches in OpenBSD 3.8 einfließen soll.

    ProLinux Zitat:
    Zu den grundlegenden Neuerungen zählt er eine überarbeitete mmap-Funktion, die Objekte und Gerätedateien (Devices) in den Speicher mappt. Ein Systemaufruf der veränderten Funktion liefert nun anders als bisher eine zufällige Speicheradresse zurück. Dabei wurde Wert darauf gelegt, dass mmap z.B. zwei Objekte nicht in nahe beieinander liegenden Speichersegmenten mappt. Im Endeffekt schafft dies nicht-allozierte Speicherbereiche, die de Raadt als "guard pages" bezeichnet. Als Hintergrund für diese Änderungen beschreibt de Raadt die jahrelangen, vergeblichen Bemühungen so genannte Bufferoverflow-Lücken zu finden und zu schließen. Als Beispiel für diese Beobachtung führt er kürzlich gefundene Fehler in Programmen an, die vor dem Start versuchen, auf temporären Speicher außerhalb definierter Speichergrenzen zuzugreifen. Mit den angekündigten Neuerungen werden sich solche Programme zukünftig mit einem SIGSEGV-Signal beenden. Ein Update erfährt auch die malloc-Funktion, die über mmap für die Anforderung und Freigabe von Speicherbereichen zuständig ist. De Raadt erhofft sich, mit der neuen Version von malloc schlecht programmierte Software aufspüren zu können: "Wir erwarten, dass malloc weitere Bugs in Software finden wird, dies könnte unserer Nutzergemeinde für einen kurzen Zeitraum missfallen." In seinen weiteren Ausführungen macht er deutlich, dass diese Unannehmlichkeiten nicht primär mit den Änderungen des Speichermanagements zu tun haben. Vielmehr hält er dies für eine Konsequenz nachlässig programmierter Open-Source-Software, die immer wieder zu finden sei. Überarbeitet wurde außerdem auch die free-Funktion, die nun von Prozessen freigegebenen Speicher sofort an den Kernel zurück gibt. Weitere zusätzliche Neuerungen deutet er nur an, sie sind allerdings nicht standardmäßig aktiviert, da diese für "normale Software" zu gefährlich oder mit deutlichen Performance-Einbußen verbunden seien.

    Links:

    - Kerneltrap: http://kerneltrap.org/node/5584

    - ProLinux Meldung: http://www.pro-linux.de/news/2005/8561.html

    Quelle: Kerneltrap, ProLinux
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hört sich interessant an! Aber bin mal gespannt, wieviel Programme dann nicht
    mehr so rund laufen werden, wie der gute Mann schon angesprochen hat und
    ob diese bereits zur Version 3.8 alle gefixt sein werden.

    Ansonsten stärkt OpenBSD sein Ruf als Security-Betriebssystem!


    mfg hex
     
  4. #3 DennisM, 26.08.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Jop ich denke da wird z.Z. auch sehr viel Wert drauf gelegt.

    MFG

    Dennis
     
Thema:

OpenBSD 3.8 mit neuem Speichermanagment

Die Seite wird geladen...

OpenBSD 3.8 mit neuem Speichermanagment - Ähnliche Themen

  1. Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD

    Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD: Hallo, # make tiny make: don't know how to make tiny Stop in /root/Downloads/tiny/tinywm-1.3 # make tinywm cc -O2 -pipe -o tinywm tinywm.c...
  2. OpenBSD 5.9 veröffentlicht

    OpenBSD 5.9 veröffentlicht: Über einen Monat vor der ursprünglichen Planung ist OpenBSD 5.9 veröffentlicht worden. Die Änderungen gegenüber OpenBSD 5.8, das im Oktober des...
  3. Vorbestellungen für OpenBSD 5.9 starten

    Vorbestellungen für OpenBSD 5.9 starten: Zahlreiche Neuerungen und Erweiterungen wurden in OpenBSD 5.9 in dem halben Jahr seit der Freigabe von OpenBSD 5.8 eingebracht. Nun steht die...
  4. OpenBSD unterstützt Xen

    OpenBSD unterstützt Xen: Die OpenBSD-Entwickler haben das System für einen Einsatz als Gast auf einem Xen-Hypervisor vorbereitet. Entsprechende Änderungen sind seit Mitte...
  5. OpenBSD 5.8 freigegeben

    OpenBSD 5.8 freigegeben: Nur fünf Monate nach der Version 5.7 ist OpenBSD 5.8 veröffentlicht worden. Grund für die zügige Freigabe ist unter anderem der zwanzigste...