open suse 10.2 installieren

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von neueinsteiger78, 03.02.2007.

  1. #1 neueinsteiger78, 03.02.2007
    neueinsteiger78

    neueinsteiger78 Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    servus,

    bin kein grosser windows freund und habe mich entschlossen neben xp noch das open susse 10.2 vorkon zu installieren. habe mich schon ein bischen schlau gemacht (vorher noch nie was mit linux zu tun gehabt also n blutiger anfänger und das was is alles gelesen habe doch recht kompliziert für nen noch windows benutzer klingt), aber leider nicht alles auf anhieb oder verstreut in foren gefunden.

    wollt jetzt sicher gehen das ich alles richtig mache:

    1. wollte eine festplatte komplett nur für os suse und windows partizionieren; ists wurscht welches os ich als erstes installiere (hätte vorher windows installiert) oder hats vorteile wenn man ein bestimmtes vorher draufmacht?

    2. wenn dann beide auf der festplatte sind brauchs n bootmanager (grub oder lilo) damit ich das os auswählen kann. d.h nachdem susse installiert ist kann ich mit yast grub istallieren. ists wurscht wohin (masterbootsektor der os festflatte oder auf eine andere partition)?

    3. wenn meine beiden os drauf sind kommt meine zweite daten festplatte rein (bilder, musik, usw.) die wollt ich in fat 32 formatieren damit ich von beiden os drauf zugreifen kann! hab ich das nun richtig verstanden, funzt das dann mit susse oder nicht?

    wäre froh über alle antworten, mir reicht auch n link wo spezifisch auf meine fragen eingegangen wird, is nicht ganz so einfach was passendes zu finden.

    danke im vorraus

    stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Mach die Partitionierung als erstes. Installier dann windows, dann suse.

    Bei der Installation kannst du GRUB installieren (macht er automatisch). Im MBR ist meistens die unkomplizierteste Wahl. In seltenen Fällen kann dann Windows nicht mehr (sofort) gebootet werden. Dann muss man im Nachhinein etwas herumschrauben

    Ja, das geht dann mit beiden OS.
    Rein prinzipiell kannst du auch mit captive von Linux aus auf ntfs zugreifen, es gibt auch ext Treiber für Windows . Wenn du aber FAT32 verwenden willst / kannst ( keine Dateien > 4 GB ... ), ist es das einfachste

    Das Board verfügt übrigens über eine Suchfunktion. Alle deine Fragen wurden 100fach zB im Suse Forum beantwortet ;-)
     
Thema:

open suse 10.2 installieren

Die Seite wird geladen...

open suse 10.2 installieren - Ähnliche Themen

  1. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  2. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  3. Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6

    Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6: Mit Suse OpenStack Cloud 6 können Unternehmen private Clouds mit geringem Aufwand aufsetzen. Die Distribution beruht auf Suse Enterprise Linux und...
  4. OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed

    OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed: OpenSuse bietet zwei neue Images an, die die neuesten KDE-Pakete aus den Git-Repositories enthalten. Die Images basieren auf den Varianten Leap...
  5. Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase

    Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase: Version 13.1 der Linux-Distribution Opensuse hat jetzt das Ende ihrer regulären Lebensdauer erreicht. Doch im Rahmen des Evergreen-Projektes wird...