Open Suse Update von 10.3 auf 11.1

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von ManfredK, 15.04.2009.

  1. #1 ManfredK, 15.04.2009
    ManfredK

    ManfredK Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90610 Winkelhaid
    Hallo,

    wie kann ich o.g. Update bewerkstelligen? Muß ich das alte Open Suse 10.3
    erst komplett deinstallieren? Muß Grub erst entfernt werden?

    Gruß
    ManfredK :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Matz

    Matz Foren As

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manfred,

    bei mir ging es nicht anders, bekam dauernd Fehlermeldungen. Aber die 11.1 lief nicht so rund wie vorher meine 10.2, erst nach allen Updates lief es dann.

    Gruß, Matz
     
  4. #3 iced.empire, 19.04.2009
    iced.empire

    iced.empire !/bin/bash the world

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rösrath
    Zur Zeit ist die beste Art und Weise openSUSE immer neuzuinstallieren..

    Brauchst du eigentlich nur die / Partition neu machen...alles andere kann bleiben.

    Und bitte nicht schon wieder ne Diskussion ob die 11.1 gut oder schlecht ist. Auf keinem System bis jetzt Probleme gehabt.
     
  5. #4 ManfredK, 22.04.2009
    ManfredK

    ManfredK Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90610 Winkelhaid
    Hallo,

    wie mache ich das genau? Kannst Du mir das näher beschreiben? Ich schrecke
    momentan noch davor zurück, weil ja bei mir GRUB mit OpenSuse 10.3 und
    dem WIN XP installiert ist. Muß ich dazu in GRUB auch Dateien ändern?
    :think:
     
  6. #5 Gast123, 22.04.2009
    Gast123

    Gast123 Guest

    Bei der Installation von oSUSE 11.1 wird er dich nach der Bootloader Konfig fragen;
    Dann lass sie im Zweifel einfach neu einlesen; So sollte nichts verändert werden.
    Bei der Partitionierung vorher gehst du einfach in den Expertenmodus. Hier kannst du dann die "/" Partition neu formatieren (empfehle ext3) und wieder auf "/" mounten lassen (Vorher Daten von "/" sichern). Bei der Partitioniertung sollten keine externen Massenspeichermedien angeschlossen sein, kann Probleme geben.

    MfG,
    Schard
     
  7. #6 iced.empire, 23.04.2009
    iced.empire

    iced.empire !/bin/bash the world

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rösrath
    Genauso wird es gemacht ;-)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Open Suse Update von 10.3 auf 11.1

Die Seite wird geladen...

Open Suse Update von 10.3 auf 11.1 - Ähnliche Themen

  1. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  2. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  3. Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6

    Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6: Mit Suse OpenStack Cloud 6 können Unternehmen private Clouds mit geringem Aufwand aufsetzen. Die Distribution beruht auf Suse Enterprise Linux und...
  4. OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed

    OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed: OpenSuse bietet zwei neue Images an, die die neuesten KDE-Pakete aus den Git-Repositories enthalten. Die Images basieren auf den Varianten Leap...
  5. Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase

    Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase: Version 13.1 der Linux-Distribution Opensuse hat jetzt das Ende ihrer regulären Lebensdauer erreicht. Doch im Rahmen des Evergreen-Projektes wird...